+39 0523.87.40.03

Unsere Lieblings-Designer

Achille Castiglioni

Achille Castiglioni

Achille Castiglioni war ein italienischer Industriedesigner. Nach dem Architektur-Studium an der Polytechnischen Universität Mailand gründete er 1944 zusammen mit seinen Brüdern Livio und Pier Giacomo (1913–1968) ein Designbüro. Die Brüder gehörten dank ihres schlichten, sachlichen Stils zu den bedeutendsten Designern der italienischen Nachkriegszeit. Sie wurden dafür bekannt, bestehende Produkte auf zuweilen überraschende Art neu zusammenzusetzen. Zwei ihrer Leuchten, die Stehleuchte Toio – ein auf einer Stahlstange angebrachter Autoscheinwerfer – und die Hängeleuchte Parentesi, wurden in die Sammlung des New Yorker Museum of Modern Art aufgenommen.

Achille Castiglioni

Adam D. Tihany

Adam D. Tihany

Begib dich auf eine Reise durch die raffinierte und innovative Welt des Hospitality-Designs mit Adam D. Tihany. Aus New York stammend, hat Tihany neue Maßstäbe in der Branche gesetzt, indem er seine einzigartige globale Perspektive mit makelloser technischer Meisterschaft kombiniert.

Mit einem Abschluss der Polytechnischen Universität Mailand, Fakultät für Architektur und Stadtplanung, begann Tihany seine Karriere als Lehrling in Designstudios in ganz Europa. Im Jahr 1978 gründete er sein multidisziplinäres Studio in New York City und umfasste alle Aspekte des Designs, von Innenarchitektur über Möbel, Produkte und Grafik.

Seitdem hat er der Welt des Hospitality-Designs einen unauslöschlichen Stempel aufgedrückt und ikonische Räume für mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants und Luxushotels weltweit geschaffen. Von preisgekrönten Restaurants bis hin zu exklusiven Resorts ist jedes Projekt von Tihany ein Zeugnis seiner Hingabe zur Perfektion und Innovation.

Über seine Designpraxis hinaus ist Tihany ein renommierter Pädagoge und einflussreicher Redner. Er wurde mit zahlreichen Auszeichnungen und Ehrungen geehrt, darunter die Aufnahme in die Interior Design Hall of Fame und der Titel Bon Appetit Designer of the Year.

Entdecke die kuratierte Kollektion von Produkten und Einrichtungsgegenständen, die in Zusammenarbeit mit weltweit renommierten Unternehmen entstanden sind und die unverwechselbare Signatur von Adam D. Tihany tragen. Jedes Stück ist ein Zeugnis seiner mutigen Vision und seines Engagements für Exzellenz im Bereich des Hospitality-Designs.

Adam D. Tihany

Adolf Loos

Adolf Loos

Bekannt als Vorreiter der Moderne in Architektur und Design, verkörperte Adolf Loos ein neues ästhetisches Konzept, indem er das Überflüssige zugunsten von Rationalität und Funktionalität aufgab. Seine Werke, gekennzeichnet durch elegante Einfachheit, werden auch heute noch in der Welt hochwertiger Möbel bewundert und neu interpretiert.

Geboren im Jahr 1870 in Brünn, wurde Loos tief von seinen Reisen in die Vereinigten Staaten beeinflusst, wo er die Prinzipien der architektonischen Moderne umarmte und sich von dem essentiellen Stil der calvinistischen Shaker-Gemeinschaften inspirieren ließ. Sein provokatives Essay "Ornament und Verbrechen" von 1908 markierte einen Wendepunkt in der Architektur, indem er die Bedeutung betonte, die praktische Funktion von Gebäuden zu priorisieren.

Zu seinen bekanntesten Werken zählen das Café Museum in Wien, die Villa Kramer in Montreux und das ikonische Looshaus, allesamt greifbare Zeugnisse seiner revolutionären Vision. Nicht nur Architekt, sondern auch Möbeldesigner, zeichnete sich Loos durch zeitlose Stücke wie den Café Museum Chair aus, der heute noch von Wiener GTV Design meisterhaft gefertigt wird.

Loos' Erbe lebt durch Neuinterpretationen seiner Möbel und Lampen durch renommierte Marken wie Gebrüder Thonet Wien und Woka weiter, die seine Vision von ornamentloser Eleganz am Leben erhalten. Mit Loos wird hochwertige Möbel zu einer Hommage an Einfachheit und Funktionalität, die einen zeitlosen Geniestreich in der Welt des Designs feiert.

Adolf Loos

Adriano design

Adriano design

Das Adriano Design Studio wurde von den Brüdern Davide und Gabriele Adriano gegründet. 

Adriano design

AG Fronzoni

AG Fronzoni

Als vielseitige Persönlichkeit im Bereich Design und Grafik, erhebt sich AG Fronzoni (Pseudonym von Angiolo Giuseppe Fronzoni) zu einer Ikone der Architektur und des Designs. Seine umfangreiche und glanzvolle Karriere ist geprägt von einer ästhetischen Suche, die auf der Ausarbeitung von Inhalten und Design basiert. Mit einem Schwerpunkt auf Architektur, Design, visueller Kommunikation und Bildung hinterlässt Fronzoni tiefe Spuren in verschiedenen Disziplinen. Er war Dozent an angesehenen Institutionen wie der Società Umanitaria, der Kunstschule von Monza und dem Institut für künstlerische Industrien von Urbino. Darüber hinaus war er als Redakteur für renommierte Zeitschriften wie "Punta" und "Casabella" tätig.

Fronzonis Philosophie, prägnant zusammengefasst als "das Wesentliche anstreben, jeden überflüssigen Effekt eliminieren, jede unnötige Verzierung", befürwortet einen Ansatz, der auf mathematischen und strukturellen Prinzipien beruht. Diese Philosophie findet in den von ihm zum Leben erweckten Möbelstücken einen lebendigen Ausdruck. Die Betten, Stühle, Tische und Sessel der Serie Fronzoni '64 verkörpern seine charakteristische Ästhetik. Geprägt von linearen und geometrischen Formen fassen diese Stücke die Essenz seiner Kreativität zusammen und verkörpern eine nahtlose Verschmelzung von Funktionalität und Stil.

Begib dich auf eine Reise durch die AG Fronzoni Kollektion, um dich in die zeitlose Eleganz geometrischer Formen und die reine Essenz modernen Designs zu vertiefen.

AG Fronzoni

Aino Aalto

Aino Aalto

Entdecken Sie das außergewöhnliche Erbe von Aino Marsio-Aalto, einer herausragenden Figur in der finnischen Architektur und im Design. Aino wird für ihre visionäre Kreativität gefeiert und hat einen unauslöschlichen Eindruck auf die internationale Designszene hinterlassen.

Von ihren Anfängen an der Seite des Architekten Oiva Kallio bis zur Gründung von Artek neben ihrem Ehemann Alvar Aalto hat Aino die Welt mit ihrer Vielseitigkeit und Leidenschaft für zeitlose Ästhetik fasziniert. Ihre Werke, die von Glaswaren über Innenarchitektur und darüber hinaus reichen, spiegeln ein einzigartiges Gleichgewicht von Form und Funktion wider.

Entdecken Sie ihre ikonischen Kreationen, darunter die berühmte Aino-Glaswarenkollektion, ein Symbol für Eleganz und Praktikabilität. Jedes Stück ist ein Kunstwerk, das moderne Ästhetik mit der Reinheit skandinavischer Linien vereint und jedem Raum eine Note von Raffinesse verleiht.

Feiern Sie mit uns das kreative Genie von Aino Marsio-Aalto und holen Sie sich mit unserer exklusiven Auswahl an Produkten ein Stück nordischer Designgeschichte nach Hause.

Aino Aalto

Aksu/Suardi

Aksu/Suardi

Sezgin Aksu Türkisch designer und Silvia Suardi italienischer Architekt

Aksu/Suardi

Alain Gilles

Alain Gilles

Entdecke die Essenz zeitgenössischen Designs mit Alain Gilles, einem renommierten belgischen Designer, geboren 1970 in Brüssel. Nachdem er seinen beruflichen Werdegang in Politikwissenschaften und Marketing Management begonnen hatte, verfolgte Gilles seine wahre Leidenschaft und erlangte 2005 einen Abschluss in Industriedesign am Institut Supérieur de Design in Valenciennes.

Im Jahr 2007 gründete er sein Studio, Alain Gilles The Studio, in Brüssel, wo er einen einzigartigen Ansatz für Produktdesign, Art Direction und Innenarchitektur verfolgte. Seine Zusammenarbeit mit international renommierten Marken wie BuzziSpace, Bonaldo, Varaschin und vielen anderen hat zu einer Vielzahl von ikonischen Möbeln und Einrichtungskomponenten geführt.

Zu seinen bekanntesten Werken gehört der majestätische Big Table, entworfen für Bonaldo, der den renommierten Good Design Award erhalten hat. Mit seiner innovativen Vision und der Fähigkeit, dynamische und unkonventionelle Designs zu schaffen, wurde Gilles 2012 auf der Biennale Interieur Messe in Kortrijk zum "Designer des Jahres" gekürt.

Entdecke die Kollektion von Alain Gilles' Produkten und lasse dich von seiner grenzenlosen Kreativität inspirieren.

Alain Gilles

Alban-Sébastien Gilles

Alban-Sébastien Gilles

Alban-Sébastien Gilles Nach einem Universitätsabschluss (Licence) in Geisteswissenschaften und Kunst bildet sich Alban Gilles bei Jean-Claude Maugirard an der ENSAD - Ecole Nationale Supérieure des Arts Décoratifs (Hochschule für Angewandte Kunst) in Paris - in Möbeldesign weiter. 

Alban-Sébastien Gilles

Alberto Basaglia, Natalia Rota Nodari

Alberto Basaglia, Natalia Rota Nodari

Tauchen Sie ein in die Welt des raffinierten Designs mit der Kollektion von Alberto Basaglia und Natalia Rota Nodari, zwei Talenten, die das Konzept zeitgenössischer Eleganz neu definiert haben. Als Gründer des Studio Associato im Jahr 1997 haben sie die Bereiche Architektur und Möbel mit ikonischen und innovativen Projekten erobert.

Von dem preisgekrönten modularen Regalsystem Boox, das von Kritikern und Verbrauchern gleichermaßen geliebt wird, bis hin zu den markanten Lampen wie der L001, die den Eintritt von Pedrali in die Welt der Beleuchtung markierten, erzählt jedes Stück die Geschichte einer kühnen Vision und akribischer Liebe zum Detail.

Lassen Sie sich von den klaren Linien und dem unverwechselbaren Charakter begeistern, die jede Kreation von Basaglia Rota Nodari auszeichnen. Entdecken Sie die Kunst der Möbel mit einer Kollektion, die Funktionalität und Ästhetik nahtlos miteinander vereint und jeden Raum in ein Reich raffinierter Schönheit verwandelt.

Alberto Basaglia, Natalia Rota Nodari

Alberto Danese

Alberto Danese

Alberto Danese ist ein italienischer Designer, der einige Produkte für Cattelan Italia entworfen hat

Alberto Danese

Alberto Meda

Alberto Meda

Alberto Meda, renommierter italienischer Designer und Ingenieur, geboren 1945 in Tremezzina, Como, verkörpert das Wesen funktionaler Eleganz in der Welt des Designs. Nach seinem Abschluss in Maschinenbau an der Polytechnischen Universität Mailand im Jahr 1969 begann Meda eine außergewöhnliche Karriere, die einen unauslöschlichen Eindruck auf die internationale Designlandschaft hinterlassen hat.

Sein technischer Hintergrund hat ihn zu einem rigorosen und akribischen Ansatz geführt, bei dem Funktionalität und Ästhetik auf außergewöhnliche Weise miteinander verschmelzen. Von seiner Rolle als Technischer Direktor bei Kartell in den 1970er Jahren bis hin zu seiner Karriere als unabhängiger Designer hat Meda kontinuierlich nach innovativen Lösungen und hochwertigen Materialien für seine Projekte gesucht.

Seine Zusammenarbeit mit renommierten Marken wie Luceplan, Alias und Vitra hat eine Vielzahl ikonischer Werke hervorgebracht, darunter die Aledin-Tischlampen für Kartell, die AM-Bürostühle für Vitra und die Light Light- und Soft Light-Stühle für Alias. Jedes Stück trägt Medas unverwechselbare Signatur: klare Linien, essentielle Formen und eine außergewöhnliche Konzeption von Funktionalität.

Entdecken Sie die Sammlung von Werken von Alberto Meda und lassen Sie sich von der perfekten Vereinigung von Form und Funktion faszinieren, die seinen außergewöhnlichen Beitrag zur Welt der zeitgenössischen Möbel definiert.

Alberto Meda

Aldo Bakker

Aldo Bakker

The work of Dutch artist and designer Aldo Bakker (born 1971) has a delicate and rare sense of harmony and the shapes communicate through colour, association

Aldo Bakker

Aldo Londi

Aldo Londi

The traditional production was renewed thanks to the Art Direction of Aldo Londi, a man attentive to the evolution of taste and with a natural born creative and aesthetical sense.

Aldo Londi

Aldo Rossi

Aldo Rossi

Entdecken Sie den unverwechselbaren Stil von Aldo Rossi, dem gefeierten Mailänder Architekten des 20. Jahrhunderts. Rossi, bekannt für seine Dramaturgie der Abstraktion, Reduktion und Kürze, hat mit seiner visionären Interpretation von Grundformen und eindrucksvollen Geometrien die Landschaft der Architektur und des Designs geprägt.

Geboren im Herzen von Mailand im Jahr 1931, war Aldo Rossi der erste Italiener, der 1990 den renommierten Pritzker-Preis erhielt. Seine Arbeit ist eine einzigartige Fusion aus Moderne und Tradition. Durch die unermüdliche Suche nach Archetypen hat Rossi architektonische Meisterwerke und Möbel geschaffen, die als Denkmäler seines Genies gelten.

Entdecken Sie unsere sorgfältig ausgewählte Auswahl an Möbelstücken, die von Aldo Rossi entworfen wurden, und tauchen Sie ein in die zeitlose Eleganz seiner Kreationen.

Aldo Rossi

Alessandro Busana

Alessandro Busana

After the graduation Alessandro Busana continued for some years its path of specialization with several workshops for important company

Alessandro Busana

Alessandro Dalla Pozza

Alessandro Dalla Pozza

Alessandro Dalla Pozza ist Estel manager

Alessandro Dalla Pozza

Alessandro Dubini

Alessandro Dubini

Alessandro Dubini, renommierter italienischer Designer, verkörpert die Essenz von Eleganz und Innovation auf dem Gebiet des Möbeldesigns. Mit einem Hintergrund in Design und Architektur aus Mailand, ergänzt durch einen Abschluss in Ingenieurwissenschaften, eröffnete Dubini sein erstes Studio in Como, Italien. Seitdem hat ihn seine kreative Reise dazu geführt, seit 2004 seinen Sitz in Monte Carlo, Fürstentum Monaco, zu haben.

Dubinis Arbeit ist eine Ode an Intuition und Eklektizismus, durchdrungen von einer verspielten und magischen Ästhetik, die die dekorativen Künste in einem zeitgenössischen Licht neu definiert. Durch den Einsatz innovativer Technologien und Materialien schafft der Designer Atmosphären und Objekte mit einer tiefgreifenden emotionalen Wirkung, gekennzeichnet durch zeitlose Eleganz.

In Zusammenarbeit mit renommierten Marken wie Seletti, Varaschin und Zanotta hat Alessandro Dubini einen bleibenden Eindruck in der Welt des Designs hinterlassen, mit ikonischen Projekten wie dem faszinierenden Kleiderständer Aster für Zanotta. Sein Ansatz, der auf der kontinuierlichen Erforschung und Experimentierung neuer Materialien und Technologien beruht, verleiht jedem seiner Werke einen unverwechselbaren Charakter und verwandelt Räume in Umgebungen von raffinierter Schönheit und zeitloser Funktionalität.

Alessandro Dubini

Alessandro Mendini

Alessandro Mendini

Architekt, Designer und Künstler Alessandro Mendini (1931-2019) hinterließ eine unauslöschliche Spur in der italienischen und internationalen Designszene. Nach seinem Abschluss in Architektur im Jahr 1959 begann er seine Karriere im Studio Nizzoli Associati und begab sich dann auf eine vielschichtige Reise, die Architektur, Journalismus und radikales Design umfasste.

Seine revolutionäre Vision half dabei, das Konzept des italienischen Designs in den 70er- und 80er-Jahren neu zu definieren und beeinflusste maßgeblich die postmoderne Bewegung. Mendini war ein kultureller Animateur, der bedeutende Zeitschriften wie Casabella, Domus und Modo leitete und an Gruppen wie Global Tools, Alchimia und Memphis teilnahm.

Seine Arbeit berührte verschiedene Bereiche, angefangen bei der Schaffung einzigartiger, selbst produzierter Stücke wie dem berühmten Poltrona Proust für Magis bis hin zu ikonischen Projekten in Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen wie Alessi, Bisazza, Cappellini und Magis. Sein Designansatz, basierend auf einer kritischen Neudeutung der Vergangenheit und der Bedeutung von Dekoration, führte innovative Konzepte wie "Re-Design" und "Banal Design" ein.

Über seine Beiträge zur Möbelgestaltung hinaus unterzeichnete Mendini bemerkenswerte architektonische Werke, darunter die Alessi-Fabriken in Omegna und das Byblos Art Hotel-Villa Amistà in Verona. Seine Projekte erstreckten sich global, mit Realisierungen in Japan, Korea, Europa und den Vereinigten Staaten.

Das Atelier Mendini, 1989 mit seinem Bruder Francesco gegründet, verkörperte weiterhin seinen legendären kreativen Geist und arbeitete an multidisziplinären Projekten, die Architektur, Innenarchitektur, Malerei und Installationen umfassten. Alessandro Mendini erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter drei Compassi d'oro ADI und die Goldmedaille für italienische Architektur.

Entdecken Sie unser Sortiment und finden Sie die exklusive Kollektion von Produkten mit der Unterschrift von Alessandro Mendini, in der Kunst und Funktionalität verschmelzen, um einzigartige und zeitlose Möbel zu schaffen.

Alessandro Mendini

Alvar Aalto

Alvar Aalto

Entdecken Sie die zeitlose Eleganz von Möbeln und Accessoires, die von Alvar Aalto geschaffen wurden, einer Ikone des nordischen Designs des 20. Jahrhunderts. Als finnischer Architekt, Designer und Akademiker hat Aalto mit seiner einzigartigen Fusion von Form, Funktionalität und Natur einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt der Einrichtung hinterlassen.

Geboren im Jahr 1898, revolutionierte Aalto das Konzept von Möbeln mit seinen innovativen Techniken im Bereich gebogenen Holzhandwerks. Im Jahr 1935 gründete er zusammen mit seiner Frau Aino und anderen Visionären Artek, eine Marke, die erfolgreich Kunst und industrielle Produktion kombinierte und somit Stücke hervorbrachte, die modernes Wohnen verkörpern.

Von den geschwungenen Kurven des Glases bis zu den organischen Formen der Möbel vermittelt jede Kreation von Alvar Aalto ein Gefühl von Wärme und Harmonie und bringt den Menschen der Natur näher. Seine ikonischen Werke wie die Villa Mairea und das Sanatorium von Paimio inspirieren auch weiterhin Design-Enthusiasten auf der ganzen Welt.

Entdecken Sie die Kollektion und lassen Sie sich von der zeitlosen Ästhetik und der makellosen Funktionalität von Alvar Aalto begeistern.

Alvar Aalto

Anderssen & Voll

Anderssen & Voll

Anderssen & Voll, ein Designstudio mit Sitz in Oslo, verkörpert das Wesen des zeitgenössischen skandinavischen Designs. Gegründet im Jahr 2009 von Torbjørn Anderssen und Espen Voll, trägt dieses kreative Duo die nordische Tradition mit einem Hauch von Innovation und Überraschung weiter.

Ihre Produkte, von Möbeln über Beleuchtung bis hin zu Wohnaccessoires, spiegeln eine klare, essentielle und zeitgenössische Ästhetik wider. Anderssen & Voll unterscheidet sich durch die Verfolgung von unaufdringlicher Funktionalität und Anstand, ohne den Rampenlicht um jeden Preis zu suchen.

Mit renommierten Kooperationen mit Designmarken wie Muuto, &Tradition, Menu, Wrong for Hay und anderen haben sich Anderssen & Voll eine herausragende Position auf der internationalen Bühne gesichert. Ihre Arbeit hat zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen erhalten und ihren Ruf für Exzellenz im Bereich Design bestätigt.

Erleben Sie den Charme und die Eleganz des skandinavischen Designs mit den einzigartigen Kreationen von Anderssen & Voll.

Anderssen & Voll

Andrea Lucatello

Andrea Lucatello

Entdecken Sie die außergewöhnliche Kollektion von Möbeln und Wohnaccessoires, entworfen von Andrea Lucatello, einem renommierten Industriedesigner mit Sitz in Treviso. Mit seiner umfangreichen Erfahrung im Möbeldesign und im Bereich der Schiffstechnik hat Lucatello ein Universum einzigartiger Kreationen geschaffen, die Form und Funktion mit einem Hauch von Innovation verbinden.

Basierend auf einem tiefen Verständnis für Materialien und Fertigungsprozesse verkörpert jedes Stück dieser Kollektion modernes und elegantes Design, bereichert durch akribische Liebe zum Detail. Lucatellos Vorliebe für Holz, ein edles Material, das ökologische Nachhaltigkeit und ästhetische Qualitäten vereint, ist in jedem Werk spürbar und verleiht ihnen einen unverwechselbaren Charakter und eine Aura von Raffinesse.

Von Tischen über Sideboards bis hin zu Bücherregalen und Betten strahlen alle Elemente Lucatellos kreativen Flair und seine Leidenschaft für Innenarchitektur aus. Erkunden Sie die harmonische Fusion von fließenden Formen und hochwertigen Materialien und lassen Sie sich von der zeitlosen Funktionalität dieser einzigartigen Kreationen begeistern.

Andrea Lucatello

Angelo Mangiarotti

Angelo Mangiarotti

Angelo Mangiarotti, eine ikonische Figur der Architektur, des Designs und der Skulptur im 20. Jahrhundert, hat ein bleibendes Erbe in der Welt des Möbeldesigns hinterlassen. Geboren 1921 in Mailand, eroberte er die internationale Szene mit seiner eklektischen Karriere und der Fähigkeit, Ästhetik und Praktikabilität in seinen Projekten zu vereinen.

Nach dem Abschluss in Architektur an der Polytechnischen Universität Mailand hinterließ Mangiarotti einen unauslöschlichen Eindruck im Produktdesign, von dem renommierten Stuhl "59" bis zum symbolischen Sessel "IN 301" für Zanotta. Seine Zusammenarbeit mit Artemide brachte leuchtende Kunstwerke wie die Lampen "Lesbo" und "Saffo" hervor, während er für Agape innovative Lösungen wie das modulare Bücherregal "Cavalletto" und den markanten Stuhl "Tre3" entwarf.

Seine Karriere als Architekt half, die Skyline von Mailand zu formen, mit Projekten wie dem Stadtviertel Feltre und den Stadtstationen Rogoredo und Porta Venezia. Mangiarotti erkundete auch die Skulptur, offensichtlich in seiner "Giogali"-Kollektion für Vetreria Vistosi.

Angelo Mangiarotti war nicht nur ein Schöpfer von Designs, sondern auch ein Lehrer und ein Pionier im innovativen Einsatz von Materialien. Sein Einfluss reicht über seine Kreationen hinaus, mit Neuauflagen seiner Produkte in den Katalogen renommierter Marken wie Poltrona Frau und Karakter.

In Erinnerung an diesen Meister der Eleganz und Funktionalität entdecken Sie unsere sorgfältig ausgewählte Kollektion von von Angelo Mangiarotti signierten Produkten, bei denen jedes Stück ein Kunstwerk ist, das Form und Funktion auf einzigartige Weise verbindet.

Angelo Mangiarotti

Antoni Gaudí

Antoni Gaudí

Antoni Gaudí, ein Ikone der Architektur und des Designs, hat einen unauslöschlichen Eindruck auf die globale Kunstlandschaft hinterlassen. Als führender Vertreter des katalanischen Modernismus begab sich Gaudí auf eine einzigartige Reise, in der er natürliche Formen mit künstlerischen Idealen verband. Geboren im Jahr 1852 in Katalonien, zeigte Gaudí schon in jungen Jahren außergewöhnliches Talent, angezogen von Natur und Mathematik.

Seine Karriere war geprägt von einer Reihe außergewöhnlicher Erfolge, darunter das Design des renommierten Park Güell und majestätischer Gebäude wie Casa Battló und Casa Milà, letzteres auch bekannt als La Pedrera. Als Meister in der Kunst der Einrichtung schuf Gaudí Möbel und Dekorationen für bürgerliche Häuser, die heute von Unternehmen wie BD Barcelona Design und SAS Italia geschätzt und reproduziert werden.

Seine Werke zeichnen sich durch eine einzigartige architektonische Sprache aus, eine Fusion aus mittelalterlichen Stilen, orientalischen Einflüssen und fließenden organischen Formen. Mit einem ewigen Vermächtnis hat Gaudí weiterhin Generationen mit seiner bemerkenswerten Arbeit inspiriert.

Erkunden Sie die Welt von Antoni Gaudí und entdecken Sie die Kunst und das Design, die eine Ära neu definiert haben.

Antoni Gaudí

Antonia Astori

Antonia Astori

Antonia Astori im Jahr 1968 mit seinem Bruder Henry und Adelaide Acerbi, basierend Driade.

Antonia Astori

Antonino Sciortino

Antonino Sciortino

Erkunden Sie die außergewöhnliche Welt des italienischen Designs mit den zeitlosen Kreationen von Antonino Sciortino. Geboren in Palermo im Jahr 1962, perfektionierte Sciortino sein Handwerk schon in jungen Jahren in der Werkstatt seines Bruders und beherrschte die Geheimnisse der Metallverarbeitung. Seine Leidenschaft für den Tanz verflocht sich mit seinem handwerklichen Geschick und führte zu Werken, die Leichtigkeit und Eleganz ausstrahlen.

Seine fortlaufende Erforschung der Metallverarbeitung unter Verwendung von "gekochtem Draht" hat Möbel und Designstücke mit weichen, animierten Linien hervorgebracht. Seine Werke, reich an Ausdruck und Kreativität, wurden sowohl in Italien als auch im Ausland begeistert aufgenommen.

Entdecken Sie die Vielseitigkeit von Antonino Sciortino und lassen Sie sich von seinen einzigartigen Kreationen faszinieren, die jeden Raum mit ihrem unverwechselbaren Stil und ihrer zeitlosen Schönheit erhellen und bereichern. 

Antonino Sciortino

Antonio Citterio

Antonio Citterio

Willkommen in der außergewöhnlichen Kollektion von Möbeln, die von Antonio Citterio entworfen wurden, einem der einflussreichsten Designer der zeitgenössischen Landschaft. Mit einem Abschluss in Architektur vom Polytechnikum Mailand im Jahr 1975 hat Citterio einen bleibenden Eindruck in der Welt der Einrichtung hinterlassen und maßgeblich zur Anerkennung von Made in Italy in der Branche beigetragen.

Geboren in Meda im Jahr 1950 begann Citterio seine Karriere 1972 mit der Zusammenarbeit im Bereich Industriedesign mit verschiedenen Unternehmen. Seine revolutionäre Vision zeigt sich in Designikonen wie dem Sity-System für B&B Italia, Gewinner des Compasso d'Oro im Jahr 1986, den Kollektionen Charles, AC Lounge und Richard sowie den Sofas Groundpiece und Soft Dream für Flexform.

Sein kreatives Genie erstreckt sich weit über das Produktdesign hinaus und umfasst die architektonische Gestaltung von Ausstellungsräumen, Industrieanlagen und Wohnkomplexen. Im Jahr 1999 gründete er zusammen mit Patricia Viel das Studio Antonio Citterio and Partners, heute bekannt als Antonio Citterio Patricia Viel, eine multifunktionale Einrichtung, die sich in verschiedenen Projekten im Bereich Design und Architektur engagiert.

Citterios Kreationen reichen von multifunktionalen und modularen Sitzmöbeln bis zu Aufbewahrungsmöbeln, von Sesseln bis zu Küchen, in Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen wie Vitra, Maxalto, Flos, Kartell und vielen anderen. Seine Werke sind in den renommiertesten Designmuseen der Welt ausgestellt, ein Zeugnis seines nachhaltigen Einflusses.

Entdecken Sie unsere exklusive Auswahl an Möbeln, die von Antonio Citterio entworfen wurden, und tauchen Sie ein in die Eleganz und Innovation, die jedes Stück in dieser außergewöhnlichen Kollektion kennzeichnen.

Antonio Citterio

Archirivolto

Archirivolto

Archirivolto wurde 1983 von Claudio Dondoli und Marco Pocci

Archirivolto

Arik Levy

Arik Levy

Tauchen Sie ein in das kreative Universum von Arik Levy, einem vielseitigen Künstler, der 1963 in Tel Aviv, Israel, geboren wurde. Von Designer bis Fotograf spiegeln sich seine vielseitigen Fähigkeiten in einer breiten Palette von Werken wider, die in Galerien und Museen auf der ganzen Welt ausgestellt sind.

Seine Kreationen, von raffinierter Einfachheit bis hin zu komplexen Geometrien, verkörpern eine zeitlose Ästhetik. Durch Zusammenarbeiten mit ikonischen Marken wie Vitra und Vibia entstehen Werke, die Technik und Poesie vereinen und visuell eindrucksvolle Objekte mit Funktionalität schaffen.

Entdecken Sie seine Kollektionen von Lampen, Gartenmöbeln und Bürozubehör oder lassen Sie sich von seinen Ausstellungsarbeiten faszinieren, wie zum Beispiel der RockGrowth Atomium 808, ein imposantes Zeugnis seines visionären Talents.

Tauchen Sie ein in die grenzenlose Kunst von Arik Levy und verwandeln Sie Ihren Raum in eine zeitlose Erfahrung von Eleganz und Innovation.

Arik Levy

Arne Jacobsen

Arne Jacobsen

Arne Jacobsen, ein herausragender dänischer Architekt und Designer, hat eine bleibende Spur im Bereich hochwertiger Möbel hinterlassen. Seine außergewöhnliche Karriere, die von Architektur bis hin zum Design ikonischer Produkte reicht, hat dazu beigetragen, den skandinavischen Modernismus zu prägen und einen weltweit anerkannten Stil zu definieren.

Seine Kreationen, darunter die renommierten Stühle Ant, Series 7, Grand Prix, Swan und der legendäre Egg Chair - alle meisterhaft gefertigt von Fritz Hansen - verkörpern die Exzellenz des skandinavischen Designs. Jacobsen, 1902 in Kopenhagen geboren, zeigte von Anfang an außergewöhnliches Talent während seiner Ausbildung an der Architekturschule an der Königlich Dänischen Kunstakademie.

Vorausschauend revolutionierte Jacobsen das Design, indem er rationalistische Ästhetik umarmte und zur Bewegung des organischen Modernismus beitrug. Sein kreativer Genius erstreckte sich über Gebäudeentwürfe hinaus, wie das berühmte SAS Royal Hotel von 1957, bis hin zu Alltagsgegenständen und außergewöhnlichen Lampen wie der AJ-Kollektion von Louis Poulsen.

Seine Vision hat Generationen von Designern beeinflusst und die Grundlagen für einen weltweit bewunderten Stil gelegt. Die langjährige Zusammenarbeit mit Fritz Hansen, die 1934 begann, brachte zeitlose Meisterwerke wie Ant™ und Series 7™ hervor und prägte das goldene Zeitalter des Möbeldesigns.

Arne Jacobsen bleibt ein Gigant in der Möbelwelt, ein Meister, der Form und Funktion meisterhaft verband und ein außergewöhnliches Erbe hinterließ, das weiterhin weltweit inspiriert und gefeiert wird.

Arne Jacobsen

B.B.P.R.

B.B.P.R.

Entdecken Sie den unverwechselbaren Stil und die zeitlose Innovation von B.B.P.R., dem legendären Studio von Architekten, Stadtplanern und Designern, das 1932 von Gian Luigi Banfi, Lodovico Barbiano di Belgiojoso, Enrico Peressutti und Ernesto Nathan Rogers gegründet wurde.

Geleitet von der kühnen Vision der modernen Bewegung, hat B.B.P.R. einen unauslöschlichen Eindruck auf die Landschaft der italienischen Architektur und des Designs hinterlassen. Von wegweisenden Projekten wie dem Palazzo del Littorio in Rom und dem Stadtplan von Aosta bis hin zu ikonischen Werken wie dem Torre Velasca in Mailand hat das Studio urbane Räume neu definiert und Möbel und Einrichtungsgegenstände geschaffen, die zeitlose Eleganz und Funktionalität verkörpern.

Entdecken Sie die Kollektion, die das Erbe von B.B.P.R. feiert, darunter Büromöbel aus der "Spazio"-Serie für Olivetti, ikonische Sitzmöbel für Arflex und das Silberteeservice für Calderoni. Jedes Stück erzählt eine Geschichte von Innovation und Raffinesse und bestätigt die Rolle von B.B.P.R. als Meister des italienischen Designs.

Entdecken Sie die zeitlose Eleganz und Funktionalität der Produkte von B.B.P.R. und holen Sie sich ein Stück italienische Designgeschichte nach Hause.

B.B.P.R.

Bartoli Design

Bartoli Design

Erleben Sie die perfekte Verbindung von Tradition und Moderne mit Bartoli Design, einem renommierten Studio in der Architektur- und Designlandschaft. Gegründet im Jahr 2007 von Anna und Paolo Bartoli, Kindern des berühmten Architekten und Designers Carlo Bartoli, trägt dieses Team talentierter Kreativer ein Erbe der Exzellenz in der Welt des Möbeldesigns weiter.

Geleitet von der Leidenschaft und Vision ihres Vaters verkörpern Anna und Paolo Bartoli das Wesen von Kreativität und Innovation. Jedes Produkt mit der Unterschrift von Bartoli Design ist das Ergebnis sorgfältiger Forschung und Entwicklung, bei der Einfachheit und Ausgewogenheit nahtlos mit Technologie und Handwerkskunst verschmelzen.

Von Stühlen bis hin zu Tischen, von Sesseln bis zu Sofas strahlen jede Stücke elegantes und raffiniertes Design aus, das dazu geschaffen ist, jeden Raum mit Stil und Funktionalität zu bereichern. Zusammenarbeiten mit international renommierten Marken wie Kartell, Bonaldo, Arflex und vielen anderen bezeugen den Ruf von Bartoli Design für Exzellenz und Innovation auf dem Gebiet hochwertiger Möbel.

Erkunden Sie die Bartoli Design Kollektion und lassen Sie sich von der zeitlosen Eleganz und kontinuierlichen Innovation begeistern, die jede Kreation dieses renommierten Studios auszeichnen.

Bartoli Design

Bernhardt&Vella

Bernhardt&Vella

Das Bernhardt&Vella Design Studio hat tiefe Wurzeln in Kreativität und Innovation. Gegründet in Mailand im Jahr 2008 von Ellen Bernhardt und Paola Vella, verkörpert dieses Designstudio zeitgenössischen Stil und zeitlose Funktionalität.

Mit unterschiedlichen Ausbildungs- und Berufshintergründen bringen Bernhardt und Vella eine einzigartige Perspektive in die Welt des Designs ein. Ihre Designphilosophie basiert auf ständiger Exploration, indem sie Kunst, Architektur und Tradition verbinden, um ikonische Stücke zu schaffen, die nahtlos in jede Umgebung integriert werden können.

Von raffinierten Lampen über fesselnde Tische bis hin zu einhüllenden Sesseln werden die Produkte von Bernhardt&Vella für ihre weichen, geschwungenen Linien in Verbindung mit makelloser Funktionalität geschätzt. Jedes Stück ist sorgfältig gefertigt, um ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Form und Funktion zu bieten und jedem Raum eine Note von Eleganz zu verleihen.

Durch Zusammenarbeit mit renommierten Marken wie Artemide, Bontempi und Calligaris setzt Bernhardt&Vella weiterhin Maßstäbe für zeitgenössisches Design. Ihre unverwechselbare Vision spiegelt sich in jeder Kreation wider und vermittelt Emotionen, Poesie und ein dauerhaftes Gefühl von Raffinesse.

Entdecken Sie die Kunst des Designs mit Bernhardt&Vella, wo Eleganz und Innovation zusammenkommen, um außergewöhnliche Erlebnisse in der modernen Einrichtung zu schaffen.

Bernhardt&Vella

Bethan Gray

Bethan Gray

Bethan Gray is one of the UK’s most celebrated furniture and homeware designers, having been awarded four Elle Decoration British Design Awards, including the coveted Best British Designer and The Best British Tableware Designer.

Bethan Gray

Bodil Kjær

Bodil Kjær

Erkunden Sie die Meisterschaft von Bodil Kjær durch ihre exklusive Kollektion von Möbelkomponenten, in der Ästhetik und Funktionalität nahtlos miteinander verschmelzen.

Bekannt für ihren Schreibtisch, der "Der schönste Schreibtisch der Welt" genannt wird und auch in den legendären James-Bond-Filmen verewigt wurde, verkörpert Bodil Kjær zeitlose Eleganz und kühne Innovation im Design.

Jedes Stück erzählt eine Geschichte von Vision und Präzision und spiegelt die Erfahrung einer international renommierten Architektin und Designerin wider. Werfen Sie einen Blick auf unsere exklusive Auswahl und entdecken Sie, wie ihre Elemente mit klaren Linien und makelloser Funktionalität jeden Raum in ein lebendiges Kunstwerk verwandeln können.

Bodil Kjær

BrogliatoTraverso

BrogliatoTraverso

Gegründet im Jahr 2014 von Alberto Brogliato und Federico Traverso, verkörpert das Architektur- und Designstudio BrogliatoTraverso einen einzigartigen Ansatz in der zeitgenössischen Designlandschaft. Absolventen der Universität Venedig und bereichert durch internationale Erfahrungen haben die beiden Designer eine zeitlose Ästhetik entwickelt, die sich harmonisch an jede Umgebung anpasst.

Der charakteristische Ansatz von BrogliatoTraverso, genannt 'KEINE ZEIT, KEIN RAUM', konzentriert sich darauf, Objekte zu schaffen, die zeitliche und räumliche Grenzen überschreiten und ein Design bieten, das über vergängliche Trends hinausgeht. Jedes Stück ist das Ergebnis eines raffinierten Vereinfachungsprozesses, bei dem jedes Detail, ob subtil, zu einem eindringlichen und authentischen Nutzungserlebnis beiträgt.

Durch die Zusammenarbeit mit renommierten Marken der Branche, darunter Cappellini, Fratelli Guzzini und Myyour, hat BrogliatoTraverso zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten, darunter den Red Dot Design Award, den German Design Award und den iF Design Award. Diese Auszeichnungen belegen das Engagement des Studios für Innovation und Exzellenz im Design.

Entdecken Sie die Kollektion von BrogliatoTraverso und tauchen Sie ein in eine Welt zeitloser Eleganz, in der jedes Stück eine Geschichte von Innovation und Leidenschaft für Design erzählt.

BrogliatoTraverso

Bruno Fattorini

Bruno Fattorini

Bruno Fattorini ist ein Italianisch designer

Bruno Fattorini

Bruno Munari

Bruno Munari

Entdecken Sie das außergewöhnliche Erbe von Bruno Munari, einem Ikonen der Welt des Designs und der Kunst des 20. Jahrhunderts. Von seiner entscheidenden Rolle im Futurismus bis hin zu mutigen Experimenten in der abstrakten Kunst gestaltete Munari ein Universum grenzenloser Kreativität. Seine Hingabe an Experimente führte ihn dazu, die Bewegung von Formen im Raum mit wegweisenden Werken wie der "Luftmaschine" und "Empfindlichen Maschinen" zu erforschen.

Von Grafikdesign bis Industriedesign hinterließ Munari in jedem Bereich, den er berührte, eine unvergessliche Spur. Berühmte Werke wie die Falkland-Lampen von 1964 sind weiterhin Symbole für Raffinesse und Innovation. Dank seiner Zusammenarbeit mit der Marke Artemide beleuchten diese Lampen weiterhin Räume mit zeitloser Eleganz.

Auch als Pionier im Kinderdesign kreierte Munari Spiele und Bücher, die die Kreativität und Vorstellungskraft junger Köpfe anregen. Seine Designvision geht über Ästhetik hinaus und umfasst Prinzipien der Pädagogik und des Spiels.

Entdecken Sie die Munari-Kollektion und tauchen Sie ein in das Universum eines vielseitigen Genies, das einen unvergesslichen Eindruck in den Welten von Kunst und Design hinterlassen hat.

Bruno Munari

Bruno Rainaldi

Bruno Rainaldi

Geboren 1952 in Mailand, hat sich Bruno Rainaldi vor Ort entwickelt und begann schon in jungen Jahren in der Designkommunikation zu arbeiten. In den 1980er Jahren gründete er das Studio Rari und wurde dessen kreativer Direktor. Gleichzeitig begann er, mit den wichtigsten italienischen Designunternehmen zusammenzuarbeiten, darunter Alivar, Casprini, MDF Italia, Mussi Italy, Sintesi, Slamp, Terzani, etv. In denselben Jahren begann die Zusammenarbeit mit der Familie Ciatti, die den Beginn einer wichtigen persönlichen und künstlerischen Partnerschaft markierte. Dies führte zur Gründung von CCR und 2006, zusammen mit dem jungen Lapo Ciatti, von Opinion Ciatti, dessen Präsident, Partner und künstlerischer Direktor er wurde.

 

Mit Ironie bezeichnete er sich selbst als "Gehwegdesigner" und seinen Stil als "chaotisch streng". Unter seinen vielen Entwürfen befindet sich das Bücherregal Ptolomeo, das ihm 2004 den Compasso d'Oro einbrachte.

Bruno Rainaldi

Børge Mogensen

Børge Mogensen

Entdecken Sie das Erbe des dänischen Designs durch die einzigartige Vision von Børge Mogensen (1914-1972), einer Ikone des zwanzigsten Jahrhunderts. Als Absolvent der Danish School of Arts and Crafts und der Royal Danish Academy of Fine Arts hat Mogensen den Stil des traditionellen dänischen Designs neu definiert und dabei einen rationalen und analytischen Ansatz eingeführt.

Seine Kreationen, geprägt von klaren Linien und klaren Formen, repräsentieren eine perfekte Balance zwischen minimalistischer Ästhetik und Funktionalität. Mogensen trug maßgeblich dazu bei, das Design zu demokratisieren, indem er hochwertige Möbel einem breiteren Publikum zugänglich machte, ohne dabei die handwerkliche Exzellenz zu beeinträchtigen.

In seiner Funktion als Design Director bei der Danish Co-Operative Society, FDB, konzentrierte sich Mogensen darauf, gut gestaltete und funktionale Möbel zu schaffen und ebnete so den Weg für eine demokratischere Entwicklung des dänischen Designs. Heute lebt sein Erbe durch treue Neuauflagen der ikonischen Stühle J41 und J42 von HAY weiter, ebenso wie durch Zusammenarbeiten mit renommierten Marken wie Carl Hansen & Søn, Fredericia, Hay und Mater.

Jedes Stück in der Børge Mogensen Kollektion ist das Ergebnis sorgfältiger Forschung und vereint Funktionalität und Praktikabilität mit einem klassischen und ausgewogenen Stil. Entdecken Sie diese exklusive Kollektion und tauchen Sie ein in die zeitlose Eleganz des dänischen Designs, bereichern Sie Ihren Raum mit der Authentizität und der bleibenden Schönheit von Børge Mogensen.

Børge Mogensen

Carlo Colombo

Carlo Colombo

Carlo Colombo, eine herausragende Persönlichkeit im Bereich der italienischen Architektur und des Designs, zeichnet sich durch seine angeborene Fähigkeit aus, raffinierte Formen mit makelloser Funktionalität zu verbinden. Geboren 1967 in Carimate, in der Provinz Como, durchlief Colombo seine formative Zeit an der Polytechnischen Universität von Mailand unter der Anleitung von Achille Castiglioni und erlernte von Anfang an die Bedeutung von Proportionen und Materialien.

Seine Designkarriere begann mit der Kreation des Kyoto-Bettes, das 1992 auf der Mailänder Möbelmesse vorgestellt und sofort von Giulio Cappellini bemerkt wurde. Seitdem ist sein Einfluss in der Designwelt durch Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen wie Cappellini, Giorgetti, Flexform, Flou, Antonio Lupi Design, Poliform und vielen anderen offensichtlich.

Ein charakteristisches Merkmal von Colombos Projekten ist die außergewöhnliche Synthese von Form und Funktion, die in jedem einzelnen Stück seines umfangreichen Portfolios sichtbar ist. Produkte wie die Jeremy Anrichte für Flexform, die Kumi Anrichte für Gallotti&Radice und die Baìa- und Epoque-Badewannen für Antonio Lupi Design zeigen die Vielseitigkeit seines Talents.

Über seine Rolle als Designer hinaus hat Colombo zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Designer of the Year im Jahr 2014, den Elle Deco International Design Award in verschiedenen Ausgaben, den Red Dot Design Award im Jahr 2012 und den renommierten Wallpaper* Design Award im Jahr 2019 für die "Albume" Waschbecken, die in Zusammenarbeit mit Antoniolupi entstanden sind.

Unsere exklusive Carlo Colombo Kollektion bietet die Möglichkeit, ein Stück authentischer Schönheit und Funktionalität nach Hause zu bringen und Ihre Räume mit der charakteristischen Note eines Meisters des zeitgenössischen italienischen Designs zu bereichern.

Carlo Colombo

Carlo Mollino

Carlo Mollino

Carlo Mollino, eine der eklektischsten Persönlichkeiten der italienischen Kunstlandschaft, hat einen unauslöschlichen Eindruck in den Bereichen Design und Architektur hinterlassen. Als Architekt, Designer, Fotograf und sogar als Pilot war seine facettenreiche Karriere von außergewöhnlicher Vielseitigkeit und einer unverwechselbaren künstlerischen Vision geprägt.

In den 1940er Jahren begann Mollino seine Karriere als Innenarchitekt und Designer, aber sein Einfluss reichte weit über diese Grenzen hinaus. Seine komplexe Persönlichkeit und seine Fähigkeit, verschiedene Disziplinen zu beherrschen, machten ihn zu einer einzigartigen Figur in der italienischen Kunstszene des 20. Jahrhunderts.

Mollinos Meisterwerk, das Gebäude der Società Ippica Torinese von 1939, ist nur eines von vielen Highlights seiner Karriere. Nach einer sechsjährigen Pause, die von einer tiefgreifenden persönlichen Krise geprägt war, setzte Mollino seine Tätigkeit fort und schuf ikonische architektonische Werke wie das Auditorium Rai in Turin, die Handelskammer in Turin und das Regio Teatro dell'Opera.

Es ist jedoch im Bereich des Innendesigns, wo Mollinos Eklektizismus am greifbarsten zum Ausdruck kommt. Seine experimentelle Vorstellung vom Zuhause als "einheitlichem Organismus" spiegelt sich in seinen Möbeldesigns wider, bei denen jedes Element von intrinsischer Bedeutung ist. Seine Werke, ausgestellt in renommierten Museen wie dem MoMA in New York und dem Victoria & Albert Museum in London, repräsentieren eine Fusion von futuristischen, dekadenten, rationalistischen, surrealen, metaphysischen und organischen Einflüssen.

Carlo Mollinos Erbe lebt auch durch seine Möbel weiter, einzigartige Stücke, die sich durch geschwungene Linien, revolutionäre Elemente und skulpturale Eleganz auszeichnen. Berühmte Tische wie das Arabesque (1949) und das Reale (1948), der Schreibtisch Cavour (1949), der Sessel Ardea (1946) und der Spiegel Milo (1938) sind zu Symbolen seines kreativen Genies geworden.

Heute, durch eine exklusive Zusammenarbeit mit Zanotta, hat das Unternehmen Mollinos Werke zugänglich gemacht und bietet eine einzigartige Gelegenheit, authentische Designikonen nach Hause zu holen. Entdecken Sie die Kollektion und tauchen Sie ein in das visionäre Universum von Carlo Mollino, wo jedes Stück eine Geschichte von Innovation, Ästhetik und Meisterschaft erzählt.

Carlo Mollino

Carlo Scarpa

Carlo Scarpa

Aus dem kreativen Genie von Carlo Scarpa, dem renommierten venezianischen Architekten und Designer des 20. Jahrhunderts, entsteht eine einzigartige Kollektion, die seine tiefe Verbindung zur Kunst und sein angeborenes Designkönnen meisterhaft vereint. Von Architekturen bis zu Glasarbeiten hat Scarpa seine Reise mit einem unverwechselbaren Stil geprägt, der die Liebe zu Materialien, akribische Aufmerksamkeit zum Detail und eine geschickte Synthese von Wrightscher und organischer Ästhetik vereint.

Geboren in Venedig im Jahr 1906, hinterließ Scarpa einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt des Möbeldesigns, indem er mit renommierten Marken wie Venini und Cassina zusammenarbeitete. Seine Karriere, geschmückt mit Auszeichnungen und Anerkennungen, wird durch ikonische Werke wie die Renovierung der Universität Ca' Foscari, die Gipsoteca Canoviana in Possagno und das berühmte Olivetti-Geschäft auf dem Markusplatz geprägt.

Jedes Stück in der Carlo Scarpa Kollektion erzählt die Geschichte eines Meisters der Restaurierung und Innovation, in dem die venezianische Tradition harmonisch mit der Moderne verschmilzt. Entdecken Sie die zeitlose Eleganz von Tischen wie Doge, Orseolo, Delfi und dem Rialto Bücherregal, die in Zusammenarbeit mit Cassina entstanden sind. Erkunden Sie private Villen im Veneto und in Friuli Venezia Giulia, greifbare Beweise für seine künstlerische Sensibilität und Aufmerksamkeit für den historischen Kontext.

Schließen Sie sich uns an und feiern Sie das außergewöhnliche Erbe von Carlo Scarpa durch diese exklusive Kollektion. Jedes Stück ist ein Kunstwerk, das den Raum in ein einzigartiges Erlebnis verwandelt und Ihre Umgebung mit der zeitlosen Vision eines italienischen Design-Meisters bereichert.

Carlo Scarpa

Castello Lagravinese

Castello Lagravinese

Im Jahr 2008 vereinten Alessandro Castello und Maria Antonietta Lagravinese ihre Leidenschaft für Design und Mode und gründeten die renommierte Marke ONLYMITED. Aus dieser Erfahrung heraus entstand das Castello Lagravinese Studio, das sich im Herzen des Produktionsgebiets von Brianza befindet.

Das charakteristische Merkmal des Studios ist die Liebe zum Detail und die Kundenbetreuung, kombiniert mit einem innovativen Ansatz, der zeitgenössischen Stil mutig mit Tradition verbindet.

In Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen im Luxus- und zeitgenössischen Möbelsektor produzieren Alessandro und Maria Antonietta exklusive Kollektionen, die von der Schneiderkunst inspiriert sind und sich durch eine akribische Detailgenauigkeit auszeichnen.

Über das Design einzelner Produkte hinaus liebt es das Studio, um sie herum ein Universum zu schaffen, das sie mit Bildern, Accessoires und Atmosphären bereichert, die ihre Schönheit und Vielseitigkeit unterstreichen.

Als Art Directors tragen sie zur Schaffung und Neubelebung von Marken bei, beginnend mit der Konzeption des Konzepts und des Logos bis hin zur Realisierung von Katalogen und Ausstellungsprojekten und bieten einen umfassenden und maßgeschneiderten Service für jeden Kunden.

Entdecken Sie unsere exklusive Castello Lagravinese Kollektion und lassen Sie sich von der Fusion aus Eleganz, Innovation und italienischer Handwerkskunst begeistern.

Castello Lagravinese

Cecilie Manz

Cecilie Manz

Begib dich auf eine Reise durch das nordische Design mit den einzigartigen Kreationen von Cecilie Manz. Gegründet im Jahr 1998 in Kopenhagen, präsentiert das Studio von Cecilie Manz eine diskrete und verspielte Ästhetik, in der funktionale Details nahtlos mit der ästhetischen Essenz jedes Objekts verschmelzen.

Geboren 1972 in Dänemark, absolvierte Cecilie Manz ihr Studium an der Königlich Dänischen Akademie der Bildenden Künste und verfeinerte ihr Handwerk weiter an der Universität für Kunst und Design in Helsinki. Ihr Werk reicht von der Gestaltung von Möbeln und Geschirr bis hin zu Beleuchtung und Elektronik, wobei ein besonderer Fokus auf experimentellen Prototypen und skulpturalen Unikaten liegt.

International anerkannt, erhielt Cecilie Manz zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen, darunter die Thorvald-Bindesbøll-Medaille, den Bruno-Mathsson-Preis und den renommierten Designer des Jahres-Preis bei Maison&Objet. Sie arbeitet mit namhaften Designmarken wie Duravit, Fritz Hansen, Muuto und vielen anderen zusammen und verkörpert weiterhin die Werte von Funktionalität, Einfachheit und Qualität in ihrer Arbeit.

Entdecken Sie Cecilie Manz's Kollektion von Möbeln, Leuchten und Accessoires und verleihen Sie Ihrem Zuhause eine nordische Note der Raffinesse.

Cecilie Manz

Charles and Ray Eames

Charles and Ray Eames

Charles und Ray Eames, das außergewöhnliche Paar amerikanischer Designer und Architekten, haben mit ihrem beispiellosen Genie und ihrer Kreativität die Möbellandschaft im 20. Jahrhundert geprägt. Ein bestimmtes Treffen an der Cranbrook Academy of Art in Michigan im Jahr 1940 gab den Startschuss für eine einzigartige Zusammenarbeit, sowohl im Leben als auch bei der Arbeit.

Charles, ein renommierter Architekt und Designer, zusammen mit Ray, einer talentierten Malerin und Künstlerin, schufen ikonische Werke, die in der Geschichte des modernen Designs verankert sind. Von ihren frühen Experimenten mit geformtem und gebogenem Sperrholz, die zur gefeierten Organic Chair führten, die 1940 im MoMA in New York ausgezeichnet wurde, bis hin zum innovativen La Chaise-Sitz aus Fiberglas ist das kreative Erbe der Eames eine Reise durch futuristische Formen und wegweisende Materialien.

Ihr legendärer Beitrag umfasst Meisterwerke wie den Eames Lounge Chair mit seinem Begleiter Ottoman (1956), die bahnbrechenden Eames Plastic Chairs, Aluminium Chairs und Soft Pad Chairs sowie den zeitlosen Hang It All Garderobenständer von Vitra. Das Duo hat auch in der Architektur mit dem Design des Eames House in Los Angeles, das als Inbegriff des "amerikanischen Zuhauses" gilt, seine Spuren hinterlassen.

Durch die Plyformes Wood Company, die 1942 gegründet wurde, um einen Auftrag der US Navy zu erfüllen, haben die Eames neue Horizonte in Materialien erforscht, wie zum Beispiel glasfaserverstärktem Polyesterharz. Ihre Einzelausstellung im MoMA im Jahr 1946 markierte den Beginn einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Herman Miller, einem ihrer Hauptgönner, und der kontinuierlichen Produktion wegweisender Stücke. Charles verließ uns 1978, gefolgt von Ray im Jahr 1988, aber ihr kreatives Erbe lebt weiter durch die kontinuierliche Produktion von Vitra und Herman Miller.

Entdecken und feiern Sie das Erbe von Charles und Ray Eames in unserem eklektischen Katalog hochwertiger Möbel, wo zeitloses Design mit grenzenloser Innovation verschmilzt.

 

Charles and Ray Eames

Charles R. Mackintosh

Charles R. Mackintosh

Charles Rennie Mackintosh wurde 1868 in Glasgow geboren und starb am 10. Dezember 1928 in London. Seine Persönlichkeit ist eine jener, die die Zeit unmittelbar vor der Moderne prägen. Neben der Kunstschule sind die interessantesten Werke zweifellos: das Haus "Windyhill" in Kilmacolm (1900), das "Hill House" in Helensburgh (1902-3), die Gestaltung des Hauses Derngate in Northampton (1916-20) und die dekorative Arbeit in Miss Cranstons Teezimmern in Glasgow. Unter den Möbeln seiner dekorativen Innenräume ist es vor allem der Stuhl - ein Gegenstand besonderer Aufmerksamkeit in der Kollektion "Cassina I Maestri" -, der den Mittelpunkt für koordinierte räumliche Aktionen darstellt.

Charles R. Mackintosh

Charlotte Perriand

Charlotte Perriand

Tauchen Sie ein in das visionäre Universum von Charlotte Perriand, einer Pionierin der kulturellen Avantgarde des 20. Jahrhunderts. Geboren in Paris im Jahr 1903, hat ihre moderne Sensibilität die zeitgenössische Geschichte nachhaltig geprägt und einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung des modernen Designs geleistet.

Ihre außergewöhnliche zehnjährige Karriere in Zusammenarbeit mit Le Corbusier und Pierre Jeanneret verlieh zeitlosen Werken Gestalt, die zu Ikonen der Ästhetik und Funktionalität wurden. Im Jahr 1929 stellte ihre geniale Kollektion "Equipement intérieur d'une habitation" der Welt die berühmte Chaise Longue vor, heute von Cassina produziert, ein Symbol für modernes Wohnen.

Ihr unabhängiger Geist führte sie 1930 auf eine Reise in die Sowjetunion, wo sie mit dem russischen Konstruktivismus in Kontakt kam, und später 1940 nach Japan, wo sie zu technologischen Fortschritten beitrug und lokale handwerkliche Traditionen förderte.

Ihre Sitzmöbeldesigns, wie die LC1 und die Bibliothèque Tunisie, sind greifbare Manifestationen ihrer Fähigkeit, Objekte durch die Erkundung innovativer Materialien zum Leben zu erwecken. Über das Design hinaus hinterließ sie mit den berühmten Les Arcs Skigebieten einen bleibenden Eindruck in der Architektur.

Charlotte Perriand ist weit mehr als eine Designerin; sie ist eine kreative Ikone, die Ästhetik und Funktionalität in einer perfekten Einheit vereint. Durch ihre Werke feiern wir ihr Erbe im modernen Design und die Hinterlassenschaft einer außergewöhnlichen Frau, die den Begriff zeitgemäßen Wohnens neu definiert hat.

Charlotte Perriand

Christian Haas

Christian Haas

Christian Haas wurde 1974 in Erlangen, Deutschland geboren. Nur ein Jahr nach seinem Studienabschluss als Industriedesigner gründete er im Jahr 2000 sein eigenes Studio.

Christian Haas

Christoph Böninger

Christoph Böninger

Christoph Böninger studierte Industrial Design in München und Los Angeles. Als Diplomarbeit entwarf er das erste Notebook der Welt – welches heute in der Pinakothek der Moderne in München ausgestellt ist.

Christoph Böninger

Christophe Pillet

Christophe Pillet

Geboren 1959 in Montargis, Frankreich, hat Christophe Pillet seine Karriere in der Welt des Designs geformt, sein Talent an der Ecole Nationale Supérieure d'Art in Nizza und der Domus Academy in Mailand verfeinert. Im Jahr 1991 eröffnete er sein Studio in Mailand und wurde zu einer eklektischen Figur in der Designlandschaft. Seine Vielseitigkeit entstand aus Zusammenarbeiten mit Martine Bedin und Michele De Lucchi in der Memphis-Gruppe, gefolgt von einer prägenden Zeit mit Philippe Starck von 1988 bis 1993.

1994 wurde er aufgrund seiner Leistungen beim Salon du Meuble de Paris zum "Créateur de l’année" ernannt und erhielt seitdem weltweit renommierte Auszeichnungen. Seine Arbeit, geprägt von formaler Nüchternheit, handwerklicher Qualität und stilistischer Eleganz, erstreckt sich von Architektur über Bühnenbild bis hin zu Innenarchitektur und Produktgestaltung.

Zu seinen erfolgreichen Kooperationen zählen herausragende Projekte wie der Sunset-Sessel und das High Time-Sofa mit Tischen für Cappellini, die Stuhlserie Echoes S.H. und Any Day für Flexform sowie die Möbelfamilie Meridiana mit Driade. Seine Handschrift findet sich auch in Designs für Emu, Oluce, Lema, Tacchini und Kartell, wo er die Shibuya-Vasen kreierte.

Der "Pillet-Stil" kristallisiert sich in der Emotion jedes Vorschlags und bringt Eleganz auf zeitlose Ebenen. Vom Möbel- bis zum Lichtdesign, von Sitzmöbeln bis zu Einrichtungsgegenständen hat Pillet eine bleibende Spur in der zeitgenössischen Designszene hinterlassen. Seine ständige Suche nach Balance zwischen schlichten Formen und Funktionalität hat jedes seiner Werke zu einem leichten und fesselnden Kunstwerk gemacht und seine Position unter den international renommiertesten Designern gefestigt.

Christophe Pillet

Cini Boeri

Cini Boeri

Cini Boeri (1924-2020), eine herausragende Figur in der Geschichte des italienischen Designs, hat einen unauslöschlichen Eindruck auf die Möbellandschaft hinterlassen. Als Architektin und Designerin, absolvierte sie ihr Studium am Politecnico di Milano im Jahr 1951 und startete ihre Karriere im Jahr 1963. Dabei zeichnete sie sich durch ihre innovative Vision und experimentelle Herangehensweise aus.

Ihre langjährige Zusammenarbeit mit Arflex brachte unvergessliche Kreationen hervor, darunter das revolutionäre Strips-Sofa, das 1979 mit dem Compasso d'Oro ADI ausgezeichnet wurde. Ihre Designphilosophie stellt das menschliche Erlebnis in den Mittelpunkt und sucht nach komfortablen Lösungen, die sowohl Bequemlichkeit als auch Funktionalität priorisieren.

Neben ikonischen Werken mit Arflex hat Cini Boeri mit namhaften Marken wie Knoll, Fiam Italia und Poltrona Frau zusammengearbeitet. Ihre Cini Boeri Collection von Sitzmöbeln für Knoll und der berühmte Ghost Chair aus Glas für Fiam Italia zeugen von ihrer Vielseitigkeit und ihrem innovativen Umgang mit Materialien.

Ihr Einfluss in der Architektur konzentriert sich auf die Funktionalität des Raumes und das Verständnis der psychologischen Beziehungen zwischen Menschen und ihrer Umgebung. Ihr Einsatz im Bereich Industriedesign brachte unvergessliche Stücke wie den Pecorelle-Sessel und das geschwungene Ben Ben-Sofa hervor. Cini Boeri, eine entschlossene und neugierige Frau, ebnete den Weg in einer traditionell von Männern dominierten Welt und trug dazu bei, die Standards des italienischen Designs neu zu definieren. Ihr Erbe zeigt sich nicht nur in ihren Werken, die in renommierten internationalen Museen ausgestellt sind, sondern auch in den erfolgreichen Karrieren ihrer drei Kinder.

Entdecken Sie das Erbe von Cini Boeri und tauchen Sie ein in eine Welt innovativen Designs, die Form und Funktion auf einzigartige und unvergessliche Weise vereint.

Cini Boeri

Claesson Koivisto Rune

Claesson Koivisto Rune

In der fesselnden Welt des schwedischen Designs sticht das multidisziplinäre Studio Claesson Koivisto Rune als Leuchtturm der Kreativität und Innovation heraus. Gegründet 1995 in Stockholm von Mårten Claesson, Eero Koivisto und Ola Rune, begann das Studio seine Reise zunächst mit dem Fokus auf Architektur, um sich schnell zu einer Ikone des zeitgenössischen Designs zu entwickeln.

Ihre einzigartige Vision, verschmolzen mit einem gemäßigten und einladenden Minimalismus, hat ikonische Projekte geprägt, die von der Architektur von Gebäuden und Hotels bis zu eleganten Kollektionen von Möbeln, Beleuchtung, Stoffen und Wohnaccessoires reichen. Claesson Koivisto Rune hat die Multidisziplinarität mit beispielloser Meisterschaft umarmt und ist zu einem internationalen Maßstab geworden.

Ihr Einfluss erstreckt sich auf über 80 renommierte internationale Marken, darunter Arflex, Boffi, Fontana Arte, Living Divani, Paola Lenti und viele andere. Mit über 60 Auszeichnungen, darunter Designer of the Year und Best Seating, ist ihr Einfluss auf die Welt des Designs unbestreitbar. Sie waren die ersten schwedischen Pioniere, die 2004 in der internationalen Sektion der Architekturbiennale Venedig ausstellten, ein greifbares Zeichen ihrer avantgardistischen Position.

Betritt die raffinierte Welt von Claesson Koivisto Rune, wo jede Kreation eine Mischung aus Ästhetik und Funktionalität ist, eine Hommage an zeitgenössische Kunst, die in jedem Stück ihre einzigartige Ausdrucksform findet. Entdecke unsere exklusive Kollektion von Produkten, die von diesem renommierten schwedischen Studio signiert sind, und verwandle deinen Raum in ein zeitloses Kunstwerk.

Claesson Koivisto Rune

Claudio Dondoli & Marco Pocci

Claudio Dondoli & Marco Pocci

Claudio Dondoli & Marco Pocci gründen sie 1983 in Colle Val D'Elsa in romantischer toskanischer Umgebung in der Nähe von Siena ihr Design-Studio namens Archirivolto

Claudio Dondoli & Marco Pocci

Clemens Weisshaar

Clemens Weisshaar

Clemens Weisshaar wurde in München geboren. Er absolvierte zunächst eine Ausbildung als Metallarbeiter und studierte dann Produktdesign am Central Saint Martins College of Art and Design und dem Londoner Royal College of Art.

Clemens Weisshaar

Cristina Celestino

Cristina Celestino

In 2005 Cristina Celestino graduated from Iuav in Venice with fullmarks in Architecture and started working with a number of architecture studios

Cristina Celestino

Damian Williamson

Damian Williamson

Entdecken Sie den Höhepunkt des zeitgenössischen Designs durch die Werke von Damian Williamson. Geboren 1974 in London, hat Williamson mit seiner einzigartigen Vision und seinem unermüdlichen Streben nach fundierten Antworten auf kreative Fragen einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt des Möbeldesigns hinterlassen.

Seine Ausbildung an der Kingston University in London mit einer wegweisenden Arbeit über fortgeschrittene Materialien legte den Grundstein für eine Karriere reich an Erfolgen. Im Jahr 2004 gründete er sein Designstudio in Stockholm, Schweden, und festigte Zusammenarbeiten mit renommierten Marken wie David Design, Gärsnäs und B&B Italia.

Williamson zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, starke Ideen in greifbare Projekte umzusetzen und die Designbranche mit seiner kühnen und innovativen Vision zu prägen. Durch seine Erfahrungen im Sandellsandberg Studio und seine Berufung als Jury-Mitglied für die Auswahl aufstrebender Designer hat er sowohl national als auch international Anerkennung erlangt.

Von seinem Debüt bis hin zu seinen aktuellen Kooperationen mit Designinstitutionen wie der LTH Design University Sweden überrascht und inspiriert Williamson weiterhin mit seiner anspruchsvollen Ästhetik und intelligenten Lösungen. Entdecken Sie seine Kollektion und tauchen Sie ein in die zeitlose Eleganz von Damian Williamson.

Damian Williamson

Daniele Lo Scalzo Moscheri

Daniele Lo Scalzo Moscheri

Daniele Lo Scalzo Moscheri Geboren in Mailand am 9. November 1963 und mit Universitätsabschluss an der Fakultät für Architektur von Mailand im Jahre 1987

Daniele Lo Scalzo Moscheri

Dante Bonuccelli

Dante Bonuccelli

Dante Bonuccelli ist 1956 in Buenos Aires geboren. Er ist Designberater für Dada und Unifor.

Dante Bonuccelli

David Lopez Quincoces

David Lopez Quincoces

David Lopez Quincoces, ein talentierter spanischer Designer mit umfassendem künstlerischem Hintergrund, hat sich als eine herausragende Persönlichkeit im Bereich hochwertiger Möbel etabliert. Nach seinem Abschluss in Kunst an der Universidad Complutense de Madrid im Jahr 2004 und der späteren Spezialisierung im Bereich Innenarchitektur am Politecnico di Milano hat Quincoces seine Präzision und Essenz in ein unverwechselbares Markenzeichen im Bereich Design umgewandelt.

Seine Karriere begann mit einer mehrjährigen Zusammenarbeit mit Piero Lissoni, die zu einer Vielzahl von Projekten führte, die von Innenräumen bis hin zu Architekturen reichen, einschließlich Ausstellungsräumen, Messeständen, privaten Apartments, Büros, Hotels und Resorts. Im Jahr 2008 gründete er Quincoces-Dragò & Partners und initiierte eine Reihe von erfolgreichen Projekten, darunter das renommierte Trussardi Café in Mailand.

Seine Arbeiten für Living Divani, wie die Track-Bank und die Era-Kollektion, sind greifbare Beispiele für seinen einzigartigen Stil, der durch makellose Synthese und eine Vorliebe für Reinheit gekennzeichnet ist. Zusammenarbeiten mit namhaften Unternehmen wie Lema, Zucchetti, Salvatori und Oluce haben seine Position in der Branche weiter gefestigt.

Über seine Beiträge zum Produktdesign hinaus hat Quincoces auch im Bereich Beleuchtung Spuren hinterlassen und in Zusammenarbeit mit Oluce die Lampenfamilie Ilo geschaffen. Im Jahr 2020 wurde er zusammen mit Francesco Meda zum kreativen Leiter von Acerbis ernannt, einer kürzlich von MDF Italia übernommenen historischen Marke.

Sein Stil, eine elegante Weiterentwicklung des Minimalismus, zeichnet sich durch klare und strenge Linien aus, die mit exquisiten Oberflächen verfeinert sind. Im Jahr 2018 eröffnete er mit Fanny Bauer Grung die Six Gallery in Mailand, einen Raum für Experimente und Forschung im Bereich Design.

Entdecken Sie den exklusiven Katalog von David Lopez Quincoces und tauchen Sie ein in die zeitlose Eleganz, die jede seiner Kreationen durchdringt.

David Lopez Quincoces

De Pas, d'Urbino, Lomazzi

De Pas, d'Urbino, Lomazzi

Entdecken Sie die eklektische Kreativität des italienischen Trios Jonathan De Pas, Donato D'Urbino und Paolo Lomazzi, Pioniere auf dem Gebiet des Industriedesigns. Als Gründer des DDL-Studios im Jahr 1966 in Mailand haben sie eine Ära mit ihren innovativen und gewagten Ideen geprägt.

Von dem legendären Joe-Sofa für Poltronova bis zum berühmten aufblasbaren Sessel Blow für Zanotta trägt jedes Stück den lebhaften Geist und die Verspieltheit dieser Meister des Designs in sich. Zusammenarbeiten mit renommierten Marken wie Cassina, B&B Italia, Artemide und Stilnovo haben ihre kreative Reise bereichert und einen unvergesslichen Eindruck in der internationalen Designlandschaft hinterlassen.

Mit zwei Compasso d'Oro-Auszeichnungen und Werken in den weltweit renommiertesten Museen setzt das Erbe von De Pas, D'Urbino und Lomazzi weiterhin Impulse und fasziniert Liebhaber zeitgenössischen Designs. Entdecken Sie ihre exklusive Kollektion und verleihen Sie Ihrem Zuhause einen Hauch von authentischer Eleganz und Originalität.

De Pas, d'Urbino, Lomazzi

Decoma Design

Decoma Design

Decoma Design ist ein Industrie-Design und Engineering-Unternehmen im Jahr 1986 gegründet.

Decoma Design

Didier Gomez

Didier Gomez

Didier Gomez, Designer seit 1978, als er seine ersten Möbelkollektionen präsentierte, und Innenarchitekt seit 1985

Didier Gomez

Doshi Levien

Doshi Levien

Nipa Doshi wurde 1971 in Bombay in eine aus Gujart stammende Familie geboren. 1997 ist sie in London, wo sie am Royal College of Art ihren Master absolviert. Nachdem sie für kurze Zeit nach Indien geht, um mit Kunsthandwerkern zusammenarbeiten, kehrt sie zurück nach London. Hier lernt sie den in Schottland geborenen Jonathan Levien kennen, der auch kurz zuvor seinen Master am Royal College of Art absolvierte. 

Doshi Levien

Draga & Aurel

Draga & Aurel

Gegründet im Jahr 2007 in Como, Italien, verkörpert das multidisziplinäre Designstudio Draga & Aurel die Essenz von Kunst und Kreativität. Die treibende Kraft hinter jeder Kreation, Draga Obradovic, hat Wurzeln in der Welt der Mode, während Aurel K. Basedow seine künstlerische Expertise von der Akademie der Bildenden Künste in Mailand mitbringt. Gemeinsam verwandeln sie alte Möbelstücke in moderne Kunstwerke, indem sie Vergangenheit und Gegenwart nahtlos miteinander verschmelzen.

Ihre Ausstellung auf dem Salone del Mobile 2009 markierte den Beginn einer außergewöhnlichen Partnerschaft mit renommierten Marken wie Baxter, Wall&Deco, Anthropologie und Visionnaire. Über ihre exklusiven Kreationen hinaus zeigen Projekte wie die Dimora delle Balze in Sizilien und das Café & Bistrot di Cannavacciuolo in Novara ihr Talent im Bereich des Gastgewerbes und Lifestyle-Designs.

Entdecken Sie die Heritage-Kollektion, in der Vintage-Sideboards, Schränke und Sitzgelegenheiten mit einem Hauch von Modernität und Raffinesse zum Leben erweckt werden. Jedes Stück erzählt eine einzigartige Geschichte, neu interpretiert mit der Magie von Harz und innovativen Materialien.

Mit Draga & Aurel tauchen Sie ein in eine Welt, in der zeitlose Eleganz mit grenzenloser Kreativität verschmilzt.

Draga & Aurel

Dror Benshetrit

Dror Benshetrit

Dror Benshetrit ist ein israelisch designer

Dror Benshetrit

E-GGS

E-GGS

Entdecken Sie die innovative Vision von Gaia Giotti, Giona Scarselli und Cristina Razzanelli mit E-GGS. Dieses Trio talentierter Designer hat seit 2013 einen unauslöschlichen Eindruck in den Bereichen Innenarchitektur, Architektur und Produktdesign hinterlassen. Jede Kreation ist geprägt von akribischer Liebe zum Detail und einem ständigen Streben nach einzigartigen Ausdrucksformen. Das Workshop von E-GGS, das sich im Herzen von Florenz befindet, vereint experimentelle und kreative Fähigkeiten und gewährleistet so die Entstehung von Produkten, die Funktionalität mit zeitloser Schönheit verbinden. Entdecken Sie die Kollektion und lassen Sie sich von der zeitlosen Anziehungskraft ihrer Designs inspirieren.

E-GGS

Eckart Muthesius

Eckart Muthesius

Nach einem Studium an der Vereinigten Staatsschule für Angewandte Kunst in Berlin und am Polytechnikum in London, war Eckart Muthesius Meisterschüler im Atelier seines Vaters Hermann Muthesius – einem Mitbegründer des Deutschen Werkbundes.

Eckart Muthesius

Edward Barber & Jay Osgerby

Edward Barber & Jay Osgerby

 

Edward Barber und Jay Osgerby, zwei kreative Köpfe, die 1996 am Royal College of Art in London hervortraten, haben ein weltweit renommiertes Designstudio geprägt. Ihre Partnerschaft hat ikonische Werke hervorgebracht, wie den legendären Loop-Tisch, ein perfektes Beispiel für innovatives Design, das Form und Funktion mit einem Hauch raffinierter Minimalismus vereint.

Ihre architektonische Vision zeigt sich in Stücken, die nicht nur dekorieren, sondern auch mit dem umgebenden Raum interagieren und Verbindung und Kontemplation einladen. Zu ihren bekanntesten Kreationen gehört die Tab-Lampe, ein perfektes Gleichgewicht aus Eleganz und Nützlichkeit, die in der Lage ist, Licht mit Anmut und Präzision zu modulieren.

Als führende Kooperationspartner mit international renommierten Marken wie Flos, Vitra und B&B Italia sind Barber & Osgerby auch Pioniere der Nachhaltigkeit und engagieren sich dafür, Produkte zu schaffen, die sowohl ästhetisch als auch funktional dem Test der Zeit standhalten. Dieses Engagement hat ihnen renommierte Auszeichnungen eingebracht, darunter den Jerwood-Preis und den Status als Royal Designers for Industry.

Ihre Werke werden in den renommiertesten Museen der Welt präsentiert und verkörpern die Essenz zeitlosen Designs. Entdecken Sie die Kollektion von Barber & Osgerby und lassen Sie sich von der zeitlosen Schönheit inspirieren, die nur ihr Talent bieten kann.

Edward Barber & Jay Osgerby

Eero Saarinen

Eero Saarinen

Entdecken Sie die zeitlose Eleganz und Innovation von Eero Saarinen, einem in Finnland geborenen und eingebürgerten amerikanischen Architekten, der die moderne Möbelwelt mit seiner brillanten Fusion von organischen Formen und fortschrittlicher Technologie geprägt hat.

Geboren 1910 in Kirkkonummi, Finnland, zog Saarinen im Alter von 13 Jahren in die Vereinigten Staaten und brachte den künstlerischen Einfluss seiner Mutter, der Bildhauerin Loja Gesellius, mit sich. Nach dem Studium an der Yale University und der Cranbrook Academy of Art startete Saarinen seine architektonische Karriere und trug zu ikonischen Projekten wie dem TWA-Terminal am JFK-Flughafen in New York bei.

Seine einzigartige Vision erstreckte sich auch auf das Möbeldesign mit zeitlosen Werken wie dem Organic Chair, einer Zusammenarbeit mit Charles Eames. Seine unermüdliche Suche nach neuen Technologien und Materialien, insbesondere im Bereich der Glasfaserverarbeitung, verlieh seinen Kreationen eine außergewöhnliche Note.

In Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen wie Knoll International und Vitra schuf Saarinen Meisterwerke wie die Tulip-Kollektion mit dem ikonischen Tulip Chair und Tulip Table sowie die Womb-Serie von gepolsterten Sesseln, entworfen in Zusammenarbeit mit Florence Knoll.

Entdecken Sie unser Sortiment und tauchen Sie ein in die zeitlose Eleganz von Eero Saarinens Kreationen, bei denen jedes Stück eine harmonische Mischung aus Kunst, Design und Funktionalität darstellt. Betreten Sie die Welt der skulpturalen Visionen von Saarinen und verwandeln Sie Ihren Raum in ein lebendiges Kunstwerk.

Eero Saarinen

Eero Sairanen

Eero Sairanen

Eero Sairanen ist ein Finnisch designer

Eero Sairanen

Eileen Gray

Eileen Gray

Willkommen in der außergewöhnlichen Welt von Eileen Gray, der irischen Möbeldesignerin und Architektin, die einen bleibenden Eindruck auf die Ästhetik des International Style hinterlassen hat. Geboren in Enniscorthy, Irland, im Jahr 1878, und gestorben in Paris im Jahr 1976, war Gray eine Pionierin der modernen Bewegung in der Architektur und leistete bedeutende Beiträge zum Design und Möbeln des 20. Jahrhunderts.

Aus einer aristokratischen irisch-schottischen Familie stammend, zeichnete sich Gray durch außergewöhnliches Geschick in der Kunst der Lackierung aus und schuf lackierte Wände und dekorative Paneele, die von ihren ersten Schritten in der Designwelt an Aufmerksamkeit erregten. Ihr Talent und ihre revolutionäre Vision erstreckten sich dann auf das Gebiet der Möbel, mit ikonischen Werken wie dem höhenverstellbaren Tisch E1027, der seit 1978 Teil der ständigen Sammlung des Museum of Modern Art in New York ist.

Gray wagte es, über konventionelle Grenzen hinauszugehen, und setzte auf Rohre aus Stahl, um avantgardistische Möbel zu gestalten, und übertraf sogar Le Corbusier in ihrer Verwendung. Ihre Villa E-1027 an der französischen Riviera bleibt ein Meisterwerk des Modernismus und wurde 2015 nach Jahren der Anerkennung und des Erfolgs wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Neben ihren Beiträgen zum Möbeldesign hinterließ Eileen Gray ein bleibendes Erbe auf dem Gebiet der modernen Architektur. Ihr Leben und Werk werden durch eine permanente Ausstellung im National Museum of Ireland in Dublin gefeiert, wo Besucher sich in die zeitlose Eleganz ihrer Möbel vertiefen können.

Heute sind die Stücke von Eileen Gray weiterhin begehrte authentische Kunstwerke und werden sorgfältig vom renommierten deutschen Unternehmen ClassiCon neu aufgelegt. Entdecken Sie unsere exklusive Auswahl an Möbeln und Einrichtungsgegenständen, die von Eileen Gray entworfen wurden, und holen Sie sich ein Stück moderner Designgeschichte nach Hause.

Eileen Gray

Elena Salmistraro

Elena Salmistraro

Elena Salmistraro graduated from the Polytechnic University of Milan in 2008 and in 2009 she founded her own studio together with architect Angelo Stoli

Elena Salmistraro

Elisa Ossino

Elisa Ossino

Willkommen in der außergewöhnlichen Welt von Elisa Ossino, der international renommierten Architektin, Stylistin und Innenarchitektin. Ursprünglich aus einer malerischen Stadt in der Provinz Syrakus stammend, hat Elisa mit ihrer tiefgehenden Forschung und ihrer vielseitigen Vision die italienische Designszene im Sturm erobert. Nach ihrem Abschluss in Architektur an der Polytechnischen Universität Mailand gründete sie 2005 ihr Studio und wurde zu einer herausragenden Persönlichkeit in der Konzeption und Realisierung von Innenräumen, Ausstellungen, Installationen und Möbelprodukten.

Die stilistische Signatur von Elisa Ossino zeichnet sich durch einen vielseitigen Designansatz aus, der durch die Verwendung von geometrischer Abstraktion, Monochromen und Verweisen auf metaphysische und surrealistische Kunst gekennzeichnet ist. Ihr poetischer Minimalismus verstärkt die abstrakten Geometrien von Objekten und Räumen und schafft eine kohärente Verbindung zwischen Form, Licht und Umgebung.

Als Mitarbeiterin renommierter Designmarken hat Elisa Ossino zahlreiche Kollektionen von Möbeln, Objekten und Skulpturen mit Salvatori entwickelt, darunter die Badezimmermöbelserie Balnea und die eleganten Marmortischlampen Urano. Ihre Partnerschaft mit De Padova hat zu Möbelkollektionen wie dem Doppelbett Imera und den faszinierenden Lampen Nota, Elementi und Cilindri geführt.

Elisa Ossinos Talent wurde im Laufe der Jahre mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt. Im Jahr 2016 wurden ihre Projekte auf der Ausstellung "W-Woman in Italian Design" gezeigt, und 2019 und 2020 wurde sie unter den "Top 100 Innenarchitekten des Jahres" von AD gelistet. Im Jahr 2020 erhielt sie den EDIDA Elle Deco International Award.

Entdecken Sie die eklektische Kollektion von Möbeln und Einrichtungsgegenständen, die von Elisa Ossino signiert wurden, in der sich ihre einzigartige Vision in zeitlosen Kreationen widerspiegelt. Tauchen Sie ein in die metaphysische Welt des Möbeldesigns und lassen Sie sich von der harmonischen Fusion von Formen, Farben und Materialien inspirieren.

Elisa Ossino

Enzo Mari

Enzo Mari

Enzo Mari, eine emblematische Figur des italienischen Designs, hat einen unauslöschlichen Eindruck auf die künstlerische und soziale Landschaft des 20. Jahrhunderts hinterlassen. Geboren 1932 in Cerano, in der Provinz Novara, begann Mari eine prägende Reise an der Brera-Akademie der Schönen Künste in Mailand, wo er seine Leidenschaft für Kunst und Design pflegte.

Seine Karriere war geprägt von einem unermüdlichen Streben nach Form und Funktion, gekennzeichnet durch einen rebellischen und genialen Stil, der ihn als einen der größten Designer seiner Zeit auszeichnete. Mari war ein Pionier des Selbst-Designs, der Käufer dazu ermutigte, aktiv an der Gestaltung ihrer eigenen Möbel teilzunehmen, ein revolutionäres Konzept, das einen Wendepunkt in der Welt des Designs markierte.

Seine Werke, die von Grafik über Design bis hin zur Architektur reichen, wurden in renommierten internationalen Ausstellungen präsentiert, darunter die Biennale von Venedig und die Mailänder Triennale. In Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen wie Danese, Zanotta und Driade brachte Mari innovative und ikonische Projekte zum Leben, die für ihr sauberes Design und ihre akribische Liebe zum Detail gefeiert wurden.

Neben seinen Möbelkreationen beeinflusste Mari das Denken und Handeln im Design durch seine pädagogischen Aktivitäten an renommierten Institutionen wie der Polytechnischen Universität Mailand und vermittelte seine künstlerische und innovative Philosophie an zukünftige Generationen.

Sein Vermächtnis lebt heute in den weltweit renommiertesten Kunst- und Designmuseen weiter, ein Zeugnis seiner dauerhaften Wirkung und revolutionären Vision. Enzo Mari verstarb 2020, doch sein rebellischer Geist und sein Genie inspirieren und beeinflussen weiterhin die zeitgenössische Designwelt.

Enzo Mari

EOOS

EOOS

Begib dich auf eine Reise in die Welt innovativen Designs mit EOOS, dem visionären Trio, das in den lebendigen Straßen Wiens geboren wurde. Bestehend aus Gernot Bohmann, Harald Gründl und Martin Bergmann, hat EOOS seit 1995 die Landschaft des Möbeldesigns neu gestaltet.

Geleitet von ihrer poetischen Philosophie erzählt jede Kreation von EOOS eine einzigartige Geschichte und verschmilzt Funktionalität und Kunst in einer zeitlosen Fusion. Von den tiefen Wurzeln ihrer Studien an der Universität für angewandte Kunst in Wien bis hin zur Auszeichnung mit über 60 internationalen Preisen, darunter der Deutsche Designpreis und der renommierte italienische Compasso d'Oro, setzt EOOS weiterhin Maßstäbe in der Branche.

Entdecken Sie die innere Emotion ikonischer Stücke wie Crosshatch, wo Innovation auf Tradition trifft und dabei mutig Materialien wie Fallschirmschnüre einsetzt. Mit jedem Detail, das darauf ausgelegt ist zu überraschen und zu umarmen, verwandeln die Kreationen von EOOS Räume in authentische und fesselnde Erlebnisse.

Jedes Produkt von EOOS ist eine Einladung, ein Universum kompromissloser Schönheit und Funktionalität zu erkunden. Verabschieden Sie sich von Konventionen und umarmen Sie die Essenz des Designs mit EOOS.

EOOS

Ettore Sottsass

Ettore Sottsass

Ettore Sottsass, geboren in Innsbruck im Jahr 1917, hat ein unvergessliches Kapitel in der Geschichte des internationalen Designs und der Architektur geschrieben. Als Pionier in der Erneuerung der Designwelt hat Sottsass die Grenzen des starren Funktionalismus überwunden, der die Jahre vor und nach dem Zweiten Weltkrieg prägte.

Seine vielseitige und außergewöhnliche Karriere begann mit einem Abschluss in Architektur an der Polytechnischen Universität Turin im Jahr 1939. Nach den Herausforderungen des Krieges und dem Dienst als Freiwilliger in der Monterosa-Division setzte Sottsass seine Aktivitäten im Jahr 1947 in Mailand fort und eröffnete ein Designstudio. Von dort aus entfaltete sich seine künstlerische Reise in einer Reihe bahnbrechender Zusammenarbeiten und Projekte.

Zu seinen bekanntesten Werken gehören die Superbox-Schränke für Poltronova, inspiriert von Verkehrszeichen und Tankstellen, sowie das Synthesis-Bürosystem für Olivetti, das den Beginn eines neuen Stils für die Büroprodukte des Unternehmens markierte. Im Jahr 1980 gründete Sottsass das Studio Ettore Sottsass Associati, gefolgt von der Gründung der Memphis-Gruppe im Jahr 1981, die für ihre kühne Verwendung lebendiger Farben und exzentrischer geometrischer Formen bekannt ist.

Der Designer, dreimaliger Gewinner des Compasso d'Oro im Laufe seiner Karriere, leistete einen bedeutenden Beitrag zur Landschaft des italienischen Designs. Zu seinen Meisterwerken gehören die Valentine-Schreibmaschine für Olivetti, die Dionisio-Spiegel für Glas Italia und die rosa Keramikvase Shiva für Barcelona Design, um nur einige der Ikonen zu nennen, die sein kreatives Genie definieren.

Das Erbe von Ettore Sottsass wird weltweit durch Ausstellungen und Publikationen gefeiert, wobei viele seiner Werke in den Sammlungen der wichtigsten internationalen Museen für Kunst, Architektur und Design aufbewahrt werden. Entdecken Sie unsere exklusive Auswahl an Produkten mit der Unterschrift von Ettore Sottsass und tauchen Sie ein in die zeitlose Eleganz eines Designs, das die Standards moderner Möbel neu definiert hat.

Ettore Sottsass

Evangelos Vasileiou

Evangelos Vasileiou

Evangelos Vasileiou wurde 1976 in Athen geboren. Nach seinem Diplom in Innenarchitektur und Produktdesign an der privaten Hochschule Camondo, studiert er Architektur an der Hochschule in Paris-Malaquais, wo er seinen DPLG-Abschluss in Architektur macht. 

Evangelos Vasileiou

Fabio Bortolani

Fabio Bortolani

Fabio Bortolani ist ein Italianisch designer

Fabio Bortolani

Fabio Calvi e Paolo Brambilla

Fabio Calvi e Paolo Brambilla

Entdecken Sie die exklusive Möbelkollektion, entworfen von den renommierten Architekten Fabio Calvi und Paolo Brambilla. Seit 2006 arbeiten Calvi und Brambilla zusammen und gestalten private Residenzen, Büros, Geschäfte und hochwertige Produkte. Ihre Signatur steht für Innovation, Stil und Raffinesse.

Mit Sitz in Mailand zeichnet sich das Studio Calvi Brambilla durch einen multidisziplinären Ansatz aus, der Architektur, Design und Kunstleitung umfasst. Mit ihrer soliden Erfahrung und kulturellen Hintergrund haben sie mit renommierten Marken wie Flos, Antonio Lupi, Varaschin und vielen anderen zusammengearbeitet.

Aus ihrer Zusammenarbeit mit Varaschin entsteht eine einzigartige Kollektion von Gartenmöbeln, darunter die gefeierte Tibidabo-Serie, die durch moderne Linien und makellose Funktionalität gekennzeichnet ist. Jedes Stück spiegelt die Liebe zum Detail und die markante Eleganz wider, die den Stil dieser beiden Designer ausmachen.

Durch die Wahl eines Calvi Brambilla Signature-Produkts bereichern Sie Ihren Raum mit zeitloser Eleganz und hochwertiger Funktionalität, die die Arbeit dieser talentierten Architekten verkörpern. Entdecken Sie unsere exklusive Auswahl und verwandeln Sie Ihre Umgebung in eine Oase des Stils und des Komforts.

Fabio Calvi e Paolo Brambilla

Fabio Novembre

Fabio Novembre

Entdecken Sie das kreative Universum von Fabio Novembre, einem italienischen Architekten und Designer, der 1966 in Mailand geboren wurde. Sein visionärer Ansatz zum Design hat eine breite Palette von Werken hervorgebracht, die von Projekten für Restaurants, Nachtclubs und Geschäften bis hin zur Kreation von einzigartig gestalteten Möbeln für renommierte Marken wie Cappellini, Driade und Flaminia reichen.

Im Laufe seiner Karriere wurde Novembre durch die kontinuierliche Suche nach einhüllenden und innovativen Formen geprägt, wobei ein starker Schwerpunkt auf Eleganz und emotionaler Tiefe liegt. Zu seinen Meisterwerken zählen die Him & Her Stühle für Casamania und der berühmte Drehstuhl Nemo für Driade, beide Ausdruck seines poppigen und ikonischen Stils.

Seit 2019 bekleidet Fabio Novembre wichtige Positionen wie den Künstlerischen Leiter von Driade und den Wissenschaftlichen Leiter der Domus Academy und bestätigt damit seinen Status als Bezugspunkt in der internationalen Designszene.

Entdecken Sie die Kollektion von Möbelkomponenten, die von Fabio Novembre entworfen wurden, und lassen Sie sich von seiner außergewöhnlichen Kreativität und künstlerischen Vision faszinieren.

 

Fabio Novembre

Fabrice Berrux

Fabrice Berrux

In 1991, Fabrice Berrux founded Dix Heures Dix, a company specialising in the lighting sector.

Fabrice Berrux

Fabrizio Ballardini

Fabrizio Ballardini

Fabrizio is an italian architect who has been dedicating himself since 1980 to Industrial Design and cooperate with international Furniture Companies.

Fabrizio Ballardini

Favaretto & Partners

Favaretto & Partners

Favaretto & Partners ist ein Italianisch designer

Favaretto & Partners

Faye Toogood

Faye Toogood

Tauche ein in die einzigartige Ästhetik von Faye Toogood, der britischen Designerin, die das Konzept der Möbelrevolutioniert. Ihre Leidenschaft für Materialität und Experimentierfreude übersetzt sich in funktionale Kunstwerke, bei denen jedes Stück von erfahrenen Handwerkern handgefertigt wird und dabei die Essenz der gewählten Materialien respektiert wird. Jede Kreation, von Sesseln bis hin zu Skulpturen, verkörpert eine greifbare Ehrfurcht vor der Vergangenheit gepaart mit einer modernen, instinktiven Intuition.

Entdecke die einzigartige Welt von Toogoods nummerierten "Assemblagen", wo traditionelle Regeln herausgefordert werden und Materialien in überraschenden Formen zum Leben erweckt werden. Jedes Stück erzählt nicht nur eine Geschichte, sondern schafft auch ein sinnliches Erlebnis, das den Raum um sich herum verwandelt.

Wähle Authentizität und Originalität für deinen Wohnraum mit den zeitlosen Kreationen von Faye Toogood.

Faye Toogood

Federico Pepe

Federico Pepe

Federico Pepe, Executive Creative Director von DLVBBDO und Gründer von Le Diktator.

Federico Pepe

Federico Peri

Federico Peri

Begib dich auf eine Reise durch die Welt des Innenarchitektur mit der einzigartigen Vision von Federico Peri. Geboren im Jahr 1983 in Montebelluna, in der Provinz Treviso, hat Peri seine Karriere zwischen den lebhaften Städten Mailand und Paris geformt und seine Projekte mit einer fesselnden Mischung aus Geschichte und Zeitgenossenschaft bereichert.

Seine Ausbildung am European Institute of Design in Mailand hat eine ausgeprägte Sensibilität kultiviert, die es versteht, Tradition mit einem geschulten Blick auf die neuesten internationalen Trends zu vereinen. Seine Kreationen, geprägt von raffinierter Eleganz, zeigen eine Meisterschaft in der Integration kostbarer Materialien wie Metall, Glas, Holz und Marmor, die sie in funktionale Kunstwerke verwandeln, die den Test der Zeit bestehen.

Als Mitarbeiter renommierter Marken und Galerien, darunter Nilufar und Baxter, hat Peri mit seinen exklusiven Kreationen einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt des Designs hinterlassen, der sowohl in privaten als auch in Einzelhandelsbereichen bewundert wird. Seine Kollektion von Lampen "Shapes", nominiert für den German Design Award im Jahr 2016, ist nur ein Zeugnis seines außergewöhnlichen Talents.

Erleben Sie die Harmonie zwischen Vergangenheit und Gegenwart in den Werken von Federico Peri, wo jedes Element sorgfältig gestaltet ist, um eine zeitlose Erfahrung für Liebhaber hochwertiger Innenarchitektur zu schaffen.

Federico Peri

Fermé

Fermé

Fermé has recently founded a brand of furnishings that bears his name and for which he is creative director.

Fermé

Ferruccio Laviani

Ferruccio Laviani

Architekt und Designer, der sich mit der Planung von Innenausstattungen und Einrichtungsgegenständen, Industriekommunikation, Ausstattungen für Ausstellungen, Veranstaltungen und Showrooms befasst. 

Ferruccio Laviani

Florence Knoll

Florence Knoll

Florence Knoll was an American architect, designer and entrepreneur. With the help of Eliel Saarinen and Alvar Aalto, he completed his studies under the influence of some of the most important Masters of the last century including Walter Gropius, Marcel Breuer and Ludwig Mies van der Rohe. 

Together with her husband, Hans Knoll, she transformed the Knoll Associates company into a design-oriented furniture industry, a champion of the American culture of good design.

Florence has become famous for its ability to give shape to space, also revolutionizing the way we live and use offices, designing modern furniture with clean lines and clear geometries, rationally organized for the needs of employees.

Florence Knoll

Foersom & Hiort-Lorenzen

Foersom & Hiort-Lorenzen

Foersom & Hiort-Lorenzen a design duo who, for nearly 50 years, have worked for organic, functional, durable designs

Foersom & Hiort-Lorenzen

Foster+Partners

Foster+Partners

Foster+Partners verkörpert Innovation im Bereich Architektur und Design. Gegründet im Jahr 1967 in London von Lord Norman Robert Foster ist dieses internationale Studio ein Leuchtturm der Kreativität und Nachhaltigkeit. Mit über 600 Talenten an Standorten weltweit verfolgt Foster+Partners einen integrierten Ansatz, der über Architektur hinausgeht und auch Industriedesign und die Produktion hochwertiger Möbel umfasst.

Geleitet von Lord Norman Fosters visionärem Blick zeichnet sich das Studio durch seinen High-Tech-Stil aus, der die Eleganz von Strukturelementen betont und Umweltschutz nachhaltig fördert. Zusammenarbeiten mit renommierten internationalen Marken belegen die globale Wirkung ihrer Projekte, die von der Gestaltung urbaner Räume bis hin zu zivilen und kulturellen Architekturen reichen.

Unter den ikonischsten Kreationen von Foster+Partners steht der Cordoba-Sessel für B&B Italia, eine perfekte Mischung aus Designpräzision und Umweltverantwortung. Dieser Sessel verkörpert das Engagement des Studios, Ästhetik mit Nachhaltigkeit zu vereinen und den Benutzern ein einzigartiges Erlebnis zu bieten.

Entdecken Sie die Kollektion von Möbeln und Produkten mit der Unterschrift von Foster+Partners und tauchen Sie ein in die Kunst kompromissloser Innovation und Gestaltung.

Foster+Partners

Francesco Meda

Francesco Meda

Erleben Sie Eleganz und Innovation im Bereich der Innenarchitektur durch die Kreationen von Francesco Meda. Mit einem Abschluss in Industriedesign vom Europäischen Institut für Design in Mailand im Jahr 2006 setzt Meda eine brillante Karriere fort, die Tradition und Experimentierfreude nahtlos miteinander verbindet. Nach wertvollen Erfahrungen in London unter der Mentorschaft von Sebastian Bergne und Ross Lovegrove hat Meda mit seinem Vater Alberto Meda an Projekten für renommierte Marken wie Kartell, Molteni & C. und Zucchetti zusammengearbeitet. Doch seine Vision reicht weiter: Er kooperiert mit international renommierten Kunstgalerien wie Nilufar und der Schoeni Art Gallery und kreiert einzigartige Stücke, die die Grenzen zwischen Kunst und Design herausfordern. Ausgezeichnet mit renommierten Preisen wie dem Compasso d'Oro und dem Red Dot Award, überrascht Meda weiterhin mit Kreationen wie dem gefeierten "Flap" Akustikpaneel und der 3D-Schmuckserie, die im Triennale Design Museum ausgestellt sind. Entdecken Sie sein kreatives Universum und lassen Sie sich von Werken inspirieren, die die Exzellenz des zeitgenössischen Designs verkörpern.

Francesco Meda

Francesco Rota

Francesco Rota

Willkommen in der außergewöhnlichen Welt des Designs von Francesco Rota, einem talentierten Innen- und Produktdesigner, geboren 1966 in Mailand. Mit dem Abschluss im Jahr 1994 am Art Center College of Design in La Tour-de-Peilz, Schweiz, hat Rota mit seiner einzigartigen Vision und der Fähigkeit, verschiedene Bereiche zu durchqueren, von Möbeln bis hin zur Beleuchtung, vom Industriedesign bis zur Innenarchitektur, eine bleibende Spur im Design hinterlassen.

Francesco Rota ist nicht nur ein Designer, sondern ein Geschichtenerzähler, der die Geschichten erzählt, die Objekte zu berichten haben. Als Neffe der Eigentümer von SAFAR, einem Unternehmen, das von 1923 bis 1948 Radio- und Fernsehgeräte herstellte, hat Rota eine Tradition der Innovation und Kreativität geerbt, die seine Karriere geprägt hat. Seine Leidenschaft für das Segeln spiegelt sich in erfolgreichen Zusammenarbeiten mit Paola Lenti wider, bei denen das Geflecht von Nautikseilen die Grundlage für einzigartige und markante Möbelstücke bildet.

Seine Kreationen gehen über Ästhetik und Stil hinaus; Francesco Rota setzt sich dafür ein, in jedem seiner Projekte Komfort, Einfachheit und Funktionalität zu gewährleisten. Die Sitze Linea und Island, die Daydream-Kollektion und das Move-Sofa sind nur einige Werke, die renommierte Auszeichnungen wie den Compasso d'Oro ADI und den Red Dot Design Award erhalten haben.

Die Zusammenarbeit mit Lapalma, bei dem Rota seit 2013 der künstlerische Leiter ist, hat zur Schaffung von ikonischen Produkten wie den OLO- und CUT-Stühlen geführt und die Präsenz der Marke auf internationalen Märkten gestärkt. Seine klaren Linien und essentiellen Formen spiegeln sich auch in Zusammenarbeiten mit namhaften Marken wie LEMA, Living Divani, MDF Italia und Oluce wider.

Neben zahlreichen Kooperationen mit international renommierten Marken hat Francesco Rota seine Werke in wichtigen Institutionen und Ausstellungen weltweit präsentiert und damit seine herausragende Position in der zeitgenössischen Designlandschaft bestätigt.

Entdecken Sie unser Sortiment, um die eklektische Kollektion von Produkten von Francesco Rota zu erkunden, in der zeitlose Eleganz mit innovativer Funktionalität verschmilzt. Tauchen Sie ein in die Welt des hochwertigen italienischen Designs, in der jedes Stück eine einzigartige Geschichte erzählt und das Erbe außergewöhnlichen Talents in sich trägt.

Francesco Rota

Franco Albini

Franco Albini

Willkommen in der Kollektion, die Franco Albini gewidmet ist, einem der einflussreichsten italienischen Architekten und Designer des 20. Jahrhunderts. Seine eklektische und rigorose Karriere hat einen unauslöschlichen Eindruck in den Bereichen Architektur, Stadtplanung und Produktdesign hinterlassen. Geboren 1905 in Robbiate, trug Albini maßgeblich zur Bewegung des Italienischen Rationalismus bei und etablierte sich als Pfeiler der Mailänder Schule.

 

Sein Werk umfasst eine breite Palette von Projekten, von der Gestaltung von Sozialwohnungen für die Vororte Mailands in den 1930er Jahren bis zu ikonischen Möbelstücken wie dem Fiorenza-Sessel und dem Veliero-Bücherregal. Sein methodischer und rigoroser Ansatz zum Design spiegelt sich in den charakteristischen Gittern, Knoten und suggestiven Transparenzen wider, die seine Räume definieren.

Im Laufe seiner langen Karriere arbeitete Franco Albini mit bedeutenden Persönlichkeiten der Architektur zusammen, darunter Gio Ponti, Mies van der Rohe und Le Corbusier. Seine Kreativität erstreckte sich auch auf das Lighting Design mit Lampen, die er für Nemo entwarf und die auch heute noch mit Eleganz und Innovation erstrahlen.

Unter den erhaltenen Auszeichnungen kann Albini mit drei Compasso d'Oro-Preisen (1955, 1958, 1964) und dem "Royal Designer for Industry"-Preis, verliehen von der Royal Society of London im Jahr 1971, prahlen. Sein künstlerisches Erbe lebt weiter durch Neuauflagen seiner Meisterwerke durch renommierte Marken wie Cassina, Arflex und Nemo.

 

Entdecken Sie unsere exklusive Auswahl an Möbeln, die von Franco Albini entworfen wurden, und tauchen Sie ein in die moderne und funktionale Ästhetik, die eine Ära im italienischen Design geprägt hat.

Franco Albini

Frank Gehry

Frank Gehry

Der kanadische Architekt Frank Gehry gründete 1962 das Architekturbüro Frank Gehry & Associates in Los Angeles.

Frank Gehry

Frits Henningsen

Frits Henningsen

Frits Henningsen war ein dänischer Möbeldesigner und Möbeltischler,

Frits Henningsen

Front

Front

Front, ein renommiertes schwedisches Designstudio, das 2003 von Anna Lindgren und Sofia Lagerkvist gegründet wurde, verkörpert den Ekletizismus und die Innovation durch jede Kreation. Mit einem Ansatz, der konventionelle Designnormen herausfordert, taucht das Front-Team in die natürliche und wissenschaftliche Umgebung ein, um Inspiration zu finden und Objekte, Möbel und Einrichtungsgegenstände mit einer nahezu magischen Anziehungskraft hervorzubringen.

Durch eine Synergie von Kreativität und Experimentierfreude hat Front ikonische Stücke wie die Horse Stehlampe für Moooi, das hölzerne Schaukelpferd Furia für Wiener GTV Design und die fesselnde Melt Lampenkollektion für Tom Dixon zum Leben erweckt. Jedes Stück, ob Lampe, Stuhl oder Spiegel, erzählt eine einzigartige Geschichte über den kreativen Prozess und die verwendeten Materialien.

Mit renommierten Kooperationen mit internationalen Marken wie Kartell, Moroso, Moooi und Porro hat Front einen unvergesslichen Eindruck auf der zeitgenössischen Designlandschaft hinterlassen. Neben zahlreichen Auszeichnungen werden die Werke von Front in renommierten Museen auf der ganzen Welt ausgestellt, vom ikonischen MoMA in New York bis zum atemberaubenden Centre Pompidou in Paris.

Entdecken Sie die faszinierende und innovative Welt des Designs mit Front, wo jede Kreation eine spannende Reise zwischen Kunst und Funktionalität ist.

Front

Gabriele e Oscar Buratti

Gabriele e Oscar Buratti

Erleben Sie die Fusion von Eleganz und Funktionalität in der Möbelkollektion, die von den renommierten Architekten und Innenarchitekten Gabriele & Oscar Buratti entworfen wurde. Nach der Gründung ihres Unternehmens im Jahr 1992 haben die Brüder Buratti einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt der Architektur und des Designs hinterlassen, mit innovativen und anspruchsvollen Projekten, die von Stadtplanung bis zur Innenarchitektur reichen.

Durch ständiges Experimentieren mit Technologie und zeitgenössischer Ästhetik haben die Burattis mit renommierten internationalen Marken wie La Perla, Lamborghini, BMW und Husqvarna zusammengearbeitet, um einzigartige Räume und hochwertige Produkte zu schaffen, die Form und Funktion nahtlos miteinander verbinden.

Von der Equatore-Lampe von FontanaArte bis zu den mit Leder bezogenen Doyl-Stühlen von B&B Italia spiegelt jedes Stück in ihrer Kollektion akribische Liebe zum Detail und ein Engagement für Innovation wider. Entdecken Sie ihr umfangreiches Sortiment an Produkten, das sich perfekt dazu eignet, jeden Raum in eine zeitlose Oase raffinierter Schönheit und Komfort zu verwandeln.

Gabriele e Oscar Buratti

Gae Aulenti

Gae Aulenti

Entdecken Sie die faszinierende Welt des Designs durch die Linse von Gae Aulenti, der weltbekannten italienischen Architektin und Designerin. Geboren im Jahr 1927 in Palazzolo dello Stella, zeichnete sich Gae Aulenti durch ihre außergewöhnliche Vision und Hingabe zur Innovation in Möbeln und Architektur aus.

Nach ihrem Abschluss am Politecnico di Milano im Jahr 1953 begann Aulenti eine außergewöhnliche Karriere, die die Bereiche Architekturdesign, Industriedesign und theatralische Szenografie umfasste. Ihre frühen Werke wie der Sgargul-Schaukelstuhl und die Locus Solus Gartenstühle markierten den Beginn einer Reihe von Zusammenarbeiten mit renommierten Unternehmen wie Zanotta, Knoll und Kartell.

Doch das Erbe von Gae Aulenti erstreckt sich weit über die Welt des Möbeldesigns hinaus. Sie war die kreative Kraft hinter international renommierten architektonischen Projekten, darunter die Renovierung des Musée d'Orsay in Paris und des Museu Nacional d'Art de Catalunya in Barcelona. Ihr Einfluss im Bereich der Architektur war so groß, dass sie zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhielt, darunter die Legion d'Honneur der Französischen Republik und den Praemium Imperiale für Architektur in Tokio.

Heute lebt das Erbe von Gae Aulenti durch ihre ikonischen Designs weiter, die weiterhin Generationen von Möbel- und Architekturbegeisterten inspirieren. Entdecken Sie unsere kuratierte Kollektion von Produkten mit der Signatur dieses außergewöhnlichen italienischen Talents und bringen Sie einen Hauch zeitloser Eleganz und Innovation in Ihr Zuhause.

Gae Aulenti

GamFratesi

GamFratesi

Willkommen in der faszinierenden Welt von GamFratesi, wo dänische klassische Möbel auf die Raffinesse des italienischen Designansatzes treffen und sich zu einer einzigartigen Mischung aus Stil und Konzept vereinen. Das 2006 in Kopenhagen von den Architekten Stine Gam und Enrico Fratesi gegründete GamFratesi Studio repräsentiert eine überraschende Synthese aus dänischem Handwerk und italienischer Designkultur.

Das Duo GamFratesi zeichnet sich durch seine Aufmerksamkeit für kompositorische Strenge, experimentellen Ansatz und Liebe zum Detail aus. Ihre Kreationen verkörpern den skandinavischen Minimalismus, verbunden mit Handwerkskunst und Technologie, was zu Produkten führt, die die Essenz von Innovation, Einfachheit und Eleganz ausdrücken.

Durch Zusammenarbeit mit renommierten internationalen Unternehmen wie Cappellini, Gubi, Hermès, Louis Poulsen und vielen anderen hat GamFratesi einen bleibenden Eindruck auf der Design-Landschaft hinterlassen. Ikonische Kollektionen wie Masculo, Beetle und Medusa sind nur einige Beispiele für ihre außergewöhnliche Kreativität.

Weltweit anerkannt hat das Duo prestigeträchtige Auszeichnungen erhalten, darunter Best Danish Designer, Elle Decoration International Design Award (EDIDA), Finn Juhl Prize und den Vico Magistretti Award von De Padova. Ihre Fähigkeit, Handwerkskunst und Konzept zu kombinieren, hat dazu beigetragen, die dänische Designszene neu zu definieren und sie zu authentischen Protagonisten sowohl national als auch international zu machen.

Entdecken Sie unser Sortiment und tauchen Sie ein in das elegante Universum von GamFratesi, wo jedes Stück eine einzigartige Geschichte von Tradition, Innovation und zeitloser Raffinesse erzählt.

GamFratesi

García Cumini

García Cumini

Willkommen in der faszinierenden Welt des Slow Designs, verkörpert von García Cumini. Entstanden aus der Fusion zweier Kulturen und multidisziplinärer Erfahrungen, zeichnet sich die Arbeit von Vicente García Jiménez und Cinzia Cumini durch ihre einzigartige und ansprechende Philosophie aus.

Mit Sitz in Udine, Italien, ist García Cumini Associati weit mehr als ein Designstudio. Es ist eine dynamische Einheit, die sich der Schaffung außergewöhnlicher Objekte, künstlerischer Installationen und visueller Richtungen verschrieben hat und dabei stets darauf bedacht ist, die poetische Essenz der Dinge zu enthüllen.

García Cuminis kreativer Flair zeigt sich in Zusammenarbeiten mit renommierten Marken wie Foscarini, wo das Spokes-Projekt Lampen mit einem einzigartigen grafischen und leuchtenden Effekt zum Leben erweckt hat, dank des geschickten Einsatzes von dünnen metallischen Strahlen.

Ob Möbelprodukte, künstlerische Installationen oder Kommunikationsprojekte, jedes Werk aus dem Studio ist geprägt von einer bezaubernden Mischung aus Funktionalität, Qualität und Einzigartigkeit.

Entdecken Sie den Katalog von García Cumini und lassen Sie sich von der Verschmelzung mediterraner Vision, Aufmerksamkeit für neue Technologien und künstlerischer Sensibilität verzaubern, die jede ihrer Kreationen kennzeichnet.

García Cumini

Geoffrey Harcourt

Geoffrey Harcourt

Geoffrey Harcourt ist ein designer der Sitze für Artifort

Geoffrey Harcourt

George Nelson

George Nelson

George Nelson wurde 1908 in Hartford, Connecticut, geboren und hinterließ einen unvergesslichen Eindruck auf dem künstlerischen und Design-Landschaft des 20. Jahrhunderts. Nach seinem Abschluss an der Yale University im Jahr 1928 begann er eine eklektische Reise, die Architektur, Stadtplanung, Innenarchitektur, Grafikdesign und Produktdesign umfasste.

Nelson ist bekannt für seinen innovativen und unkonventionellen Ansatz zum Design, der durch eine tiefe Konzentration auf die Bedürfnisse der Nutzer und die Konzeption funktionaler, aber faszinierender Lösungen gekennzeichnet ist. Seine Karriere markierte bedeutende Meilensteine, darunter Zusammenarbeiten mit Herman Miller und Vitra, Unternehmen, mit denen er einige der bekanntesten Ikonen des Designs schuf.

Zu seinen berühmtesten Werken zählen die Nelson Bench von 1946, der Coconut Chair von 1955 und der Home Desk von 1958, die alle durch zeitlose Eleganz und makellose Funktionalität gekennzeichnet sind.

George Nelson war nicht nur ein erfolgreicher Designer, sondern auch ein Visionär, der bedeutende Beiträge zur Verbreitung der Designkultur in den Vereinigten Staaten leistete. Seine Werke, die heute in Museen auf der ganzen Welt ausgestellt sind, inspirieren und beeinflussen weiterhin Generationen von Designern.

Entdecken Sie die Produktsammlung von George Nelson und lernen Sie das Erbe eines Meisters modernen Designs kennen.

George Nelson

Gerrit Rietveld

Gerrit Rietveld

Gerrit Rietveld, der renommierte niederländische Architekt und Handwerker des 20. Jahrhunderts, hinterließ eine unauslöschliche Spur in der Welt des Designs und der Architektur. Als Pionier der neoplastischen Bewegung kombinierte er gekonnt geometrische Formen und Primärfarben und ließ sich dabei von den revolutionären Ideen von Künstlern wie Piet Mondrian und Theo Van Doesburg inspirieren.

Seine Kreationen, sowohl im Möbel- als auch im Architekturbereich, sind eine perfekte Verschmelzung von Funktionalität und Ästhetik und spiegeln die ständige Suche nach formalem Dialog zwischen Volumen und Farben wider. Ikonische Werke wie der "Red and Blue Chair" und das "Utrecht-Sofa", gefertigt für renommierte Marken wie Cassina, zeugen von seiner Brillanz und seiner Fähigkeit, dem Design zeitlose Eleganz zu verleihen.

Neben seinen berühmten Möbelstücken hinterließ Rietveld auch in der Architektur einen unauslöschlichen Eindruck, mit Projekten wie dem Rietveld-Schröder-Haus in Utrecht, einem Meisterwerk der starren neoplastischen Geometrie.

Heute werden seine Möbelstücke weiterhin von renommierten Marken wie Cassina neu aufgelegt und geschätzt und bleiben Symbole für moderne und zeitlose Ästhetik. Entdecken Sie unsere exklusive Auswahl an von Gerrit Rietveld entworfenen Stücken und verleihen Sie Ihrem Zuhause eine Prise Eleganz und Innovation.

Gerrit Rietveld

Gianluigi Landoni

Gianluigi Landoni

Gianluigi Landoni ist ein Italianisch designer

Gianluigi Landoni

Gio Ponti

Gio Ponti

Tauchen Sie ein in das kreative Universum von Gio Ponti, einem eklektischen Talent im italienischen Design des 20. Jahrhunderts. Als Architekt, Industriedesigner, Künstler und Herausgeber hat Ponti eine unauslöschliche Spur auf der künstlerischen Landkarte hinterlassen. Nach seinem Abschluss im Jahr 1921 trug er zur modernen Architektur in Italien bei und prägte seine Karriere durch ikonische Zusammenarbeiten.

Im Jahr 1928 gründete Gio Ponti das Domus-Magazin und brachte frischen Wind in die Welt der Möbel. Seine Kreativität erstreckte sich auf hochwertige Möbel, spektakuläre Lampen und Objekte für die Massenproduktion. Sein Superleggera-Stuhl, seit 1957 kontinuierlich von Cassina produziert, ist ein Beispiel für das Gleichgewicht zwischen Stärke und Leichtigkeit.

Unter seinen bemerkenswerten Kooperationen erlebte FontanaArte Pontis Genialität bei der Gestaltung ikonischer Lampen wie der Pirellina - Pirellone (1967). Molteni&C. präsentiert die Gio Ponti Collection, eine reiche Auswahl an Möbeln und Sitzgelegenheiten, darunter der D.154.2 Sessel (1953) und der D.552.2 Holz- und Glastisch.

Die Gio Ponti Collection ist eine Feier von Eleganz und Innovation, eine Hommage an das visionäre Genie, das den italienischen Geschmack in der Nachkriegszeit neu definiert hat. Entdecken Sie zeitloses Design, das Räume in funktionale Kunstwerke verwandelt.

Gio Ponti

Giopato & Coombes

Giopato & Coombes

Willkommen im kreativen Universum von Giopato & Coombes, einem dynamischen Duo von Designern, das das Beste aus zwei Welten vereint. Cristiana Giopato und Christopher Coombes, eine Architektin und ein Designer, kommen 2006 mit einem gemeinsamen Ziel zusammen: ihre Visionen in eine explosive Mischung aus Kulturen und Kreativität zu verschmelzen. Vielfalt ist ihre Stärke, ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Intuition und Rationalität, das sich in Projekten mit außergewöhnlicher emotionaler Wirkung niederschlägt.

Vom Möbeldesign über Industriedesign bis hin zur Architektur ist jede ihrer Kreationen ein funktionales Kunstwerk. Giopato & Coombes stellen Konventionen in Frage und streben danach, industrielle Innovation und emotionale Tiefe in jedem Stück zu vereinen. In Zusammenarbeit mit international renommierten Marken wie Living Divani, Lema Mobili und Fiam Italia ist ihre Signatur ein Synonym für Exzellenz und Innovation.

Diese exklusive Kollektion verkörpert das Beste aus Giopato & Coombes' Talent und Vision. Jedes Element ist so konzipiert, dass es die Merkmale industrieller Produktion herausfordert und das Gewöhnliche mit grenzenloser Kreativität in das Außergewöhnliche verwandelt.

Entdecken Sie die perfekte Harmonie von Kunst und Funktionalität mit Giopato & Coombes.

Giopato & Coombes

Giorgio Cattelan

Giorgio Cattelan

Entdecken Sie zeitlose Eleganz mit den Kreationen von Giorgio Cattelan, dem renommierten Gründer von CATTELAN ITALIA SPA. Geboren in Thiene, trägt Cattelan eine künstlerische Tradition weiter, die im Herzen seiner Familie verwurzelt ist, mit Meisterschaft im Möbelsektor, die sich in jedem Stück widerspiegelt.

Als Sohn eines angesehenen Tischlers verkörpert Giorgio Cattelan die authentische Essenz des italienischen Designs. Seine Werke sind weltweit beliebt, ein Zeugnis seiner einzigartigen Fähigkeit, Holz in funktionale Kunstwerke zu verwandeln.

Für die renommierte Marke Cattelan Italia hat Cattelan anspruchsvolle Kollektionen von Möbeln und Beleuchtung geschaffen. Von der Heaven-Serie von Hängelampen bis zur gefeierten Eliot-Tischkollektion strahlt jedes Stück die Schönheit des Materials mit Klasse und Raffinesse aus.

Erleben Sie das erneuerte Lebensgefühl durch die vielseitigen und funktionalen Kreationen von Giorgio Cattelan, einem wahren Pionier in der Neugestaltung der Innenarchitektur-Landschaft.

Giorgio Cattelan

Giulio Cappellini

Giulio Cappellini

Der Architekt aus Mailand verkörpert mit über vier Jahrzehnten Erfahrung den Geist des kontinuierlichen Wandels im Bereich des Möbeldesigns. 1954 im Herzen des Brianza-Möbelbezirks geboren, hat Giulio Cappellini eine vielseitige Karriere entwickelt, die ihn an die Spitze der internationalen Designindustrie gebracht hat.

Nach seinem Abschluss an der Polytechnischen Universität Mailand im Jahr 1979 brachte Cappellini seine Leidenschaft für Architektur in die Welt des Designs ein und bereicherte das Familienunternehmen mit seiner innovativen Vision. Im Jahr 1981 führte er I Sistemi ein, eine Serie modularer Möbel, die Eleganz und Funktionalität verkörpern. Seitdem ist seine Signatur ein Synonym für eine ausgewogene Mischung aus Rationalität und Kreativität, die aufstrebende Talente aus der ganzen Welt anzieht.

Giulio Cappellini beschränkt sich nicht nur auf das Möbeldesign; er ist ein echter Talent-Scout, der Designer wie Marc Newson, Marcel Wanders und Jasper Morrison zu internationalem Erfolg entdeckt und fördert. Im Laufe der Jahre hat er mit renommierten Marken wie Ceramica Flaminia und Alcantara zusammengearbeitet und damit eine unauslöschliche Markierung in der Welt des Designs hinterlassen.

Neben seinen unternehmerischen Aktivitäten hatte Cappellini Lehraufträge an angesehenen Institutionen inne und hat maßgeblich zur Entwicklung des Fuorisalone beigetragen, mit Installationen, die das Publikum inspiriert und beeindruckt haben.

Heute steht der Name Giulio Cappellini weiterhin für Exzellenz im Möbeldesign, mit ikonischen Kreationen wie der Luxor-Kollektion und den Gong-Couchtischen, die zeitlose Eleganz und Innovation verkörpern.

Giulio Cappellini

Giuseppe Bavuso

Giuseppe Bavuso

Giuseppe Bavuso, Architekt und Designer, der in seinen Projekten die Strenge des minimalistischen Zeichens mit einer Suche nach Technik über den geschickten Gebrauch von technologischen und innovativen Materialien verbindet. Er lebt und arbeitet in Seregno. 

Giuseppe Bavuso

Giuseppe Viganò

Giuseppe Viganò

Der Designer Giuseppe Viganò widmet sich der Industrieplanung von Einrichtungsprodukten und der Art Direktion von Unternehmen des Sektors.

Giuseppe Viganò

Gordon Guillaumier

Gordon Guillaumier

Entdecken Sie die zeitlose Eleganz der Möbelkomponenten von Gordon Guillaumier. Geboren auf Malta im Jahr 1966, verfeinerte Guillaumier sein Handwerk in renommierten Städten wie Mailand, London und Zürich. Nach seinem Abschluss in Industriedesign am IED Mailand im Jahr 1991 begann er seine Karriere an der Seite bekannter Meister des Fachs wie Rodolfo Dordoni und Enrico Astori.

Sein unverwechselbarer Stil, gekennzeichnet durch klare Linien und weiche Geometrien, kommt in jeder Kreation zum Ausdruck, von der majestätischen Eleganz der Josephine-Sofas für Moroso bis zur Vielseitigkeit der Soap-Couchtische für Tacchini, die jetzt in exklusiven Ausführungen erhältlich sind.

Durch Zusammenarbeit mit international renommierten Marken wie Desalto, Tacchini und Roda hat Guillaumier im Laufe der Jahre zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den renommierten Compasso d'Oro im Jahr 2016 für Rodas Brick-Tisch und den Archiproducts Design Award im Jahr 2018 für Desaltos Lake-Tisch.

Er vereint seine Designkreativität mit Innenprojekten, wobei Wohn- und Restaurantdesigns in renommierten internationalen Zeitschriften vorgestellt werden. Neben seiner Designarbeit teilt Guillaumier sein Fachwissen, indem er an renommierten akademischen Institutionen wie dem Politecnico di Milano und der Abadir Design Academy in Catania unterrichtet.

Erleben Sie die perfekte Verbindung von Funktionalität und Raffinesse, bereichern Sie Ihren Lebensraum mit Gordon Guillaumiers unverkennbarer Note.

Gordon Guillaumier

Greta M. Grossman

Greta M. Grossman

Erkunden Sie die zeitlose Eleganz von Möbelstücken, die von der renommierten Designerin Greta Magnusson Grossman entworfen wurden. Geboren im Jahr 1906 und aktiv bis 1999, hinterließ Grossman einen unvergesslichen Eindruck in der Designwelt mit ihrer einzigartigen Sensibilität und der Fähigkeit, europäischen Modernismus mit amerikanischen Stilen zu verbinden. Durch eine mehr als vierzigjährige Karriere in Europa und Nordamerika prägte sie nicht nur Räume, sondern auch die Art und Weise, wie wir leben und mit unserer Umgebung interagieren.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl an ikonischen Stücken, darunter die legendäre Gräshoppa-Lampe, und entdecken Sie das Beste vom Design von Greta Magnusson Grossman.

Greta M. Grossman

Guilherme Torres

Guilherme Torres

Der Brasilianer Guilherme Torres ist gleichermaßen bekannt für seine innovativen Wohn- und Gewerbearchitektur-Projekte, wie auch Interieurs und Möbeldesigns.

Guilherme Torres

Hannes Wettstein

Hannes Wettstein

Hannes Wettstein war ein Schweizer Industriedesigner. 1991 gründete er seine Agentur mit Sitz in Zürich, die unter dem Namen Studio Hannes Wettstein AG weiterhin besteht

Hannes Wettstein

Hans J. Wegner

Hans J. Wegner

Erkunden Sie zeitlose Eleganz und makellose Funktionalität mit der außergewöhnlichen Möbelkollektion von Hans J. Wegner, einem der herausragendsten dänischen Designer im Landschaftsbild des Organizismus und des Modernismus des 20. Jahrhunderts.

Hans J. Wegner, geboren am 2. April 1914, war ein produktiver, weltweit renommierter Möbeldesigner, berühmt für seine einzigartige Vision und die Produktion von über 500 ikonischen Stühlen. Sein Einfluss auf die dänische Designwelt war so bedeutend, dass er als einer der wichtigsten Vertreter des Organizismus gilt, einer modernistischen Bewegung, die die skandinavische Designlandschaft geprägt hat.

Sein berühmtestes Werk, der CH24 Wishbone Chair, meisterhaft gefertigt von Carl Hansen, verkörpert die Essenz seines zeitlosen Stils. Jedes Stück, aus erlesenen Hölzern aus dänischen Wäldern gefertigt, spiegelt ein Engagement für Nachhaltigkeitsprinzipien wider, die für skandinavische Länder charakteristisch sind.

Mit einer Ausbildung als Tischler und Einflüssen aus dem skandinavischen Handwerk verband Wegner die reine Konstruktion traditioneller Stühle mit einer neuen Interpretation, um organische, harmonische und elegante Formen zu schaffen. Seine Hingabe zum Holz als Hauptmaterial prägte seine gesamte Karriere und führte zu Werken, die die perfekte Fusion von Ästhetik und Praktikabilität verkörpern.

In Zusammenarbeit mit renommierten Marken wie Carl Hansen & Søn, PP Møbler, Fritz Hansen und anderen hat Wegner einen unauslöschlichen Eindruck in der Geschichte des Designs hinterlassen. Entdecken Sie Ihre neue Dimension von Komfort und Stil mit der einzigartigen Kollektion von Hans J. Wegner - wo Eleganz und Funktionalität in perfekter Harmonie aufeinandertreffen.

Hans J. Wegner

Harry & Camila

Harry & Camila

Harry wurde 1966 in den Niederlanden geboren und hat einen Hochschulabschluss als Industrial Designer an der Design Academy Eindhoven.Camila wurde in Chile geboren, wuchs in Mexiko auf und ist in Fashion Design graduiert. 

Harry & Camila

Harry Bertoia

Harry Bertoia

Harry Bertoia, einer der renommiertesten Designer des 20. Jahrhunderts, hat einen unvergesslichen Eindruck in den Bereichen Möbel und Kunst hinterlassen. Ursprünglich aus Italien stammend, wanderte Bertoia im Alter von fünfzehn Jahren in die Vereinigten Staaten aus und brachte außergewöhnliches künstlerisches Talent mit sich, das die Ästhetik des modernen Designs revolutionieren sollte.

Seine Werke, durchdrungen von einer tiefen Beobachtung der Natur und beeinflusst von biomorphen Formen, sind eine Feier der Verschmelzung von Funktionalität und Schönheit. Von abstrakt geformtem Schmuck, der von natürlichen Elementen inspiriert ist, bis hin zu ikonischen geschweißten Metallstühlen für Knoll ist jedes Stück von Bertoia ein Statement zeitloser Eleganz.

Seine wegweisende Arbeit auf dem Gebiet des Möbeldesigns hat den zeitgenössischen Stil geprägt, wobei die Sitze dank ihrer Eisenrahmen sowohl Leichtigkeit als auch Stärke verkörpern. Doch Bertoias Erbe erstreckt sich über die Welt der Möbel hinaus: Seine Klangskulpturen, basierend auf dem Prinzip der Metallschwingung, sind wahre Kunstwerke, die zur Betrachtung und Erforschung von Klang und Raum einladen.

Entdecken Sie die Bertoia-Kollektion und tauchen Sie ein in die zeitlose Eleganz eines Designmeisters, der weiterhin Generationen von Kunst- und Möbelenthusiasten inspiriert und fasziniert.

Harry Bertoia

Hella Jongerius

Hella Jongerius

Tauchen Sie ein in die eklektische Verschmelzung von Tradition und Moderne mit der von Hella Jongerius kuratierten Kollektion. Die renommierte niederländische Designerin verbindet gekonnt die neuesten Technologien mit alten Handwerkstechniken und schafft einzigartige Produkte mit unverwechselbarem Charakter.

In ihrem Studio Jongeriuslab, das sie 1993 nach ihrem erfolgreichen Abschluss an der Design Academy in Eindhoven gründete, verwirklicht Hella Jongerius unabhängige Projekte und prestigeträchtige Zusammenarbeiten. Ihre Kreationen sind in den ständigen Sammlungen renommierter Museen wie dem MoMA in New York, dem Museum Boijmans Van Beuningen in Rotterdam und dem V&A Museum in London vertreten - ein Beweis für ihre Relevanz in der zeitgenössischen Kunst und im Design.

Von Textildesign für renommierte Unternehmen wie Maharam bis hin zur Konzeption ikonischer Innenräume wie Kabinen für die Fluggesellschaft KLM hinterlässt Jongerius überall einen unvergesslichen Eindruck. Ihre Aufmerksamkeit für Unvollkommenheiten und Spuren des kreativen Prozesses resultiert in Werken, die Authentizität und Originalität ausstrahlen.

Entdecken Sie die Essenz des zeitgenössischen Designs mit der Kollektion von Hella Jongerius, in der jedes Stück ein Kunstwerk ist, das die Grenzen zwischen Form und Funktion herausfordert.

Hella Jongerius

Ico Parisi

Ico Parisi

Entdecken Sie das unvergessliche Erbe von Ico Parisi, einer Ikone auf dem Gebiet des italienischen Designs. Geboren in Palermo im Jahr 1916 und in jungen Jahren nach Como gezogen, erwies sich Parisi schnell als Architekt und Designer von außergewöhnlichem Talent. Seine Reise beginnt unter der Anleitung von Giuseppe Terragni, einer der bedeutendsten Figuren des italienischen Rationalismus, wo er seine Sensibilität für Formen und Materialien schärft.

Parisi zeichnet sich nicht nur in der Welt des italienischen Möbeldesigns der 1950er Jahre aus, sondern erkundet auch die Schnittstelle von Design, Kunst und Architektur. Seine Signatur wird durch den geschickten Einsatz von geschwungenen Linien und edlen Materialien gekennzeichnet, wie seine berühmten Kreationen wie Tische mit X- und Y-förmigen Beinen und die ikonischen Eiform-Sessel für Cassina zeigen.

In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg gründet Parisi zusammen mit seiner Frau Luisa Ariani das Studio "La Ruota" und wird damit zu einem Bezugspunkt für die Gestaltung von Wohnungen, Innenräumen und der Förderung zeitgenössischer Kunst.

Durch die Zusammenarbeit mit renommierten Marken wie Cassina schafft Parisi Möbel, die zum Synonym für den Stil der 1950er Jahre werden. Sein künstlerisches Engagement zeigt sich auch in seiner Kritik am Konsumismus und an der Immobilienspekulation, die er durch seine Werke und sein soziales Engagement zum Ausdruck bringt.

Obwohl er gelegentlich von akademischen Kritikern übersehen wurde, fand Parisi einen Unterstützer in Gio Ponti, der sein Genie erkannte und ihn während seiner außergewöhnlichen Karriere ermutigte.

Erkunden Sie die Sammlung von Ico Parisi und tauchen Sie ein in die Kunst und das Design, die eine Ära neu definiert haben.

Ico Parisi

Ignazio Gardella

Ignazio Gardella

Ignazio Gardella, eine Ikone der italienischen Architektur, Ingenieurwesen und des Designs, hat einen unauslöschlichen Eindruck auf die künstlerische Landschaft des 20. Jahrhunderts hinterlassen. Nach seinem Abschluss in Bauingenieurwesen am Polytechnikum Mailand im Jahr 1928 verkörperte Gardella den Ekletizismus und die avantgardistische Vision seiner Ära.

Als Pionier in der Neuinterpretation städtischer Räume trug Gardella zur Transformation Mailands durch wegweisende Projekte wie den A.R.-Plan von 1943 bei. Seine Auffassung von Architektur als Kunst inspirierte fruchtbare Zusammenarbeiten, darunter auch die mit MisuraEmme in den Siebzigerjahren. Hier schuf Gardella eine zeitlose Kollektion, die Geschichte und Innovation nahtlos verbindet.

Unter seinen bekanntesten Werken hat sich das Elegie-Bücherregal zu einem Symbol modernen Designs entwickelt, einem greifbaren Zeichen seines Genies. Sein Einfluss erstreckt sich auch auf das Gebiet der Beleuchtung, mit Lampen, die heute von Tato Italia neu aufgelegt werden.

Entdecken Sie die neu aufgelegten Möbelstücke von Ignazio Gardella, ein greifbares Zeugnis für die Eleganz und Funktionalität seines Designs.

Ignazio Gardella

Ilmari Tapiovaara

Ilmari Tapiovaara

Erkunden Sie die faszinierende Welt des skandinavischen Designs durch die ikonischen Werke von Ilmari Tapiovaara. Bekannt für seine innovative Vision und sein handwerkliches Geschick im Holzbereich, hat Tapiovaara einen unauslöschlichen Eindruck in der Designlandschaft des 20. Jahrhunderts hinterlassen.

Von seinen frühen Erfolgen mit dem Tee Tee Couchtisch, der vollständig aus Holz gefertigt wurde, bis hin zum legendären Design des Domus Chairs, auch bekannt als The Finn Chair, vereinen Tapiovaaras Kreationen Funktionalität, Ergonomie und zeitlose Ästhetik. Der Domus Chair, ursprünglich als Teil einer Serie von Möbeln für Studenten konzipiert, bleibt eine raffinierte und praktische Präsenz in modernen Wohnräumen.

Tapiovaaras Bereich erstreckte sich über Stühle hinaus; seine Kreativität umfasste eine Vielzahl von Produkten, darunter Tische wie der Trienna und Sitzserien wie Pirkka und Kiki. Jedes Stück spiegelt seine unermüdliche Suche nach der perfekten, reinen und wesentlichen Form wider.

Neben seiner Möbelproduktion hat Tapiovaara sich auch im Bereich Textildesign, Holzskulpturen und sogar als Pädagoge im Bereich Design einen Namen gemacht. Sein Beitrag zum demokratischen Design, das für alle zugänglich ist, hat ihn zu einer Ikone in der internationalen Designwelt gemacht.

Begleiten Sie uns auf einer Entdeckungsreise durch das bleibende Erbe von Ilmari Tapiovaara, einem Meister des finnischen Designs, der Generationen von Designern mit seiner einzigartigen Vision und Leidenschaft für die Schaffung von Objekten, die sowohl schön als auch funktional sind, beeinflusst hat.

Ilmari Tapiovaara

Inga Sempé

Inga Sempé

Entdecken Sie das faszinierende Reich des Designs von Inga Sempé. Geboren und aufgewachsen im bezaubernden Hintergrund von Paris, hat Inga Sempé eine Leidenschaft für Kunst und Kreativität geerbt, die sich in ihren eklektischen Werken widerspiegelt. Nach ihrem Abschluss an den Les Ateliers-ENSCI in Paris im Jahr 1993 hat sie ihre Fähigkeiten durch verschiedene Erfahrungen verfeinert, darunter ein Stipendium an der Villa Medici an der Académie de France in Rom.

Im Laufe der Jahre hat ihr Studio eine Reihe von prestigeträchtigen Kooperationen mit renommierten italienischen, französischen und skandinavischen Marken geschaffen, darunter Cappellini, Edra, HAY, Ligne Roset und viele andere. Ihre Kreationen, die von Möbeln über Lampen bis hin zu anderen Designobjekten reichen, zeichnen sich durch zeitlose Eleganz und eine raffinierte Liebe zum Detail aus.

Entdecken Sie ihre ikonischen Lampen, die mit Licht und Schatten spielen, ihre Möbel, die kühne Formen mit makelloser Funktionalität vereinen, und lassen Sie sich von ihrer einzigartigen Vision inspirieren, die sich durch ihre Vielseitigkeit und Originalität auszeichnet. Mit Inga Sempé wird die Einrichtung zu einem künstlerischen Erlebnis, das zeitgenössische Ästhetik mit einem Hauch zeitloser Klasse vereint.

Inga Sempé

Isamu Noguchi

Isamu Noguchi

samu Noguchi, geboren 1904 in Los Angeles als Sohn des japanischen Dichters Yone Noguchi und der amerikanischen Schriftstellerin Leonie Gilmour, studierte an der Columbia Universität und an der Leonardo da Vinci Art School.

Isamu Noguchi

Jaime Hayon

Jaime Hayon

Begib dich auf eine Reise in die außergewöhnliche Fusion von Kunst und Design mit der Jaime Hayon Kollektion. Geboren 1974 in Madrid, ist Hayon bekannt für seine kühne und innovative Vision, die jedes Stück in ein funktionales Kunstwerk verwandelt. Nach seinem Abschluss in Industriedesign in Madrid und Paris verfeinerte er seine Fähigkeiten bei Fabrica, dem von Luciano Benetton und Oliviero Toscani gegründeten Design- und Kommunikationszentrum.

Von seiner gefeierten Ausstellung "Mediterranean Digital Baroque" in der David Gill Gallery in London bis hin zu prestigeträchtigen Kooperationen mit renommierten Marken wie Bisazza, Cassina, Fritz Hansen und Magis hat Hayon die internationale Bühne mit seiner unverwechselbaren Ästhetik erobert.

Entdecken Sie seine exklusive Kollektion, die von ikonischen Stühlen bis hin zu innovativen Möbeln reicht, jeder einzelne gekennzeichnet durch seine einzigartige künstlerische Signatur. Erleben Sie, wie jedes Stück zeitlose Eleganz ausstrahlt und Ihren Wohnraum mit Stil und Raffinesse bereichert.

Verleihen Sie Ihrem Zuhause mit den Kreationen von Jaime Hayon einen Hauch von Klasse und tauchen Sie ein in die Kunst des zeitgenössischen Lebensstils mit einer visionären Eleganz, die nur Hayon bieten kann.

Jaime Hayon

Jakob Wagner

Jakob Wagner

Jakob Wagner continued his theoretical and practical studies by participating in courses and internships in Milan, Paris and Colorado

Jakob Wagner

Janský & Dunděra

Janský & Dunděra

Matěj Janský and Cyril Dunděra studied Architecture at the CTU Prague and Furniture & Interior Design at the Academy of Arts, Architecture and Design in Prague, and at the Konstfack in Stockholm.

Janský & Dunděra

Jasper Morrison

Jasper Morrison

Mit tiefen Wurzeln im europäischen Designlandschaft verkörpert Jasper Morrison eine minimalistische und funktionale Ästhetik, die die Welt des Designs fasziniert hat. Geboren in London im Jahr 1959, hat Morrison seine Fähigkeiten an der Kingston Polytechnic Design School verfeinert und seinen Abschluss 1982 gemacht. Er setzte seine Studien fort und erlangte einen Master in Design am Royal College of Art in London.

Mit der Gründung seines Office for Design im Jahr 1986 in London erlangte Morrison schnell internationale Aufmerksamkeit mit seinen innovativen und konzeptionell reichen Installationen. Zusammenarbeit mit renommierten Marken wie Vitra, Cappellini, Flos und Alessi haben ikonische Möbelstücke hervorgebracht, die Form und Funktion nahtlos verbinden.

Neben seiner Exzellenz im Möbeldesign hat Morrison sein kreatives Genie auf eine Vielzahl von Sektoren ausgedehnt und mit Unternehmen wie Samsung, Sony und Olivetti zusammengearbeitet. Seine Vision von Design als diskreter und funktionaler Begleiter im Alltag spiegelt sich in jedem Projekt wider, von der schlichten Eleganz von Stühlen bis zur Praktikabilität von Küchengeräten.

Heute hat die Jasper Morrison Ltd. Büros in London, Paris und Tokio und bietet eine vielfältige Palette von Dienstleistungen an, die von Möbel- und Beleuchtungsdesign bis hin zur Gestaltung öffentlicher Räume und sogar Armbanduhren reichen. Seine Arbeit, durchdrungen von einer Philosophie des "Super Normalen", hat internationale Anerkennung gefunden und inspiriert weiterhin eine neue Generation von Designern.

Erkunden Sie die exklusive Kollektion von Jasper Morrison und entdecken Sie, wie sein unverwechselbares Design Ihren Lebensraum bereichern und transformieren kann.

Jasper Morrison

Jean Nouvel

Jean Nouvel

Entdecken Sie die Exzellenz des Architekten und Designers Jean Nouvel, eine ikonische Figur in der Welt der zeitgenössischen Architektur. Bekannt für seine innovative Vision und sein Engagement für Qualität, hat Nouvel einen unvergesslichen Eindruck auf die globale kulturelle Landschaft hinterlassen.

Durch eine außergewöhnliche Karriere, die von Architektur bis hin zum Produktdesign reicht, hat Nouvel sich einen Ruf für grenzenlose Kreativität erarbeitet. Seine Werke wie das Institut du Monde Arabe und das Musée du quai Branly - Jacques Chirac wurden für ihre Kühnheit und Originalität gefeiert und haben das urbane und architektonische Gewebe der Städte, in denen sie sich befinden, verändert.

Seine Möbel und Designobjekte, entworfen in Zusammenarbeit mit renommierten Marken wie Molteni & C., Artemide und MDF Italia, verkörpern Nouvels unverwechselbare Ästhetik. Von den LessLess-Tischen bis zu den Objective-Stühlen und Lampen spiegelt jedes Stück seine einzigartige Vision und Meisterschaft in der Integration von Form und Funktion wider.

Entdecken Sie unsere sorgfältig ausgewählte Auswahl an Produkten mit der Unterschrift von Jean Nouvel und verleihen Sie Ihrem Zuhause oder Arbeitsbereich eine Prise Innovation und Raffinesse. Mit Nouvel ist jedes Stück ein unvergleichliches Design-Erlebnis.

Jean Nouvel

Jean Prouvé

Jean Prouvé

Erleben Sie die Exzellenz des französischen Designs des 20. Jahrhunderts mit Jean Prouvé, einem renommierten Architekten und Designer. Geboren im Jahr 1901 in Nancy, glänzte Prouvé durch Vielseitigkeit und reichte von architektonischem Design über Industriedesign bis hin zur Möbelherstellung.

Prouvé, ein autodidaktischer Ingenieur und Architekt, hat einen unvergesslichen Eindruck auf die Landschaft des modernen Designs hinterlassen. Als Pionier in der Verwendung von Stahlblech und Aluminium vereinte er Schönheit und Funktionalität nahtlos in jedem Projekt.

Seine Zusammenarbeit mit illustren Designern und Architekten wie Le Corbusier und Charlotte Perriand führte zu ikonischen Werken, darunter die berühmten Schlafsaalregale für die Cité internationale universitaire de Paris.

Entdecken Sie die Kollektion von Jean Prouvé, die exklusiv seit 2002 von Vitra neu aufgelegt wird, und lassen Sie sich von seiner raffinierten und innovativen industriellen Ästhetik begeistern.

Jean Prouvé

Jean-Marie Massaud

Jean-Marie Massaud

Erkunden Sie die Essenz von Eleganz und Praktikabilität mit den atemberaubenden Designs von Jean-Marie Massaud. Nach seinem Abschluss an der ENSCI im Jahr 1990 begann Massaud eine kreative Reise, die durch seine Suche nach Synthese, Vereinfachung und Leichtigkeit geprägt ist. Geboren in Toulouse im Jahr 1966, verband er sein Studium der Luft- und Raumfahrttechnik geschickt mit seiner Leidenschaft für Design und schuf zeitlose Werke, die die Essenz moderner Einrichtungen einfangen.

Durch Zusammenarbeit mit renommierten Marken der Branche, darunter Poliform, Poltrona Frau, B&B Italia und viele andere, hat Massaud ikonische Produkte geschaffen, die Funktionalität und Ästhetik nahtlos miteinander verbinden. Sein Designansatz konzentriert sich auf Innovation und stellt die Harmonie zwischen Mensch und Natur in den Mittelpunkt. Jede Kreation zeichnet sich durch essentielle Linien und zeitlose Eleganz aus, die Emotionen hervorruft und Räume in Szenen raffinierter Schönheit verwandelt.

Entdecken Sie die kuratierte Kollektion von Designprodukten von Jean-Marie Massaud und tauchen Sie ein in eine Welt, in der Ästhetik auf Funktionalität trifft und einzigartige und fesselnde Lebenserfahrungen schafft.

Jean-Marie Massaud

Joe Colombo

Joe Colombo

Entdecken Sie die zeitlose Eleganz des Designs von Joe Colombo, einem der größten italienischen Architekten und Designer des 20. Jahrhunderts. In unserer exklusiven Auswahl präsentieren wir eine sorgfältig kuratierte Sammlung seiner ikonischen Meisterwerke, darunter die revolutionäre Minikitchen von Boffi, der Multi-Chair-Sessel und der vielseitige Boby-Wagen für B-Line. 

Geboren 1930 und tragischerweise 1971 verstorben, hat Joe Colombo eine bleibende Spur im zeitgenössischen Design hinterlassen. Seine Kreationen werden auch heute noch für ihre technologische Innovation, zeitlose Ästhetik und makellose Funktionalität gefeiert. Mit renommierten Auszeichnungen wie dem Compasso d'Oro (1967-1970) und der Goldmedaille auf der Mailänder Triennale (1963) hat Colombo eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der internationalen Designlandschaft gespielt.

Erkunden Sie seinen außergewöhnlichen Beitrag zur Welt der Möbel, indem Sie sich in unsere exklusive Auswahl seiner Werke vertiefen, wo Joe Colombos visionäre Zukunftsvorstellungen und Handwerkskunst zu einem einzigartigen Erlebnis im Bereich Innenarchitektur verschmelzen.

Joe Colombo

Johanna Grawunder

Johanna Grawunder

Johanna Grawunder ist eine Designerin und Architektin mit Sitz in Mailand, Italien und in San Francisco, USA.

Johanna Grawunder

John Pawson

John Pawson

John Pawson wurde 1949 en Halifax im englischen Yorkshire geboren. Nach einer Zeit der Mitarbeit im Textilunternehmen der Familie lebte er mehrere Jahre in Japan

John Pawson

Josef Albers

Josef Albers

Josef Albers war ein deutscher Maler, Kunsttheoretiker und -pädagoge.

Josef Albers

Karim Rashid

Karim Rashid

Tauche ein in die Welt innovativen Designs mit der außergewöhnlichen Kollektion von Möbeln und Accessoires von Karim Rashid. Mit über 4000 Projekten und mehr als 300 Auszeichnungen hat Rashid den Begriff der Modernität in der Möbelwelt neu definiert.

Geboren in Kairo im Jahr 1960 und ausgebildet zwischen Kanada und Italien verkörpert Rashid die Essenz kosmopolitischer Kreativität und verwandelt Design in ein einzigartiges sinnliches Erlebnis. Von Möbeln bis hin zu Accessoires trägt jedes Stück die Kühnheit und Eleganz, die seine Arbeit auszeichnen.

Erlebe den Zauber des Minimalismus mit lebendigen Farbtupfern, innovativen Formen und revolutionärer Praktikabilität. Entdecke, wie Rashid Funktionalität und Ästhetik nahtlos verbindet und einen Raum schafft, der deine Persönlichkeit und deinen zeitgenössischen Lebensstil widerspiegelt.

Erkunde die Kollektion und verwandle deinen Raum mit Karim Rashids unverwechselbarem Touch in ein funktionales Kunstwerk.

Karim Rashid

Kazuhide Takahama

Kazuhide Takahama

Kazuhide Takahama, geboren 1930 in Japan, hat einen unauslöschlichen Eindruck auf die Welt des Möbeldesigns hinterlassen. Nach seinem Abschluss in Architektur in Tokio begann Takahama seine außergewöhnliche Karriere im Studio von Kazuo Fuioka.

Seine kreative Reise führte ihn 1957 nach Italien, wo er die Ehre hatte, an der XI Triennale di Milano teilzunehmen und den japanischen Pavillon zu entwerfen. Hier lernte er den legendären Unternehmer Dino Gavina kennen, mit dem er eine fruchtbare und dauerhafte Zusammenarbeit entwickelte.

Seine Werke sind bekannt für klare Linien und zeitlose Eleganz. Takahama verband gekonnt östliche Einflüsse mit westlichen Elementen und schuf einen unverwechselbaren Stil, der die Welt des Designs faszinierte.

Im Laufe seiner Karriere arbeitete er mit renommierten Unternehmen wie Gavina, Simon (heute Teil von Cassina) und B&B Italia zusammen und hinterließ mit ikonischen Kreationen wie dem Olinto-Büchersystem seinen unauslöschlichen Eindruck.

Sein Erbe lebt durch seine Werke weiter, die weiterhin die Essenz von Eleganz und Raffinesse verkörpern.

Kazuhide Takahama

Keiji Takeuchi

Keiji Takeuchi

Entdecken Sie die harmonische Verschmelzung japanischer Tradition und zeitgenössischen Designs mit der exklusiven Kollektion von Keiji Takeuchi. Geboren in Fukuoka, Japan, im Jahr 1977, verbrachte Takeuchi seine prägenden Jahre in Neuseeland und schloss sein Studium im Produktdesign in Auckland ab. Seine Karriere ist eine faszinierende Reise durch verschiedene Kulturen und Erfahrungen, die zur Schaffung einzigartiger Stücke führt, die Innovation und Raffinesse ausstrahlen.

Von seinem Studio in Mailand aus arbeitet Takeuchi mit renommierten internationalen Marken wie Boffi, De Padova, Living Divani und vielen anderen zusammen und bringt sein kreatives Flair in jede Kreation ein. Weltweit anerkannt, hat er prestigeträchtige Auszeichnungen wie den Elle Decor Young Japanese Design Talent Award erhalten und war als Juror für den Singapore Design Award tätig.

Entdecken Sie seine unverwechselbare Signatur, bei der jedes Stück eine Geschichte von makellosem Design und zeitloser Inspiration erzählt. Mit Keiji Takeuchi wird die Einrichtung zu einem Erlebnis authentischer Schönheit und eleganter Funktionalität.

Keiji Takeuchi

Kengo Kuma

Kengo Kuma

Entdecken Sie die Harmonie zwischen Natur und Design mit der exklusiven Kollektion von Möbelkomponenten von Kengo Kuma. Geboren im Jahr 1954, verkörpert Kuma eine einzigartige Vision, die japanisches Handwerk und zeitgenössische Innovation miteinander verbindet.

Mit einem Master-Abschluss von der Universität Tokio im Jahr 1979 und der Gründung von Kengo Kuma & Associates im Jahr 1990 hat der Architekt internationale Anerkennung erlangt mit Projekten, die nahtlos mit der umgebenden Landschaft verschmelzen.

Mit Projekten in über 30 Ländern schlägt Kuma eine Architektur vor, die neue Beziehungen zwischen Natur, Technologie und Menschheit fördert. Von monumentalen Projekten wie dem Japanischen Nationalstadion bis zum Asakusa Culture Tourist Information Center in Tokio steht oft Holz im Mittelpunkt, inspiriert vom örtlichen Landschaftskontext.

Neben seiner renommierten Arbeit als Architekt hat sich Kengo Kuma erfolgreich auch im Bereich Produktdesign betätigt und mit namhaften Marken wie Salvatori, Walter Knoll, Gan und Rotaliana zusammengearbeitet.

Entdecken Sie die Kollektion und lassen Sie sich von der natürlichen Eleganz und zeitlosen Innovation der Produkte mit der Unterschrift von Kengo Kuma inspirieren.

Kengo Kuma

Kensaku Oshiro

Kensaku Oshiro

Entdecken Sie die Welt des Designs durch die kreative Linse von Kensaku Oshiro. Geboren in Okinawa, Japan, im Jahr 1977, brachte er seine einzigartige Vision seit 1996 in das Möbeldesign nach Mailand, Italien.

Nach Abschluss seines Masterstudiums in Industriedesign an der renommierten Scuola Politecnica di Design in Mailand im Jahr 1999 begann Kensaku eine kreative Reise und arbeitete mit renommierten Studios und weltbekannten Designern zusammen.

Sein beruflicher Weg ist geprägt von bedeutenden Meilensteinen: von seinen Beiträgen im Studio Lissoni Associati, wo er sein Handwerk bis 2012 verfeinerte, bis zu seinem internationalen Aufenthalt in London im BarberOsgerby-Studio.

Im Jahr 2015 gründete er sein eigenes Studio in Mailand und führte seinen unverwechselbaren Stil und seine unermüdliche Suche nach wesentlichen Formen und Funktionalität fort.

Oshiros Kreationen verkörpern eine Fusion aus Tradition und Innovation, Wärme und Modernität. Von Möbeln bis hin zu Beleuchtung spiegelt jedes Stück akribische Aufmerksamkeit zum Detail und zeitlose Ästhetik wider.

Begleiten Sie uns auf einer Reise in die faszinierende Welt von Kensaku Oshiro, wo Harmonie und Raffinesse in jedem Design miteinander verschmelzen.

Kensaku Oshiro

Khodi Feiz

Khodi Feiz

Entdecken Sie die raffinierte Fusion von Kunst und Funktionalität mit der Kollektion von Khodi Feiz. Geboren im Iran und Absolvent des Industriedesigns an der Syracuse University in den Vereinigten Staaten, trägt Feiz eine einzigartige Vision vor, die Klarheit, Konzept und Kontext in seiner außergewöhnlichen Arbeit umfasst.

Nach Jahren bei Philips Design gründete Khodi Feiz sein eigenes Studio in Amsterdam, wo er ikonische Produkte schafft, die sich durch ihre zeitlose Schönheit und Vielseitigkeit auszeichnen. Von Möbeln bis hin zu Wohnaccessoires verkörpert jedes Stück mühelose Eleganz und technologische Innovation, die zum Markenzeichen von Feiz geworden sind.

Stöbern Sie durch unsere sorgfältig ausgewählte Auswahl an Kreationen von Khodi Feiz und finden Sie heraus, warum dieser Designer renommierte Auszeichnungen wie den Good Design Award und den Red Dot Award erhalten hat. Tauchen Sie ein in die Welt des Designs, die Räume in funktionale Kunstwerke verwandelt, in denen jedes Detail meisterhaft gestaltet ist.

Khodi Feiz

Konstantin Grcic

Konstantin Grcic

 

Entdecken Sie die perfekte Verschmelzung von Form und Funktion mit der exklusiven Kollektion von Möbeln und Beleuchtung von Konstantin Grcic. Geboren in München im Jahr 1965, hat Grcic sein Handwerk an der renommierten John Makepeace School in England verfeinert, bevor er seinen Stil am Royal College of Art in London weiterentwickelte.

Seine Kreationen, mit ihrer raffinierten und minimalistischen Ästhetik, strahlen eine anspruchsvolle Einfachheit aus, die seine handwerkliche Ausbildung und innovative Vision widerspiegelt. Von ikonischen Lampen wie der preisgekrönten MAYDAY von Flos bis hin zum bahnbrechenden Design des MYTO-Stuhls von Plank trägt jedes Stück eine unverwechselbare Note von Exzellenz und Genialität.

Bekannt für seine Fähigkeit, das Gewöhnliche außergewöhnlich zu machen, hat Grcic zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten, darunter den renommierten Compasso d'Oro. Seine Werke werden in den weltweit renommiertesten Designmuseen präsentiert und feiern seinen anhaltenden Einfluss auf die zeitgenössische Designlandschaft.

Erleben Sie die perfekte Verbindung zeitloser Form und innovativer Funktionalität mit der Kollektion von Konstantin Grcic, in der jedes Stück eine Geschichte von moderner Eleganz und zeitloser Raffinesse erzählt.

Konstantin Grcic

Lanzavecchia + Wai

Lanzavecchia + Wai

Lanzavecchia + Wai: Francesca Lanzavecchia (Pavia, 1983) und Hunn Wai (London, 1980).

Lanzavecchia + Wai

Le Corbusier

Le Corbusier

Herzlich willkommen zu unserer exklusiven Le Corbusier Kollektion, gewidmet dem vielseitigen Genie von Charles-Édouard Jeanneret-Gris. Als Architekt, Stadtplaner, Dekorateur, Maler und Bildhauer war Le Corbusier eine Schlüsselfigur in der modernen Bewegung des 20. Jahrhunderts. Geboren in der Schweiz im Jahr 1887 und 1930 französischer Staatsbürger geworden, hinterließ er eine unauslöschliche Spur in den Bereichen Architektur und Design.

Die Werke von Le Corbusier sind eine Hymne an Einfachheit und Funktionalität, geprägt von seiner puristischen und rationalen Designvision. Seine Karriere war geprägt von bedeutenden Zusammenarbeiten mit seinem Cousin Pierre Jeanneret und der talentierten Charlotte Perriand. Von der ikonischen Villa Savoye bis zur revolutionären Unité d'Habitation hat Le Corbusier das Wohnen und urbane Räume mit seinen innovativen Konzepten neu definiert.

Die Le Corbusier Kollektion präsentiert eine Vielzahl von ikonischen Möbeln, darunter die 4 Chaise Longue à Reglage Continu und andere Stücke von Le Corbusier®, Pierre Jeanneret®, Charlotte Perriand®, produziert von Cassina. Jedes Stück erzählt die Geschichte eines Design-Meisters mit klaren Linien und zeitlosen Formen, die sich nahtlos in Ihren Raum einfügen.

Entdecken Sie die zeitlose Eleganz von Le Corbusier durch seine sorgfältig neu aufgelegten Möbel von Cassina seit 1965. Eine perfekte Verbindung von Form und Funktion - die Le Corbusier Kollektion ist die ideale Wahl für diejenigen, die Exzellenz in hochwertiger Einrichtung suchen.

Lassen Sie sich von Le Corbusiers visionärer Perspektive inspirieren und verwandeln Sie Ihren Wohnraum in eine Oase von Stil und Raffinesse.

Le Corbusier

Lievore Altherr Molina

Lievore Altherr Molina

Studio Lievore Altherr Molina wurde 1991 von Alberto Lievore, Jannette Altherre und Manel Molina in Barcelona gegründet.

Lievore Altherr Molina

Lluís Clotet, Oscar Tusquets

Lluís Clotet, Oscar Tusquets

Lluís Clotet mit Oscar Tusquets

Lluís Clotet, Oscar Tusquets

Lorenz+Kaz

Lorenz+Kaz

Lorenz+Kaz: Catharina Lorenz und Steffen Kaz, Deutsch designer

Lorenz+Kaz

Lorenza Bozzoli

Lorenza Bozzoli

 

Lorenza Bozzoli, eine talentierte Designerin aus Mailand, verkörpert Eleganz und Kreativität in der Welt des Designs. Ihr Abschluss an der Brera-Akademie verfeinerte sie inmitten der lebendigen Straßen von New York, wo sie ihren Blick für Schönheit und Funktionalität schärfte.

Als Modedesignerin für renommierte Marken wie Sergio Rossi und Camper brachte Lorenza ihre einzigartige Vision in die Welt der Möbel. Seit 1996 taucht sie leidenschaftlich in das Industriedesign ein und arbeitet mit renommierten internationalen Unternehmen wie Alessi, Moooi und Dedon zusammen, um Kreationen zu verwirklichen, die Stil und Innovation ausstrahlen.

Ihre Signatur liegt in einer Interpretation des Designs, die Mode, Kunst und Funktionalität gekonnt miteinander verbindet. Ihre Stücke sind nicht nur Möbel, sondern wahre Kunstwerke, die eine Geschichte von Geschmack und Raffinesse erzählen.

Entdecken Sie die Magie der Lorenza Bozzoli Kollektion, wo jedes Stück eine Ode an zeitlose Eleganz und grenzenlose Kreativität ist.

Lorenza Bozzoli

Luca Nichetto

Luca Nichetto

Luca Nichetto vereint das künstlerische Erbe Venedigs mit dem nordischen Dynamismus Stockholms und gilt als emblematische Figur in der Welt des zeitgenössischen Designs. Geboren 1976 in Venedig, pflegte er seine Leidenschaft am Kunstinstitut und schloss später sein Studium in Industriedesign am Universitätsinstitut für Architektur Venedigs (IUAV) ab.

Seine Karriere zeichnet sich durch bemerkenswerte Zusammenarbeiten mit international renommierten Marken aus. Im Jahr 1999 begann er seine Partnerschaft mit Salviati und schuf innovative Muranoglasobjekte. Seitdem hat er die Designwelt mit seiner einzigartigen Vision weiterhin verblüfft. Im Jahr 2006 gründete er Nichetto & Partners, ein weltweit anerkanntes Studio für seinen multidisziplinären Ansatz.

Nichettos eklektisches Talent wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, darunter der renommierte Elle Designer of the Year Award bei den Decoration International Design Awards (EDIDA) in der Kategorie Young Designer Talent im Jahr 2009.

Entdecken Sie seine exklusive Kollektion, in der zeitgenössische Ästhetik nahtlos mit traditionellem Handwerk verschmilzt und einzigartige Stücke entstehen, die häusliche Räume in Bereiche raffinierter Eleganz und zeitloser Funktionalität verwandeln.

Luca Nichetto

LucidiPevere

LucidiPevere

Entdecken Sie die innovative Fusion von Funktionalität und Stil mit LucidiPevere, dem Studio, das 2006 von Paolo Lucidi und Luca Pevere gegründet wurde. Mit umfangreicher Erfahrung im Bereich Industriedesign zeichnet sich LucidiPevere durch die Fähigkeit aus, Möbel und Beleuchtung mit klaren, zeitgemäßen Linien zu schaffen.

Ausbildung in renommierten Designstudios in Mailand haben Lucidi und Pevere eine Philosophie ständiger Erkundung verpflichtet. Sie experimentieren mit Materialien, Techniken und Ästhetik, um einzigartige, hochwertige Produkte zu produzieren.

Von Stühlen bis hin zu Lampen, von Farbpaletten bis hin zu innovativen Materialien - jedes Stück mit der LucidiPevere-Signatur repräsentiert ein funktionales Kunstwerk, das jeden Wohnraum mit Stil und Raffinesse bereichert.

Kommen Sie und entdecken Sie die LucidiPevere-Kollektion und tauchen Sie ein in die Exzellenz des zeitgenössischen italienischen Designs.

LucidiPevere

Ludovica e Roberto Palomba

Ludovica e Roberto Palomba

Entdecken Sie die herausragende Arbeit der Architekten und Designer Ludovica und Roberto Palomba, Gründer des Studios Palomba Serafini Associati im Jahr 1994. Bekannt für ihre innovative und raffinierte Vision, haben die Kreationen dieses Duos internationale Anerkennung erlangt, einschließlich des renommierten Compasso d'Oro im Jahr 2011.

Vom pulsierenden Herzen Mailands aus erstreckt sich ihre künstlerische Signatur weltweit und formt einzigartige und charakteristische Räume, die Funktionalität mit Ästhetik verbinden. Roberto Palomba teilt sein Genie auch in der Akademie als Dozent für Industriedesign am Politecnico di Milano.

Ihre Werke, gekennzeichnet durch elegantes und fesselndes Design, dominieren die Kollektionen der renommiertesten italienischen Marken der Branche, darunter Zanotta, Poltrona Frau und Foscarini. Unzählige sind die prestigeträchtigen Zusammenarbeiten mit Marken wie Driade, Giorgetti, Talenti, Kartell, Fiam Italia, Artemide und Zucchetti.

Entdecken Sie unsere exklusive Auswahl an von Ludovica+Roberto Palomba signierten Stücken und verwandeln Sie Ihre Umgebung in ein zeitgenössisches Meisterwerk.

Ludovica e Roberto Palomba

Ludwig Mies Van Der Rohe

Ludwig Mies Van Der Rohe

Willkommen zur erhabenen Fusion von Form und Funktion, verkörpert in unserer exklusiven Ludwig Mies van der Rohe Kollektion. Mies van der Rohe wird als einer der Säulen der Moderne gefeiert und hat einen bleibenden Eindruck in der Architektur und im Design hinterlassen. Sein Motto "Weniger ist mehr" durchdringt jedes Detail seiner Meisterwerke, eine Philosophie, die das Konzept zeitloser Eleganz neu definiert hat.

Ludwig Mies van der Rohe, geboren 1886 in Aachen, Deutschland, zeichnete sich schon in jungen Jahren in der europäischen Kunst- und Architekturszene aus. Als Mitarbeiter von illustren Köpfen wie Le Corbusier und Walter Gropius wurde Mies van der Rohe schnell zu einer prominenten Figur im Deutschen Werkbund und Bauhaus, das er bis zu seiner Schließung im Jahr 1933 leitete.

Der Deutsche Pavillon auf der Weltausstellung 1929 in Barcelona markierte den Höhepunkt seiner Karriere und stellte der Welt die ikonischen Barcelona-Stühle vor – ein Triumph aus Stahl und Leder, der auch heute noch zeitlose Eleganz ausstrahlt. Die Möbelkollektion von 1927 aus Stahl, MR, sowie die Thonet S 533 Freischwingerstühle zeigen Mies van der Rohes Genialität bei der Verbindung von Stil und Funktionalität.

Auf der Flucht vor der nationalsozialistischen Verfolgung emigrierte Mies van der Rohe in die Vereinigten Staaten, wo seine architektonische Vision die städtische Landschaft revolutionierte. Werke wie das Seagram Building in New York und das Farnsworth House zeugen von seiner Fähigkeit, das amerikanische architektonische Panorama zu gestalten.

Heute sind wir stolz darauf, die Exklusive Ludwig Mies van der Rohe Kollektion zu präsentieren – eine sorgfältige Auswahl von Möbeln, die das Erbe dieses Visionärs weitertragen. Jedes Stück ist eine Hommage an seine klare Ästhetik und Hingabe zur funktionalen Perfektion.

Ludwig Mies Van Der Rohe

Lyndon Neri & Rossana Hu

Lyndon Neri & Rossana Hu

Begib dich auf eine Reise durch die bemerkenswerte Zusammenarbeit zwischen Lyndon Neri, gebürtig aus den Philippinen, und Rossana Hu, aus Taiwan stammend, den Gründern des angesehenen Neri&Hu-Studios mit Sitz in China. Mit einer gemeinsamen Leidenschaft für Architektur und Innenarchitektur fordert Neri&Hu ständig konventionelle Grenzen heraus und verleiht jedem Projekt eine unverwechselbare Note.

Von Architektur bis Innenarchitektur, von der Gestaltung von Möbeln bis zur Kuratierung von Geschäftsräumen - Neri&Hu zeichnet sich durch seine eklektische und multikulturelle Vision aus. Ihre Produkte werden weltweit gefeiert, haben mit renommierten europäischen und asiatischen Marken wie Artemide, Molteni&C, Poltrona Frau und Stellar Works zusammengearbeitet und damit einen unauslöschlichen Eindruck in der Designbranche hinterlassen.

Mit zahlreichen Auszeichnungen und Ehrungen, darunter der Titel Designer des Jahres und die Aufnahme in die U.S. Interior Design Hall of Fame, inspirieren Lyndon Neri und Rossana Hu weiterhin mit ihrer grenzenlosen Kreativität und ihrem Engagement für Designexzellenz.

Entdecken Sie ihre exklusive Kollektion und erleben Sie den einzigartigen Charme von Neri&Hu in der Welt hochwertiger Möbel.

Lyndon Neri & Rossana Hu

Maarten Van Severen

Maarten Van Severen

Maarten Van Severen ist ein belgisch designer

Maarten Van Severen

Mac Stopa

Mac Stopa

Mac Stopa is an architect, interior designer and furniture designer.

Mac Stopa

Mae Engelgeer

Mae Engelgeer

Mae Engelgeer ist ein Dänischer Designer

Mae Engelgeer

Man Ray

Man Ray

Man Ray, Der US-amerikanische Maler, Fotograf, Filmemacher; einer der Gründer des New Yorker Dadaismus, der lange dem Surrealismus zugeschrieben wurde, war ein echter Eklektiker. 

Man Ray

Marc Newson

Marc Newson

Marc Newson opened in London Marc Newson Ltd. along with Benjamin de Haan, in 1997

Marc Newson

Marcel Breuer

Marcel Breuer

Entdecken Sie das bleibende Erbe von Marcel Breuer, einem prominenten Architekten und Designer der Moderne. Geboren in Pécs, Ungarn, im Jahr 1902, hinterließ Breuer eine dauerhafte Spur in der Welt der Möbel und Architektur. Als Schüler der renommierten Bauhaus-Schule war Breuer ein Pionier in der innovativen Verwendung von Stahlrohr, der Eleganz und Modernität in seine Möbeldesigns brachte.

Vom berühmten Wassily-Stuhl bis zum ikonischen Cesca™-Freischwingerstuhl verkörpern Breuers Werke auch heute noch zeitloses Design und Funktionalität. Zusammenarbeiten mit angesehenen Unternehmen wie Thonet und Knoll haben zu Kollektionen von Tischen, Stühlen und Sesseln geführt, die noch heute die renommiertesten Häuser schmücken.

Nach seiner Auswanderung in die Vereinigten Staaten während der Nazi-Herrschaft verfolgte Breuer eine glanzvolle Karriere, lehrte Architektur an der Harvard University und schuf ikonische architektonische Werke wie das Whitney Museum of American Art in Manhattan. Sein Einfluss in der Welt des Designs und der Architektur ist auch heute noch spürbar, wie durch die Präsenz seiner Möbel in den Katalogen von Knoll und Thonet belegt wird.

Entdecken Sie Marcel Breuers Möbelsammlung und lassen Sie sich von seiner innovativen und zeitlosen Designvision inspirieren.

Marcel Breuer

Marcel Wanders

Marcel Wanders

Marcel Wanders ist ein niederländischer Designer, wurde 1963 südlich von Amsterdam in Boxtel geboren.

Marcel Wanders

Marco Lavit

Marco Lavit

Mit außergewöhnlicher Ausbildung und einer einzigartigen Sensibilität für Design treibt Marco Lavit die Grenzen der Architektur und des Designs weiter voran. Im Jahr 2011 mit einer Dissertation über ökologische Nachhaltigkeit im Weinbau graduiert, gründete er 2014 das renommierte Atelier LAVIT und schlug eine Brücke zwischen Frankreich und Italien.

In enger Zusammenarbeit mit Meisterhandwerkern kreiert sein Studio einzigartige Stücke und limitierte Editionen, die Trends trotzen und die Schönheit der Rohstoffe für sich sprechen lassen. Sein ikonischer "Venezia"-Sitz, ursprünglich für die Biennale der Architektur in Venedig geschaffen, hat Europa mit seiner zeitlosen Eleganz begeistert und wurde in renommierten Veranstaltungsorten wie dem Centre Pompidou und der Mailänder Möbelmesse präsentiert.

Über das Innendesign hinaus hat Lavit auch in der Architektur Spuren hinterlassen, mit kühnen Projekten, die das Potenzial von Holz in einzigartigen und futuristischen Residenzen in Frankreich, Italien und Spanien nutzen.

Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen, darunter der Rising Talents Award von Maison & Objet Paris, inspiriert Marco Lavit weiterhin mit seiner bahnbrechenden und innovativen Arbeit, unterrichtet auch an der École Spéciale d’Architecture in Paris und nimmt aktiv an internationalen Konferenzen in seinem Forschungsfeld teil.

Marco Lavit

Marco Zanuso

Marco Zanuso

 

Entdecken Sie die Exzellenz des italienischen Designs mit unserer exklusiven Kollektion von Marco Zanuso. Als renommierter Architekt, Designer und Stadtplaner hat Zanuso mit seiner zukunftsweisenden Vision und seinem kreativen Genie einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt der Möbel hinterlassen.

Geboren in Mailand im Jahr 1906, schloss Zanuso sein Architekturstudium im Jahr 1939 ab und fesselte schnell die künstlerische und kulturelle Szene mit seiner Leidenschaft für Innovation und Experimente. Er gilt als einer der Gründungsväter des italienischen Industriedesigns und hat zur Schaffung vieler Designikonen beigetragen.

Von dem berühmten Lady-Sessel, der 1951 mit der Goldmedaille bei der Mailänder Triennale ausgezeichnet wurde, bis zum futuristischen Brionvega CUBO TS 522 Radio spiegelt jedes Stück in unserer Kollektion Zanusos Talent und Hingabe wider, innovative und funktionale Lösungen anzubieten.

Entdecken Sie die Sessel, Radios und andere ikonische Produkte, die neu interpretiert wurden, um modernen Geschmack zu treffen, und verschönern Sie Ihren Raum mit authentischen Werken der italienischen Designkunst. Tauchen Sie ein in unsere Marco Zanuso Kollektion und lassen Sie sich von der Meisterschaft eines der großen Meister des italienischen Designs inspirieren.

Marco Zanuso

Marco Zanuso Jr.

Marco Zanuso Jr.

Marco Zanuso Jr. ist ein Italianisch designer

Marco Zanuso Jr.

Marella Ferrera

Marella Ferrera

Marella Ferrera ist ein Italienische Modedesigner

Marella Ferrera

Mario Bellini

Mario Bellini

Entdecken Sie die faszinierende Welt des Designs mit Mario Bellini, einem weltweit renommierten Architekten und Designer. Gewinner zahlreicher prestigeträchtiger Auszeichnungen, darunter bemerkenswerte acht Compasso d'Oro-Auszeichnungen, vertritt Bellini eine einzigartige Vision, die Funktionalität nahtlos mit Ästhetik verbindet.

Geboren 1935 in Mailand und Absolvent der Architekturfakultät des Politecnico der Stadt, hat Bellini einen unauslöschlichen Eindruck auf die Landschaft des Industriedesigns hinterlassen. Von seinen frühen Erfolgen bei Olivetti, wo er half, die Ästhetik von Schreibmaschinen und Rechenmaschinen zu definieren, bis hin zu Zusammenarbeiten mit renommierten internationalen Unternehmen wie Cassina, B&B Italia und Kartell ist jedes seiner Stücke ein Kunstwerk, das Tradition mit Innovation vereint.

Zu seinen bekanntesten Kreationen gehören der Cartesius-Tisch, der Cab-Stuhl und das Camaleonda-Sofa, ikonische Stücke, die ihren Platz in den wichtigsten Museen der Welt gefunden haben, darunter das MoMA in New York.

Neben dem Möbel- und Einrichtungsdesign hat Bellini auch in der Architektur Spuren hinterlassen, mit visionären Projekten wie dem Museum für Islamische Kunst im Louvre in Paris und dem neuen Fiera Milano Viertel.

Er verbindet seine unglaubliche Kreativität mit einem tiefen sozialen Engagement, wie durch seine Anerkennung mit der Goldmedaille für bürgerliche Verdienste der Stadt Mailand im Jahr 2011 belegt wird.

Entdecken Sie unsere exklusive Auswahl an Produkten mit der Signatur von Mario Bellini und verleihen Sie Ihrem Zuhause eine Prise Raffinesse und Innovation.

Mario Bellini

Mario Marenco

Mario Marenco

Mario Marenco, ein renommierter italienischer Architekt und Designer, hat einen unvergesslichen Eindruck in der Welt der Inneneinrichtung hinterlassen. Geboren in Foggia im Jahr 1933 und promoviert in Architektur an der Universität Neapel im Jahr 1957, gründete Marenco im Jahr 1960 das angesehene Studio DEGW in Rom und begann eine produktive und facettenreiche Karriere.

Seine ikonischen Werke, wie der Cynthia-Kronleuchter für Artemide und das modulare Marenco-Sofa für Arflex, verkörpern zeitlose Eleganz und Funktionalität, die das italienische Interior Design kennzeichnen.

In Zusammenarbeit mit renommierten Marken wie Poltrona Frau und Bernini bereicherte Marenco die Landschaft der Einrichtung mit charakteristischen Stücken wie den Sofas "Marechiaro" und "Marenco", die zu wahren Bestsellern wurden.

Neben seinem Beitrag zum Interior Design überraschte Mario Marenco das Publikum mit seiner Vielseitigkeit und unterhielt als Komiker und Schauspieler sowohl im Radio als auch im Fernsehen. Seine Fähigkeit, zwei so unterschiedliche Welten zu vereinen, hat seine Figur einzigartig und bewundernswert gemacht, ohne dass seine künstlerische Bekanntheit seine glänzende Karriere im Design überschattet hätte.

Entdecken Sie unsere exklusive Auswahl an Produkten mit der Signatur von Mario Marenco und erleben Sie die Kunst und Eleganz, die hochwertiges italienisches Design auszeichnen.

Mario Marenco

Marta Laudani & Marco Romanelli

Marta Laudani & Marco Romanelli

Marta Laudani und Marco Romanelli

Marta Laudani & Marco Romanelli

Matteo Nunziati

Matteo Nunziati

Matteo Nunziati ist 1972 in Bologna geboren und eröffnet sein Studio in Mailand im Jahr 2000.

Matteo Nunziati

Matteo Thun

Matteo Thun

Entdecken Sie die Exzellenz zeitgenössischen Designs mit der Kollektion, die von Matteo Thun, einem renommierten italienischen Architekten und Designer, kuratiert wurde. Nach seinem Abschluss an der Universität von Florenz im Jahr 1975 und beeinflusst von angesehenen Mentoren wie Oskar Kokoschka hat Thun die Standards des Möbeldesigns mit seiner innovativen Vision und seinem Engagement für Nachhaltigkeit neu definiert.

Geboren im Jahr 1952 in Bozen, hat Thun einen unauslöschlichen Eindruck in der Designwelt hinterlassen, indem er gemeinsam mit Ettore Sottsass im Jahr 1981 die gefeierte Memphis-Kollektive gründete. Seine Arbeit zeichnet sich durch mutige Verwendung von Farben und Formen aus und wird durch eine harmonische Verschmelzung von Vergangenheit und Gegenwart gekennzeichnet.

Aus seinem multikulturellen Studio mit Sitz in Mailand und München hat Thun ikonische Projekte verwirklicht, von Architektur bis Innenarchitektur, und dabei die Werte des Humanismus und der Nachhaltigkeit verinnerlicht. Seine "ZERO Design"-Philosophie spiegelt die Vorstellung von Form im Dienste von Funktionalität und Benutzererfahrung wider.

Entdecken Sie seine umfangreiche Palette von Kreationen, von Keramik bis Möbeln, von Wohnaccessoires bis Beleuchtung. Jedes Stück erzählt eine einzigartige Geschichte und interpretiert Traditionen mit einem zeitgenössischen Twist neu.

Tauchen Sie ein in die zeitlose Eleganz der Matteo Thun Kollektion und verwandeln Sie Ihren Raum in ein lebendiges Kunstwerk.

Matteo Thun

Mauro Lipparini

Mauro Lipparini

Tauche ein in die Welt der Architektur und des Designs mit der raffinierten Kollektion von Mauro Lipparini. Lipparini schloss sein Architekturstudium 1980 an der Universität Florenz ab und eroberte die Designwelt mit seiner zurückhaltenden, aber kostbaren Ästhetik.

Sein umfangreiches Repertoire umfasst Möbel für Zuhause und Büro, Textilien und andere Produkte, die für renommierte europäische und japanische Unternehmen entworfen wurden. Lipparinis Ansatz zur Architektur und Innenarchitektur zeichnet sich durch die Fusion von wesentlichen Formen und klaren Linien aus, die durch mutige Farbakzente und organische Texturen bereichert werden.

Verwurzelt im italienischen Minimalismus wurde Lipparinis Arbeit 2011 mit dem renommierten Good Design® Global Award ausgezeichnet, eine Hommage an seine Fähigkeit, Funktionalität und Eleganz in jeder Kreation zu vereinen. Erkunde die Mauro Lipparini Kollektion und lass dich von dem zeitlosen Zauber von Kunst und Design verzaubern.

Mauro Lipparini

Michael Anastassiades

Michael Anastassiades

 

Michael Anastassiades, ein zypriotischer Designer mit Sitz in London, hat mit seiner einzigartigen und poetischen Vision die Landschaft des Möbeldesigns revolutioniert. Als Gründer seines Studios im Jahr 1994 ist Anastassiades bekannt für seine Fähigkeit, zeitgenössische Konzepte von Kultur und Ästhetik in hochwertige Beleuchtungs- und Möbelstücke umzusetzen.

Seine Kreationen, gekennzeichnet durch einen minimalen und dennoch weltlichen Stil, faszinieren und provozieren den Betrachter und regen zum Dialog und zur Interaktion an. Ob es sich um Lampen oder Möbel handelt, alle Stücke von Anastassiades werden mit akribischer Liebe zum Detail aus hochwertigen Materialien gefertigt, die für ihre Qualität und Handwerkskunst ausgewählt wurden.

Jedes Element seiner Kollektion ist ein Zeugnis zeitloser Kreativität, inspiriert von einer Vielzahl von Quellen: von der Natur über die antiken Bezüge seiner Heimat Zypern bis hin zur Geschichte des Modernismus, persönlichen Erinnerungen, Kunst und dem täglichen Leben.

Die Werke von Anastassiades sind in den ständigen Sammlungen der renommiertesten Museen der Welt zu sehen, darunter das Museum of Modern Art in New York und das Victoria & Albert Museum in London.

Entdecken Sie die zeitlose Eleganz der Kreationen von Michael Anastassiades und erfahren Sie, wie jedes Stück den umgebenden Raum mit Leichtigkeit und Persönlichkeit transformieren kann.

Michael Anastassiades

Michael Thonet

Michael Thonet

Michael Thonet (Boppard 1796 – Wien 1871) machte eine Tischlerlehre und befasste sich speziell mit geometrischen Einlegearbeiten.

Als Designer und Hersteller von Möbeln begann er ab 1830 mit seinen Experimenten mit Bugholz für die Herstellung von Stühlen, bis er 1841 ein neues Verfahren zur Bearbeitung von Buchenholzleisten mit Dampf oder mittels Kochvorgang in Wasser und Leim zum Patent anmeldete, mit dem zu geringen Kosten ein innovatives, leichtes, flexibles und langlebiges Material hergestellt werden konnte.

Im Jahr 1849 ließ er sich in Wien nieder, eröffnete eine Fabrik für die Herstellung von Stühlen, Tischchen, Kleiderständern, etc., die sich durch ihr einfaches und lineares Design auszeichneten und hatte sofort nachhaltigen Erfolg. Thonet gründete neue Fabriken in Mähren und Ungarn, um die Produktion zu steigern und eröffnete Geschäfte in den wichtigsten europäischen und amerikanischen Städten.

Michael Thonet

Michel Ducaroy

Michel Ducaroy

Michel Ducaroy, geboren im Jahr 1925 in eine Familie von Möbeldesignern und -herstellern, hat bleibenden Eindruck in der Welt des Innendesigns hinterlassen. Nach seinem Studium an der Ecole Nationale des Beaux Arts in Lyon und seiner Arbeit im Familienunternehmen begann er im Jahr 1952 seine glanzvolle Karriere als unabhängiger Designer.

Seine Zusammenarbeit mit Ligne Roset hat wahre Designikonen hervorgebracht. Im Jahr 1973 kreierte er das renommierte Togo-Sofa, ein "Kissen-Sitz" gekennzeichnet durch organische Formen, die nahtlos in jede Umgebung passen. Aber das ist noch nicht alles: Sein Portfolio umfasst modulare Sitzmöbel wie Adria, Kashima und Safi, die die Verwendung von Schaumstoffpolstern revolutioniert haben.

Ducaroys Werke zeichnen sich durch akribische Aufmerksamkeit für Details und Funktionalität aus, verbunden mit einer zeitlosen Ästhetik. Entdecken Sie unsere exklusive Michel Ducaroy Kollektion und verwandeln Sie Ihren Raum in eine Oase aus Stil und anhaltendem Komfort.

Michel Ducaroy

Michele De Lucchi

Michele De Lucchi

Michele De Lucchi ist ein italienischer Designer und Architekt.

Michele De Lucchi

Michiel Van der Kley

Michiel Van der Kley

Michiel Van der Kley ist ein Holländisch designer

Michiel Van der Kley

Mikal Harrsen

Mikal Harrsen

Tauche ein in die Welt des Designs mit der exklusiven Mikal Harrsen Kollektion. Der dänische Architekt mit Sitz in Mailand ist der Gründer von Studio Mikal Harrsen, MA/U Studio und Design Editions. Seine einzigartige Vision hat prestigeträchtige Zusammenarbeiten mit renommierten Marken wie Royal Copenhagen, Boffi, Cassina und vielen anderen geprägt.

Bekannt für seine grenzenlose Kreativität wurde Harrsen mit zahlreichen internationalen Auszeichnungen wie dem RedDot Award und dem IF Award geehrt. Jedes Stück in seiner Kollektion spiegelt die Handwerkskunst und Innovation wider, die sein Werk auszeichnen.

Von anspruchsvollem Minimalismus bis hin zu kühnen Formen trägt jedes Element die unverwechselbare Signatur von Mikal Harrsen. Entdecken Sie die einzigartige Fusion von Funktionalität und Ästhetik durch unsere sorgfältig ausgewählten Möbelstücke, die die zeitlose Eleganz des nordischen Designs verkörpern.

Denken Sie daran: Einrichtung geht nicht nur um Möbel, sondern um persönlichen Ausdruck. Mit der Mikal Harrsen Kollektion verwandeln Sie Ihren Raum in ein lebendiges Kunstwerk.

Mikal Harrsen

Miki Astori

Miki Astori

Miki Astori, ist ein Italianisch designer und Architekt

Miki Astori

mist-o

mist-o

Erleben Sie den Zauber der Verschmelzung japanischer Ästhetik und italienischer Präzision mit Mist-o, dem Designstudio, das 2012 von Noa Ikeuchi und Tommaso Nani gegründet wurde. Diese bemerkenswerte Zusammenarbeit, entstanden aus ihrer Begegnung am European Institute of Design, vereint die Präzision des italienischen Designs mit dem konzeptionellen Reichtum Japans und führt zu einer vielfältigen Palette von Möbeln und Einrichtungsgegenständen.

Von den klaren Linien der Möbel bis hin zu den geometrischen Formen kleiner Objekte spiegelt jedes Stück den einzigartigen Ansatz von Mist-o wider, gekennzeichnet durch ein perfektes Gleichgewicht zwischen Funktionalität und Schönheit. Ihre Expertise in Innenarchitektur, Kunstregie und industrieller Produktdesign ist in jedem Detail erkennbar, von der Daydream Dormeuse bis zur LED-Stehlampe Las.

Entdecken Sie die Mist-o-Kollektion, von renommierten Unternehmen wie Arflex Japan, Cappellini und Zanotta gefeiert, und lassen Sie sich von der harmonischen Verschmelzung von Kulturen und Traditionen begeistern, die sich in ihren Projekten manifestiert, die die geografischen Grenzen zwischen Italien und Japan überspannen.

mist-o

Monica Armani

Monica Armani

 

Erkunden Sie das Universum von Monica Armani, einer weltweit renommierten Designerin, deren Name Synonym für Eleganz und Innovation in der High-End-Möbelindustrie ist. Geboren in Trento im Jahr 1964, erbte Monica Armani ihre Leidenschaft für Design von ihrem Vater, dem rationalistischen Architekten Marcello Armani. Ihre Karriere ist geprägt von prestigeträchtigen Kooperationen und ikonischen Projekten, wie der Renovierung des ehemaligen Kinos Excelsior in Mailand in Zusammenarbeit mit dem renommierten Architekten Jean Nouvel.

Monica Armanis Kreationen zeichnen sich durch formale Sauberkeit, die Verfolgung innovativer technischer Lösungen und überraschende Räumlichkeit aus. Ihre Kollektionen, darunter herausragende Outdoor-Linien für Varaschin wie Emma und Emma Cross, verkörpern die harmonische Verbindung von Ästhetik und Funktionalität.

Lassen Sie sich von ihrer Philosophie inspirieren, in der die Strenge der Geometrie mit dem Bedürfnis verbunden wird, Raum von überflüssigen Details zu befreien. Entdecken Sie ihre Welt durch Möbel, die für Wohnräume, Büros und Vertragsumgebungen gestaltet sind, wo jedes Stück die Essenz zeitloser Eleganz trägt.

Treten Sie ein in die Welt von Monica Armani und entdecken Sie Design, das Form und Funktion auf einzigartige und raffinierte Weise vereint.

Monica Armani

Monica Förster

Monica Förster

Erkunden Sie den Eklektizismus und die Vielseitigkeit des zeitgenössischen schwedischen Designs durch die außergewöhnlichen Werke von Monica Förster. Geboren und aufgewachsen im hohen Norden Schwedens, in der Nähe des Polarkreises, hat Monica eine einzigartige Kombination aus reinen Formen und einer unersättlichen Neugierde auf neue Materialien und Technologien in die Welt des Designs gebracht.

Jedes Stück in ihrem Repertoire, von Möbeln bis hin zu Beleuchtung, von dekorativen Objekten bis hin zu ikonischen Sitzmöbeln, trägt eine Note von Poesie und Wesentlichkeit. Ihre Aufmerksamkeit für formale Reinheit verbindet sich mit einem ständigen Streben nach Innovation, indem sie die Tradition am Leben erhält und alte Handwerkstechniken im Einklang mit der Moderne verwendet.

Ihr Studio, das Monica Förster Design Studio mit Sitz in Stockholm, hat mit renommierten internationalen Marken wie Cappellini, Poltrona Frau, De Padova und vielen anderen zusammengearbeitet. Als kreative Beraterin hat sie darüber hinaus dazu beigetragen, neue Visionen in der Welt des Designs zu formen. Durch ihre zeitlosen Kreationen hat Monica Förster eine unauslöschliche Spur in der zeitgenössischen Designlandschaft hinterlassen.

Monica Förster

Morten Gøttler

Morten Gøttler

Morten Gøttler became a self-taught designer and architect recognized for his exceptional understanding of wood.

Morten Gøttler

Nanda Vigo

Nanda Vigo

Nanda Vigo ist ein Italianisch designer

Nanda Vigo

Nanna Ditzel

Nanna Ditzel

 

Entdecken Sie das außergewöhnliche Erbe von Nanna Ditzel, einer Pionierin des dänischen Designs des 20. Jahrhunderts. Mit einer Karriere, die von Innovation und Auszeichnungen geprägt ist, hat Ditzel einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt der Möbel und des Designs hinterlassen.

Geboren 1923 in Kopenhagen, hat Nanna Ditzel von ihren Tagen an der Königlichen Akademie der Schönen Künste an die Grenzen des traditionellen Designs herausgefordert. In Zusammenarbeit mit ihrem Ehemann Jørgen Ditzel schuf sie ikonische Möbel und Schmuckstücke, darunter der berühmte hängende Egg Chair und eine organische Schmuckkollektion für Georg Jensen.

Ihr unermüdlicher Einsatz für neue Materialien und Techniken führte zu außergewöhnlichen Innovationen, von Glasfaser bis Rattan, von Schmuck bis Textilien. Im Laufe ihres Lebens erhielt sie renommierte internationale Auszeichnungen, darunter die begehrte Goldmedaille beim Internationalen Möbeldesignwettbewerb im Jahr 1990.

Nach Jahren in London, wo sie das renommierte Interspace-Geschäft gründete, kehrte Nanna Ditzel nach Kopenhagen zurück, wo sie weiterhin einzigartige Stücke schuf, die ihre kühne und innovative Vision verkörperten. Heute werden ihre Kreationen immer noch bewundert und geliebt und sind in renommierten Designkollektionen weltweit zu finden, darunter Kettal, Carl Hansen & Søn und Getama.

Entdecken Sie die exklusive Kollektion von Möbeln und Accessoires von Nanna Ditzel und verleihen Sie Ihrem Zuhause einen Hauch von Eleganz und Innovation.

Nanna Ditzel

Naoto Fukasawa

Naoto Fukasawa

Entdecken Sie die Eleganz und Funktionalität der Produkte, die von Naoto Fukasawa entworfen wurden, einem der einflussreichsten zeitgenössischen Designer. Geboren 1956 in Yamanashi, Japan, hat Fukasawa seinen Ruf durch einen minimalistischen und organischen Ansatz zum Design gefestigt, indem er Werke geschaffen hat, die sich durch ihre zeitlose Einfachheit auszeichnen.

Nach seinem Abschluss an der Tama Art University im Jahr 1980 begann Fukasawa eine internationale Karriere und arbeitete mit renommierten Marken wie Artemide, Alessi, B&B Italia, Magis und vielen anderen zusammen. Von Möbeln bis hin zu Wohnaccessoires trägt jedes Stück die charakteristische Ästhetik und die begehrte Funktionalität, die das Werk dieses außergewöhnlichen Designers auszeichnen.

Entdecken Sie die Kollektion und tauchen Sie ein in die mühelose Innovation von Naoto Fukasawa, wo jedes Objekt darauf ausgelegt ist, sich nahtlos in Ihr tägliches Leben zu integrieren.

Naoto Fukasawa

Nathan Yong

Nathan Yong

Begib dich auf eine Reise durch grenzenloses Design mit Nathan Yong, einem Visionär, der 1991 seinen Abschluss in Industriedesign am Temasek Polytechnic gemacht hat. Verwurzelt in der lebendigen Stadt Singapur, begann er seine Karriere als Einkäufer und Produktentwicklungsleiter für verschiedene Unternehmen.

Seine Reisen durch Indien, Vietnam, Thailand, Indonesien und darüber hinaus haben seine Vision geprägt und ihn einer Vielzahl von Handwerkern und Produktionsmethoden ausgesetzt. Im Jahr 1999 brachte Nathan mit seinem ersten Geschäft, Air Division, seine experimentellen Kreationen zum Leben und eroberte die Herzen von Singapur und darüber hinaus.

Sein Engagement für Exzellenz führte ihn dazu, einen Master in Design an der University of New South Wales in Australien zu absolvieren und sein Wissen weiter zu bereichern.

Auszeichnungen folgten, mit aufeinanderfolgenden Red Dot Concept Design Awards in den Jahren 2006 und 2007 sowie dem Titel Designer des Jahres in Singapur im Jahr 2008. Nathan Yong ist ein vielseitiger Geist, der als Designberater in verschiedenen Branchen und als Stratege im Entwicklungs- und Produktionsprozess tätig ist.

Seine Werke haben renommierte Ausstellungen von Singapur bis Mailand geziert und die globale Reichweite seines Talents demonstriert. Mit Kunden wie Within Reach, Ligne Roset, Living Divani und vielen anderen hinterlässt Nathan Yong weiterhin einen unvergesslichen Eindruck auf der Welt der Möbel mit seiner grenzenlosen Kreativität.

Nathan Yong

Nendo

Nendo

Unter der Leitung des Architekten Oki Sato repräsentiert das Team von Nendo eine kultivierte und raffinierte Alternative in der Welt des Designs. Gegründet im Jahr 2002 in Tokio, umfasst das Unternehmen Flexibilität und Verspieltheit bei der Gestaltung seiner Kreationen und verwandelt Konzepte sowohl in Innenarchitektur als auch in Möbeln in Kunstwerke.

Mit einem Team junger Designer und Architekten fordert Nendo Konventionen heraus und schafft über zweihundert Projekte pro Jahr. Ihre Werke überraschen durch ihre Einfachheit, Praktikabilität und unerwartete Eleganz. Zusammenarbeiten mit renommierten Designmarken wie Cappellini, Minotti, De Padova, Glas Italia und Flos zeugen von ihrer außergewöhnlichen Fähigkeit, Konzepte in die Realität umzusetzen.

Entdecken Sie die Magie des zeitgenössischen japanischen Designs mit Nendo, wo jedes Stück eine Geschichte zeitloser Innovation und Raffinesse erzählt.

Nendo

Neuland Paster&Geldmacher

Neuland Paster&Geldmacher

 

Willkommen im kreativen Universum von Neuland Paster&Geldmacher, wo Innovation und Tiefgang im Design harmonisch zusammenkommen. Gegründet von Eva Paster und Michael Geldmacher, zwei visionären Köpfen, die sich während ihres Studiums kreuzten, hat das Neuland-Studio mit seiner einzigartigen und authentischen Perspektive schnell die Designwelt erobert.

Das Neuland Industriedesign-Studio befindet sich im Herzen von München und wurde 1999 gegründet. Seitdem hat es eine aufregende Reise durch eine Vielzahl von Branchen unternommen, von Möbeln über Kosmetik bis hin zu Beleuchtung und Freizeitbekleidung. Getrieben von der Überzeugung, dass Design ein Offenbarungsprozess ist, sind Eva und Michael entschlossen, das Wesen jedes Produkts aufzudecken und Ideen in greifbare Realitäten umzusetzen.

In Zusammenarbeit mit renommierten internationalen Marken wie MDF Italia, Interlübke und vielen anderen haben Neuland Paster&Geldmacher einen unauslöschlichen Eindruck in der zeitgenössischen Designwelt hinterlassen. Ihre Projekte, die Funktionalität und Ästhetik nahtlos verbinden, haben prestigeträchtige Auszeichnungen erhalten, darunter den Elle Deco Design Award 2006 und eine Nominierung für den Compasso D'Oro 2007.

Entdecken Sie unsere sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Produkten von Neuland Paster&Geldmacher und lassen Sie sich von ihrer grenzenlosen Kreativität und ihrem Engagement für Designexzellenz inspirieren.

Neuland Paster&Geldmacher

Nicola Gallizia

Nicola Gallizia

 

Entdecken Sie das kreative Genie von Nicola Gallizia, einem italienischen Architekten und Designer, der in der lebendigen Stadt Mailand geboren und aufgewachsen ist. Nach seinem Abschluss am Politecnico di Milano begann er seine außergewöhnliche Karriere im Designbereich, indem er mit Luca Meda für das renommierte Unternehmen Molteni & C und das angesehene Dada zusammenarbeitete.

Seitdem hat er die Designlandschaft mit seiner einzigartigen Vision erhellt, wobei er die Bedeutung von Materialien betont und mit neutralen Tönen und lebendigen chromatischen Kontrasten experimentiert. Im Jahr 2003 übernahm er die Leitung der künstlerischen Richtung bei Molteni & C, leitete die Erstellung innovativer Kataloge, fesselnder Ausstellungssetups und verführerischer Innenraumgestaltungen.

Das im Jahr 2005 gegründete Studio CZ36 in Mailand hat die Realisierung von Design- und Innenprojekten erlebt, die Linearität und Originalität zu einer einzigartigen Fusion verschmelzen lassen. Von Poufs bis zu Couchtischen verkörpert jedes Stück seiner DominoNext-Kollektion für Molteni & C seine kreative Brillanz und brachte ihm 2017 den renommierten Wallpaper* Design Award ein.

Erleben Sie die zeitlose Eleganz und Innovation von Nicola Gallizia, wo Design auf Funktionalität in einer harmonischen Symphonie aus Formen und Materialien trifft.

Nicola Gallizia

Noé Duchaufour-Lawrance

Noé Duchaufour-Lawrance

Entdecken Sie die Magie des Innendesigns durch die Augen eines Meisters der Form und des Handwerks. Noé Duchaufour-Lawrance, der renommierte französische Designer, bringt eine einzigartige Vision hervor, inspiriert von der Schönheit der Natur und der Raffinesse des Handwerks. Mit einer Karriere, die ikonische Projekte für renommierte Marken wie Hermès, Dior und Montblanc umfasst, hat Duchaufour-Lawrance einen unverwechselbaren Stil geschaffen, der essentielle Formen mit raffinierter Eleganz verbindet.

Geboren 1974 in Mende, im Süden Frankreichs, hat Duchaufour-Lawrance tiefe Wurzeln im künstlerischen Bereich, beeinflusst von seinem Bildhauer-Vater. Nach dem Abschluss in Design an der EnsAD in Paris und der Gründung des kreativen Studios Néonata im Jahr 2003 begab er sich auf eine beispiellose kreative Reise, indem er mit international renommierten Marken zusammenarbeitete und sein Markenzeichen in emblematischen Projekten wie dem "Sketch" -Restaurant in London und dem "Tad" -Konzeptladen in Mailand hinterließ.

Seine Kreationen, die von Möbeln bis hin zu Kunstobjekten reichen, sind Feiern von Form und Funktionalität, mit einer Vorliebe für organische, weiche Linien, die die Essenz der Natur einfangen. Von Sesseln bis hin zu Schreibtischen trägt jedes Stück eine Aura anspruchsvoller Einfachheit und einen Handwerksabdruck, der es wirklich einzigartig macht.

Entdecken Sie die Kollektion von Noé Duchaufour-Lawrance und tauchen Sie ein in die natürliche Eleganz, die jeden seiner Meisterwerke durchdringt.

Noé Duchaufour-Lawrance

Ole Wanscher

Ole Wanscher

Ole Wanscher (1903-1985) hat einen unvergesslichen Eindruck in der Geschichte des dänischen Designs hinterlassen und verkörpert die Essenz von Ästhetik und Funktionalität im modernen Kontext. Ausgebildet unter dem renommierten Kaare Klint an der Königlich Dänischen Kunstakademie hat Wanscher seine künstlerische Vision durch Inspiration von der antiken ägyptischen bis zur mittelalterlichen englischen Kunst verfeinert.

Seine Werke, atemberaubende Fusionen von Klassizismus und Zeitgenossenschaft, haben einen ehrenvollen Platz in der internationalen Designlandschaft eingenommen. Die kolonialen Stühle und Sofas, Beispiele seiner Handwerkskunst, strahlen eine tiefe Ehrfurcht vor Materialien und eine akribische Liebe zum Detail aus.

Auf Reisen durch Ägypten und Europa hat Wanscher sein kreatives Repertoire bereichert, indem er das Möbeldesign als eine Erweiterung der Architektur selbst interpretiert hat. Diese Vision formte Werke mit schlanken Dimensionen und widerstandsfähigen Formen, die zu zeitlosen Ikonen wurden.

Besonders produktiv zwischen den 1940er und 1960er Jahren, während der Ära des "Designs für alle", hat Wanscher die Idee der Herstellung funktionaler und zugänglicher Möbel ohne Kompromisse bei der Qualität begrüßt. Sein Engagement für Exzellenz machte ihn zu einer herausragenden Figur in der Designszene und brachte ihm renommierte Auszeichnungen wie den Copenhagen Carpenters' Guild Annual Award und die Goldmedaille bei der Mailänder Triennale im Jahr 1960 ein.

Entdecken Sie die Essenz zeitloser Eleganz durch die Meisterwerke von Ole Wanscher, wo Geschichte, Funktionalität und Schönheit in harmonischer Einheit zusammenkommen.

Ole Wanscher

Omi Tahara

Omi Tahara

Tauchen Sie ein in die Welt des Möbeldesigns mit Omi Tahara, einem selbstlernenden Designer, der 1977 in Kanagawa, Japan, geboren wurde und nun seinen Sitz in Mailand hat. Seine Leidenschaft für Design entfaltete sich während seiner Jahre des Studiums des Bauingenieurwesens in Japan, wo er 2002 von der renommierten französischen Designzeitschrift INTRAMUROS mit einem Sonderpreis ausgezeichnet wurde.

Seit seinem Umzug nach Mailand im Jahr 2003, um mit dem Mailänder Designer Kazuhiko Tomita zusammenzuarbeiten, hat Omi Tahara weiterhin mit seiner einzigartigen Vision und seiner Fähigkeit, Formen, Materialien und Funktionalität zu gestalten, beeindruckt. Seine Zusammenarbeit mit Tomita markierte einen Meilenstein in seiner Karriere und ermöglichte es ihm, ein tiefes Verständnis für italienisches Design zu entwickeln.

Anschließend begann er eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem italienischen Designer Francesco Rota und verfeinerte seine Fähigkeiten im Produkt-Design und in der künstlerischen Leitung weiter. Im Jahr 2011 gründete er sein Studio in Mailand und widmete sich der Schaffung einzigartiger Stücke, die die Universalität der Form und die Vielfalt der Kultur erkunden.

Omi Tahara hat zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten, darunter den renommierten Red Dot Award und den iF Design Award, die sein Engagement für Exzellenz im Design belegen. Entdecken Sie seine exklusive Kollektion und lassen Sie sich von seiner fortwährenden Suche nach grenzenloser Eleganz mitreißen.

Omi Tahara

OrtegaGuijarro

OrtegaGuijarro

Hinter dem 2017 in Barcelona gegründeten Designstudio OrtegaGuijarro stehen Carlos Guijarro und Alex Ortega.

OrtegaGuijarro

Oscar Tusquets

Oscar Tusquets

Oscar Tusquets ist ein spanischer Architekt, Maler, Designer und Verleger aus Katalonien.

Oscar Tusquets

Otto Blümel

Otto Blümel

In Augsburg geboren, widmete sich Otto Blümel nach dem Architekturstudium an der Technischen Hochschule München der Malerei.

Otto Blümel

Paola Navone

Paola Navone

Geboren in Turin, wählte Paola Navone Mailand als ihr Zuhause; sie schloss ihr Architekturstudium 1973 ab und arbeitete zwischen den siebziger und achtziger Jahren in der Alchinia Gruppe mit Alessandro Mendini, Ettore Sottsass und Andrea Branzi. 

Paola Navone

Paolo Cappello

Paolo Cappello

Entdecken Sie die zeitlose Eleganz der Möbel von Paolo Cappello. Geboren 1980 in Verona, absolvierte Cappello ein Studium im Industriedesign am Politecnico di Milano. Nach einer Zusammenarbeit mit den renommierten Ludovica+Roberto Palomba in Mailand gründete er 2007 sein eigenes Studio in Verona und wurde schnell zu einem Maßstab im Bereich Design, Architektur und Kommunikation.

Seine Arbeit erlangte internationale Anerkennung, darunter der renommierte Design Intelligence Award in China im Jahr 2018 und der Titel des Produkt-Designers des Jahres bei den European Product Design Awards im Jahr 2018. Seine innovativen Projekte erhielten zahlreiche weitere Auszeichnungen, wie den Top Young Designers New York und den Young & Design Award, um nur einige zu nennen.

Die Kreativität von Paolo Cappello manifestiert sich in einer breiten Palette von Arbeiten, die Funktionalität mit Ästhetik verbinden und dabei besonders auf Details und hochwertige Materialien achten. Seine Kreationen wurden in führenden internationalen Publikationen wie der New York Times, Herald Tribune, Abitare und vielen anderen vorgestellt.

Entdecken Sie die Welt des Designs von Paolo Cappello und verleihen Sie Ihrem Zuhause mit seinen einzigartigen und markanten Kreationen eine Note von Raffinesse.

Paolo Cappello

Paolo Golinelli

Paolo Golinelli

Paolo Golinelli ist ein Italianisch Architekt und designer

Paolo Golinelli

Paolo Tilche

Paolo Tilche

Entdecken Sie die zeitlose Eleganz und Innovation der von Paolo Tilche signierten Stücke. Geboren in Ägypten im Jahr 1925 und Absolvent der Polytechnischen Universität Mailand im Jahr 1949, hat Tilche einen unvergesslichen Eindruck in den Welten der Architektur und des Designs hinterlassen.

Als Pionier in seinem Bereich gründete Tilche 1955 Arform, eine ikonische Designboutique in Mailand, die schnell zum Referenzpunkt für Kunst- und Ästhetikliebhaber wurde. Seine revolutionäre Vision wurde nicht nur durch Architektur, sondern auch durch Möbel- und Einrichtungsdesign zum Ausdruck gebracht.

Durch die Zusammenarbeit mit renommierten Marken wie Ideal Standard, Guzzini und Bonacina verwandelte Tilche seine Ideen in ikonische Kreationen, die Funktionalität und Ästhetik auf einzigartige Weise verbanden. Seine Arbeit umfasste sowohl die Wohn- als auch die Industriewelt und förderte die kontinuierliche Suche nach Innovation und Schönheit.

Tauchen Sie ein in das Universum von Paolo Tilche, wo jedes Stück eine Geschichte von Klasse, Stil und zeitloser Qualität erzählt. Entdecken Sie sein Erbe durch unsere exklusive Auswahl und fügen Sie Ihrem Zuhause eine Note italienischer Raffinesse hinzu.

Paolo Tilche

Parisotto + Formenton

Parisotto + Formenton

Parisotto + Formenton: Aldo Parisotto und Massimo Formenton

Parisotto + Formenton

Park Associati

Park Associati

Michele Rossi und Filippo Pagliani Im Jahr 2000 gründen das Büro Park Associati, ein Entwurfsbüro in den Bereichen Architektur, Interior Design und Industrial Design, und arbeiten mit öffentlichen Stellen, Firmen und Privatleuten zusammen.

Park Associati

Pascal Mourgue

Pascal Mourgue

Pascal Mourgue Als Industriedesigner seit 25 Jahren und fasziniert von der Industrie verfolgt er seine Karriere ohne Medienrummel. 

Pascal Mourgue

Patricia Urquiola

Patricia Urquiola

Willkommen im faszinierenden Universum des Designs, kuratiert von Patricia Urquiola, einer der kreativsten und einflussreichsten Persönlichkeiten der zeitgenössischen Designlandschaft. Geboren in Oviedo, Spanien, im Jahr 1961, perfektionierte Urquiola ihr Handwerk an der Architekturfakultät der Polytechnischen Universität Madrid, bevor sie in Mailand, wo sie 1989 ihren Abschluss am Polytechnikum machte, ihre Spuren hinterließ.

Ihr vielseitiger und innovativer Ansatz zum Design spiegelt sich in jedem einzelnen Stück wider, von der raffinierten Kollektion von Floe Insel Sofas für Cassina bis zum bahnbrechenden modularen Sitzsystem Bowy Sofa. Ihr Studio, 2001 in Mailand gegründet, dient als kreatives Labor mit einem Team von über 70 Personen, das sich Projekten widmet, die vom Objektdesign über Innenräume, Architektur bis hin zu Eventinstallationen reichen.

Die Kreationen von Patricia Urquiola verkörpern die Verschmelzung von Tradition und Moderne, indem sie Materialien wie Glas, Terrakotta, Kunststoff und Stoffe verwenden, oft aus recycelten Quellen. Ihre Ästhetik vereint meisterhafte Handwerkskunst und technologische Innovation, und sie erschafft einzigartige Stücke, die Räume mit zeitloser Eleganz ausstatten.

Von ihrer Rolle als künstlerische Leiterin bei Cassina bis hin zu Kooperationen mit weltbekannten Marken wie Kartell, Moroso, Louis Vuitton und B&B Italia hat Patricia Urquiola eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Identität des zeitgenössischen Designs gespielt. Ihre Werke, ausgestellt in den renommiertesten Museen weltweit, bezeugen ihren ikonischen Status in der Branche.

Entdecken Sie unsere exklusive Patricia Urquiola Kollektion und tauchen Sie ein in eine Welt von Eleganz, Kreativität und kompromissloser Funktionalität.

Patricia Urquiola

Patrick Norguet

Patrick Norguet

Begib dich auf eine Reise durch Raffinesse und Stil mit den einzigartigen Kreationen von Patrick Norguet. Geboren 1969 in Tours und ausgebildet an der Ecole Supérieure du Design Industriel in Paris, hat Norguet einen bleibenden Eindruck auf der internationalen Designszene hinterlassen. Seine Zusammenarbeit mit Louis Vuitton, Lanvin, Guerlain und anderen Luxusmarken zeugt von seiner außergewöhnlichen ästhetischen Vision und Meisterschaft im Verschmelzen von Form und Funktion.

Von seiner bahnbrechenden Arbeit mit dem ikonischen Rainbow-Stuhl, der heute ein Designikone in der ständigen Sammlung des MoMA ist, bis hin zu Partnerschaften mit renommierten Marken wie Cappellini, Cassina, Kristalia und vielen anderen verkörpern Norguets Kreationen zeitlose Eleganz und technologische Innovation. Entdecken Sie seine umfangreiche Palette an Möbeln, Wohnaccessoires und Dekorationsstücken, die Ihren Raum in ein Meisterwerk aus Klasse und Raffinesse verwandeln werden.

Tauchen Sie ein in die raffinierte Welt von Patrick Norguet und lassen Sie sich von seiner grenzenlosen Kreativität inspirieren.

Patrick Norguet

Paul McCobb

Paul McCobb

Entdecken Sie das Erbe eines der führenden zeitgenössischen Möbeldesigner des 20. Jahrhunderts, Paul McCobb (1917-1969). Berühmt für seine einzigartige Vision und die Fähigkeit, skulpturale Formen mit schlanken Linien zu vereinen, hat McCobb einen unauslöschlichen Eindruck auf die Welt des Innenarchitektur hinterlassen. Seine umfangreiche Karriere umfasste Zusammenarbeiten mit renommierten Unternehmen und einen dauerhaften Einfluss auf die Designlandschaft. Jedes Stück spiegelt die Ästhetik der Einfachheit und Abwesenheit von Ornamenten wider und bietet eine verspielte Neudeutung traditioneller Formen.

Entdecken Sie seine Kollektion multifunktionaler Möbel, Accessoires und Textilien aus robusten Materialien wie Eisen und Massivholz. Erleben Sie die zeitlose Eleganz von Paul McCobb und verleihen Sie Ihrem Zuhause eine Prise Raffinesse.

Paul McCobb

Peter Maly

Peter Maly

Peter Maly ist ein deutscher Innenarchitekt und Industriedesigner. Sein Betätigungsfeld ist der Entwurf von Möbeln und Einrichtungsgegenständen.

Peter Maly

Philippe Nigro

Philippe Nigro

 

Entdecken Sie das kreative Universum von Philippe Nigro, dem renommierten französischen Designer mit Wurzeln in Nizza und einem Herzen, das zwischen Frankreich und Italien geteilt ist. Geboren im Jahr 1975, hat Nigro seine Fähigkeiten im Produktdesign an renommierten Institutionen wie der L’Ecole Boulle in Paris verfeinert.

Seine berufliche Reise wurde durch eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Studio von Michele De Lucchi in Mailand bereichert, wo er seinen einzigartigen Stil verfeinerte, der experimentelle Forschung mit pragmatischem Handwerk vereint.

Unter seinen bekanntesten Werken befindet sich die Kollektion "Confluences", ein Symbol für zeitgenössisches Design, sowie die außergewöhnliche "Promenade"-Serie für Gebrüder Thonet Wien, die die Verwendung von Holz in Sitzmöbeln revolutioniert. Seine innovativen und vielseitigen Kreationen haben prestigeträchtige Räume wie das Centre Pompidou und das Musée des Arts Décoratifs in Paris geziert, ein Beweis für seinen Einfluss auf die internationale Designszene.

Entdecken Sie seine exklusive Kollektion für unseren Online-Shop und lassen Sie sich von seiner ständigen Suche nach harmonischen Geometrien und funktionaler Modularität begeistern.

Philippe Nigro

Philippe Starck

Philippe Starck

Die Vision von Philippe Starck ist sowohl einfach als auch kühn: das Leben aller durch Design zu verbessern. Geboren in Paris im Jahr 1949, erbte Philippe das technische Geschick seines Vaters und dessen organisatorische Fähigkeiten, bevor er sich der Welt des Designs mit einem Hang zur Ironie und Innovation zuwandte.

Seine außergewöhnliche Karriere umfasst die Schaffung von über 10.000 Projekten, von ikonischen Stühlen wie dem Louis Ghost und A.I. bis hin zu Lampen wie Miss Sissi und SuperArchimoon. In Zusammenarbeit mit renommierten internationalen Marken wie Kartell, Flos und Alessi hat Starck Objekte geschaffen, die das tägliche Leben aller verbessern sollen.

Jedes Stück in unserer exklusiven Philippe Starck Kollektion trägt das Erbe eines visionären Genies, das Form und Funktion auf überraschende, aber wesentliche Weise verbindet. Wählen Sie die zeitlose Eleganz von Starcks Design, um Ihr Zuhause in eine Oase des Stils und der Innovation zu verwandeln.

Philippe Starck

Piergiorgio e Michele Cazzaniga

Piergiorgio e Michele Cazzaniga

Entdecken Sie die zeitlose Eleganz der Möbel von Piergiorgio Cazzaniga, einem renommierten italienischen Designer mit internationalem Ansehen. Geboren 1946 in Lissone, begann Cazzaniga seine Ausbildung an der IPSMA in Lissone und verfeinerte anschließend seine Fähigkeiten im Bereich Innenarchitektur.

Seine Karriere ist eine Reise des Erfolgs, die mit entscheidenden Rollen bei Besana Mobili und Boffi Cucine begann, wo er dazu beitrug, Standards und Innovationen in der Branche zu setzen. Im Jahr 1971 gründete er das A&D Studio gemeinsam mit Luigi Massoni und Abelardo Pelizza und schuf ikonische Stücke für renommierte Marken wie Poltrona Frau, Poliform und andere.

Seine Signatur steht für Kreativität und Funktionalität, mit einem experimentellen Ansatz, der sich in wegweisenden technischen Lösungen widerspiegelt. Von den Tense-Tischen von MDF Italia bis zu den Sail-Stühlen für Andreu World trägt jedes Stück die Essenz des zeitgenössischen italienischen Designs.

Entdecken Sie die exklusive Piergiorgio Cazzaniga Kollektion, in der Handwerkskunst auf Innovation trifft und Möbel entstehen, die dazu bestimmt sind, in der zeitgenössischen Wohnumgebung einen unvergesslichen Eindruck zu hinterlassen.

Piergiorgio e Michele Cazzaniga

Piero Lissoni

Piero Lissoni

Mit einer Karriere, die von der Gestaltung von Möbelikonen bis hin zur visionären Architektur reicht, verkörpert Piero Lissoni zeitlose Eleganz im zeitgenössischen Design. Nach seinem Abschluss in Architektur am Politecnico di Milano im Jahr 1985 gründete er im folgenden Jahr Lissoni Associati und hinterließ damit eine markante Spur in der internationalen Designlandschaft.

Seine Signatur ist über eine Vielzahl von Projekten zu finden, von Innenarchitektur bis hin zu Museumseinrichtungen, von Architektur bis hin zu ikonischen Möbeln. Seine Zusammenarbeit mit renommierten Marken wie Alessi, Boffi, Cassina und Kartell hat Stücke hervorgebracht, die makellose Funktionalität mit zeitloser Form verbinden.

Unter seinen gefeierten Werken stechen der SuperSoft-Sessel, die Uni-Möbelserie für Cappellini und Boffi-Küchen durch ihre raffinierte Ästhetik und präzise Ingenieurskunst hervor. Jede Kreation trägt die Essenz minimalistischer Eleganz, geprägt von akribischer Aufmerksamkeit für Details.

Ausgezeichnet mit renommierten internationalen Preisen wie dem Compasso d’Oro ADI und dem Red Dot Award, hat Lissoni einen unauslöschlichen Eindruck in der zeitgenössischen Designlandschaft hinterlassen. Entdecken Sie hier die sorgfältig kuratierte Kollektion seiner Designs und erfahren Sie, wie Sie Ihren Raum in ein zeitloses Kunstwerk verwandeln können.

Piero Lissoni

Pierre Jeanneret

Pierre Jeanneret

Entdecken Sie den nachhaltigen Einfluss von Pierre Jeanneret in der Welt der modernen Möbel. Geboren im Jahr 1896 in Genf, zeichnete sich Jeanneret als Schweizer-Französischer Architekt, Designer und Stadtplaner von bemerkenswertem Talent aus. Als prominenter Mitarbeiter des renommierten Le Corbusier trug er zur Schaffung ikonischer architektonischer Werke bei, darunter das majestätische Kapitol-Komplex in Chandigarh, Indien, im Jahr 1951.

Jeanneret hinterließ eine markante Spur im Innenarchitektur und Möbeldesign, gekennzeichnet durch quadratische und strenge Linien sowie geniale umgekehrte "V"-förmige Stützen. Lokale Materialien wie Teakholz, indisches Rohr und Wiener Geflecht wurden meisterhaft eingesetzt, um ikonische Möbelstücke zu schaffen, darunter der berühmte 051-Stuhl, der in verschiedenen Verwaltungsbüros des Sekretariatsgebäudes zu finden ist.

Seine Zusammenarbeit mit Le Corbusier und der brillanten Assistentin Charlotte Perriand brachte eine Reihe legendärer Möbelstücke hervor, die in den 1960er Jahren von Cassina neu aufgelegt wurden und Teil der renommierten LC-Kollektion wurden.

Jeanneret war auch an der Gestaltung des Stadtplans von Chandigarh beteiligt, einer ehrgeizigen Herausforderung, die die Idee der idealen Stadt über 15 Jahre hinweg prägte, fast bis zu seinem Tod im Jahr 1967. Entdecken Sie sein Erbe in der modernen Möbelgestaltung durch unsere exklusive Auswahl sorgfältig kuratierter Stücke, die von seiner zeitlosen Vision inspiriert sind.

Pierre Jeanneret

Pierre Paulin

Pierre Paulin

Pierre Paulin, geboren in Paris im Jahr 1927, war ein visionärer Designer, dessen Arbeit die Welt des Möbeldesigns revolutionierte. Nach seinem Studium der Steinbildhauerei und Tonmodellierung begann Paulin eine Reise im Design, die ihn für seine ikonischen und innovativen Kreationen berühmt machte.

Sein komplexer Ansatz und die Fähigkeit, organische Formen mit lebendigen Farben zu kombinieren, machten seine Stücke einzigartig, gefeiert und weltweit ausgestellt. Beeinflusst von seinem Onkel Georges Paulin und seinem Großonkel Freddy Stoll reiste Paulin ausgiebig und fand Inspiration in Skandinavien und den Vereinigten Staaten.

Seine Zusammenarbeit mit renommierten Marken wie Thonet und Artifort brachte zeitlose Stücke hervor, wie die Mushroom, Orange Slice, Tulip und Ribbon Stühle, die heute noch in Produktion sind. Sein hedonistischer und skulpturaler Ansatz hat seine Persönlichkeit unter den führenden Designern der Welt unsterblich gemacht.

Paulin hinterließ seine Spuren an ikonischen Orten der französischen Kultur wie dem Louvre und dem Palais de l'Élysée und schmiedete solide Partnerschaften mit Unternehmen wie Artifort. Heute, über ein Jahrzehnt nach seinem Tod, werden seine Kreationen weiterhin geschätzt und durch Neuauflagen und Vintage-Originale wiederbelebt, was seinen Status als Meister des modernen Designs bestätigt.

Pierre Paulin

Piet Hein

Piet Hein

Piet Hein a Danish mathematician, inventor and designer. he is  known for the superellisse - not an oval and not a rectangle - that has inspired several projects, from furniture to lighting systems. 

Piet Hein

Poul Henningsen

Poul Henningsen

Geboren in Kopenhagen, hat Poul Henningsen (1894-1967) einen unauslöschlichen Eindruck auf das skandinavische Design hinterlassen, mit einer eklektischen Karriere als Designer, Architekt, Schriftsteller und einflussreicher Kulturkritiker. Anfangs von traditioneller Architektur angezogen, nahm seine berufliche Reise einen bedeutenden Wendepunkt in Richtung Beleuchtung, wo er zum unbestrittenen Meister des Lichts wurde.

Seine Zusammenarbeit mit Louis Poulsen, die 1924 begann und ein Leben lang dauerte, brachte einige der ikonischsten Lampen des 20. Jahrhunderts hervor. Angefangen mit der revolutionären Paris-Lampe hat Henningsen das Konzept der Beleuchtung neu definiert, wobei er die Notwendigkeit von indirektem und weichem Licht betonte, um maximalen Komfort zu gewährleisten. Seine Theorien über die Beziehung zwischen Licht, Schatten, Blendung und Farbe bilden auch heute noch die Grundlage für die Lichtgestaltung.

Zu seinen berühmtesten Meisterwerken gehören die PH 5 Pendelleuchte, bekannt für ihre verbesserte Farbwiedergabe durch die Integration von roten und blauen Nuancen, und die legendäre PH Artichoke, ein skulpturales Werk aus 72 Elementen, das Luminanz und Reflexion ohne Blendung kombiniert.

Neben Lampen hinterließ Henningsen auch seine Spuren im Möbeldesign, wie dem renommierten PH-Stuhl und dem vielseitigen PH Snake-Hocker, die einen modernen und funktionalen Ansatz zeigen.

Sein Erbe wird nun in der PH-Kollektion bewahrt, einem Symbol der Unterscheidung in der globalen Designlandschaft, das weiterhin Poul Henningsens außergewöhnliche Meisterschaft im Formen von Licht und Schaffung umhüllender Atmosphären verkörpert.

Poul Henningsen

Poul Volther

Poul Volther

Tauchen Sie ein in den eleganten Minimalismus und die zeitlose Funktionalität von Poul Volthers Designs. Als Pionier des skandinavischen Funktionalismus hat Volther einen bleibenden Eindruck in der Welt des Möbeldesigns hinterlassen und dabei kompromisslose Einfachheit gepflegt.

Seine Kreationen, durchdrungen von einem tiefen Verständnis für Materialien und Formen, drücken eine raffinierte und überraschende Ästhetik aus. Von dem renommierten Corona Chair, mit seinem charakteristischen Design, das Komfort und Eleganz verkörpert, bis hin zu mutigen Experimenten wie dem Pyramid Chair, trägt jedes Stück das Erbe eines Designmeisters in sich.

Wählen Sie die Möbel von Poul Volther für eine zeitlose Note von Klasse in Ihrem Zuhause.

Poul Volther

Raphael Navot

Raphael Navot

Begib dich auf eine Reise der zeitlosen Eleganz mit der Raphael Navot Kollektion. Geboren in Jerusalem im Jahr 1977 und Absolvent der renommierten Design Academy Eindhoven, bringt Navot einen einzigartigen Ansatz in die Welt des Innendesigns ein. Mit Sitz in Paris hat er mit seinem unermüdlichen Streben nach reinen Formen und edlen Materialien eine unvergessliche Prägung auf die Möbellandschaft hinterlassen.

Seine Zusammenarbeit mit Ateliers und Handwerkern in ganz Europa hat zu Räumen, Möbeln und Objekten geführt, die Geschichten von Tradition und Innovation erzählen. Von der kreativen Leitung ikonischer Veranstaltungsorte wie dem Silencio-Nachtclub von David Lynch bis hin zu Luxushotelinterieurs und privaten Residenzen ist jede Kreation von Navot von einem tiefen Respekt für Handwerkskunst durchdrungen.

Tauchen Sie ein in eine Welt der Raffinesse mit der Raphael Navot Kollektion, wo jeder einzelne Detail eine Hommage an zeitlose Schönheit und handwerkliche Exzellenz darstellt.

Raphael Navot

Renè Holten

Renè Holten

Renè Holten ist ein Holländisch designer

Renè Holten

Renzo Piano

Renzo Piano

Renzo Piano ist ein italienischer Architekt, der 1937 in Genua in eine Familie von Bauherren geboren wurde. Er besuchte zuerst die Fakultät für Architektur an der Universität von Florenz und dann am Polytechnikum in Mailand.

Schon als Student begann er, bei seinem italienischen Mentor Franco Albini zu studieren, und bevor er seinen Abschluss machte, ging er nach Paris, wo er am Conservatoire national des arts et métiers bei Jean Prouvé studierte.

Von Anfang an ist sein Stil durch ständige Forschung und Experimente in Bezug auf Materialien und Strukturtypen sowie durch eine starke anti-akademische Ader gekennzeichnet, die, wie er wiederholt betont hat, von einer allumfassenden Leidenschaft für Technologie und Bauwesen genährt wird.

Im Jahr 1971 gründete er zusammen mit Richard Rogers das Studio Piano & Rogers in London, mit dem er den Wettbewerb für das Centre Pompidou gewann. Im Jahr 1981 gründete er das Renzo Piano Building Workshop mit 150 Mitarbeitern und Büros in Paris, Genua und New York.

Renzo Piano

Robby & Francesca Cantarutti

Robby & Francesca Cantarutti

In der suggestiven kreativen Landschaft des Jahres 1995 wurde das Designstudio von Robby Cantarutti und Francesca Petricich geboren. Dieses dynamische Duo vereint ihre Leidenschaft für Industriedesign und Architektur und hat ein Universum der Innovation und Funktionalität geschaffen.

Ihre Kreationen reichen von ikonischen Kooperationen mit renommierten Möbelmarken wie arrmet, natison sedia, sintesi und bart design bis hin zur Realisierung architektonischer Werke, die die Essenz des zeitgenössischen Lebens umarmen.

Durch sorgfältige Untersuchung neuer Technologien und der Produktionsfähigkeiten der Unternehmen zeichnet sich jedes Projekt durch Liebe zum Detail und intrinsisch verspieltes Design aus und bewahrt dabei stets eine makellose formale Synthese.

Robby & Francesca Cantarutti sind nicht nur Designer, sondern wahre Geschichtenerzähler durch die klare und einfache Sprache ihrer Werke. Jedes Element, das sie schaffen, suggeriert einen spontanen Dialog mit der umgebenden Umwelt und bereichert und respektiert die Bedürfnisse des zeitgenössischen Lebens. Entdecken Sie die distinkte Eleganz von Robby & Francesca Cantarutti, wo Design auf die Kunst der Funktionalität trifft.

Robby & Francesca Cantarutti

Roberto Barbieri

Roberto Barbieri

Entdecken Sie das außergewöhnliche Erbe von Roberto Barbieri, einer Ikone auf dem Gebiet des italienischen Designs. Geboren in Mailand im Jahr 1942 und verstorben im Jahr 2012, hinterließ Barbieri einen unauslöschlichen Eindruck auf dem Gebiet der Möbel und der Architektur. Seine kurze, aber intensive Karriere war gekennzeichnet von Innovation, Kohärenz und Strenge.

Unter seinen bekanntesten Werken befindet sich die Zusammenarbeit mit Zanotta, die zu ikonischen Stücken wie dem Lia-Stuhl führte, der aus einer Aluminiumlegierung mit der Druckguss-Technik gefertigt wurde. Der Stuhl, mit seinen geschwungenen Linien und seinem fesselnden Design, repräsentiert eine perfekte Verbindung von Funktionalität und Ästhetik.

Doch Barbieris Einfluss erstreckt sich über Zanotta hinaus. Seine Partnerschaft mit Poliform führte zur Schaffung zeitloser Stücke, wie der Flute-Tischkollektion, gekennzeichnet durch schlanke und klare Linien, die jedem Raum eine dezente Eleganz verleihen.

Seine Sensibilität für Formen und Materialien spiegelt sich auch in den Trevi-Tischen und den Baba-Couchtischen wider, Symbole für Raffinesse und Minimalismus. Mit Barbieri ist jedes Stück mehr als nur Möbel: Es ist ein Kunstwerk, das dazu bestimmt ist, den Test der Zeit zu bestehen.

Entdecken Sie die Kollektion von Roberto Barbieri und tauchen Sie ein in die zeitlose Eleganz des italienischen Designs.

Roberto Barbieri

Roberto Lazzeroni

Roberto Lazzeroni

Entdecken Sie die faszinierende Welt des Designs mit unserer exklusiven Kollektion, kuratiert vom renommierten italienischen Designer Roberto Lazzeroni. Geboren in Pisa im Jahr 1950 und ausgebildet in Florenz im Bereich Kunst und Architektur, zeichnet sich Lazzeroni durch sein "sentimentales Design" aus, das geschickt Vergangenheit und Zukunft in jeder Kreation verbindet.

Seine Karriere nahm in den 1980er Jahren Fahrt auf, als er eine fruchtbare Reise als Innenarchitekt begann und sich zu einem herausragenden Architekten, Designer und Kunstleiter entwickelte. Seitdem hat er einen unauslöschlichen Eindruck auf der internationalen Designbühne hinterlassen und ikonische Stücke für die renommiertesten Unternehmen der Branche unterzeichnet.

Seine langjährige Zusammenarbeit mit Ceccotti Collezioni, die 1988 begann, hat eine vielfältige Palette von Möbeln hervorgebracht, von Stühlen über Tische bis hin zu Betten, alle strahlen zeitlose Eleganz aus. Lazzeroni hat geschickt handwerkliches Können und industrielle Prozesse kombiniert und einzigartige Stücke geschaffen, die seine Vision von "sentimentalem Design" verkörpern.

Unter seinen bedeutendsten Kooperationen sind Projekte mit Poltrona Frau, Baxter, Flexform, Giorgetti, Lema, Visionnaire und vielen anderen. Seine Unterschrift steht für Raffinesse und zeichnet sich durch hochdekorative und elegant verfeinerte Möbel aus, bei denen edle Materialien harmonisch mit geschwungenen Linien verschmelzen und eine Atmosphäre von warmer und einhüllender Luxus entsteht.

Entdecken Sie unsere exklusive Roberto Lazzeroni Kollektion und tauchen Sie ein in eine Welt zeitlosen Stils und makelloser Qualität. Jedes Stück erzählt die Geschichte eines Designers, der Tradition und Innovation nahtlos miteinander verbindet und funktionale Kunstwerke schafft, die einen bleibenden Eindruck in Ihrem Wohnraum hinterlassen werden.

Roberto Lazzeroni

Rodolfo Bonetto

Rodolfo Bonetto

Entdecken Sie das Erbe eines der Eckpfeiler des italienischen Designs der Nachkriegszeit. Rodolfo Bonetto (1929-1991) hinterließ einen unvergesslichen Eindruck in der Welt des Möbeldesigns und darüber hinaus. Mit bemerkenswerten acht Compasso d'Oro Awards zeichnete sich Bonetto durch kreative und technische Exzellenz aus, die von der Gestaltung von Haushaltsgeräten bis hin zu städtischen Möbeln reichte. Selbstständig und von überwältigender Leidenschaft getrieben, hinterließ er auch einen bedeutenden Einfluss im Unterricht und prägte Generationen von Designern. Heute werden seine bekanntesten Werke von B-Line kuratiert und setzen mit ihrer Kühnheit und Funktionalität weiterhin Maßstäbe. Entdecken Sie die Welt von Rodolfo Bonetto und lassen Sie sich von seiner zeitlosen Vision fesseln.

Rodolfo Bonetto

Rodolfo Dordoni

Rodolfo Dordoni

Tauchen Sie ein in zeitlose Eleganz mit unserer exklusiven Kollektion von Möbeln, die von Rodolfo Dordoni entworfen wurden, dem renommierten Architekten und Designer aus Mailand. Dordoni, der sein Architekturstudium am Politecnico di Milano absolvierte, hat mit seiner raffinierten und maßvollen Handschrift das Design-Landschaft geprägt.

 

Seine lange und fruchtbare Karriere zeichnet sich durch Zusammenarbeit mit den renommiertesten Marken der Branche aus. Als künstlerischer Leiter von Artemide für die Glaskollektion hat er einen bleibenden Eindruck in der Welt der hochwertigen Beleuchtung hinterlassen. Seine langjährige Partnerschaft mit Minotti, die 1997 begann, hat Designikonen wie den kubischen Sessel Suitcase und Sitzsysteme wie Dylan, Roger und Connery hervorgebracht.

Dordoni hat seine Meisterschaft auf eine Vielzahl von Unternehmen ausgedehnt und zum Erfolg von Marken wie Cassina, Flos, Poltrona Frau und vielen anderen beigetragen. Seine rationale Vision und essentiellen Formen führen zu Einrichtungsgegenständen, die makellose Funktionalität mit anspruchsvoller Ästhetik verbinden.

 

Wählen Sie die Perfektion des italienischen Designs für Ihr Zuhause. Entdecken Sie die Rodolfo Dordoni Kollektion und fügen Sie Ihren Räumen einen Hauch von Exklusivität und Raffinesse hinzu.

Rodolfo Dordoni

Ron Arad

Ron Arad

Tauchen Sie ein in das kreative Universum von Ron Arad, einem weltweit renommierten israelischen Designer und Künstler. Geboren in Tel Aviv im Jahr 1951, hat Arad durch seine unermüdliche Erforschung von Formen und Materialausdruck einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt der Möbel und Architektur hinterlassen.

Nach seinem Studium an renommierten Institutionen wie der Jerusalem Academy of Art und der Architectural Association in London gründete Arad Studio um Studio und hinterließ überall, wo er hinging, ein bleibendes Erbe. Von limitierten Editionen bis hin zu massenproduzierten Möbeln haben seine Zusammenarbeiten mit renommierten Marken wie Kartell, Moroso, Vitra und Alessi ikonische Stücke hervorgebracht, die Funktionalität und Ästhetik vereinen.

Neben seinen Möbelkreationen hat Arad auch bedeutende Beiträge zur Architektur geleistet, mit Projekten, die vom Foyer des Tel Aviver Opernhauses bis zum Design Museum Holon in Israel reichen.

Entdecken Sie seine kühne und innovative Vision, die die Sammlungen der weltweit renommiertesten Museen erobert hat, von dem Tom Vac Stuhl im Centre Pompidou in Paris bis zur Edelstahlvase Babyboop im Metropolitan Museum of Art in New York.

Wählen Sie die Design-Exzellenz von Ron Arad, um Ihren Wohnräumen einen Hauch von Einzigartigkeit und Raffinesse zu verleihen.

Ron Arad

Ron Gilad

Ron Gilad

Entdecken Sie die Fusion von Genialität und Ästhetik mit den Designs von Ron Gilad, einem israelischen Künstler und Designer, der 1972 in Tel Aviv geboren wurde. Nach einem bedeutenden Aufenthalt in New York balanciert Gilad nun seine Kreativität zwischen Tel Aviv und Mailand.

Seine Kreationen zeichnen sich durch rigorose Forschung aus, die die Bedeutungen des Designs durch ironische und zum Nachdenken anregende Lösungen erkundet. Seine Arbeit, gekennzeichnet durch eine kühne Kombination von Abstraktion und Funktionalität, fordert traditionelle Wahrnehmungen heraus und bietet ein einzigartiges Erlebnis.

Von der Drawing-Serie von Uhren bis zu den Oh Signore! und Gondola-Tischdekorationen spiegelt jedes von Gilads Stücken seine Fähigkeit wider, Konventionen in Frage zu stellen und Objekte zu schaffen, die den Geist anregen und das Auge fesseln.

Mit seinen Werken, die in den Sammlungen der renommiertesten Museen der Welt zu finden sind, setzt Gilad die Transformation der Landschaft des zeitgenössischen Möbeldesigns mit seiner kühnen und innovativen Vision fort.

Entdecken Sie die Kollektion von Ron Gilad und tauchen Sie ein in eine Welt zeitlosen Designs, in der Einzigartigkeit und Funktionalität harmonisch miteinander verschmelzen.

Ron Gilad

Ronan & Erwan Bouroullec

Ronan & Erwan Bouroullec

Ronan & Erwan Bouroullec, ikonische Designer, die in die lebhafte französische Kunstszene der 70er Jahre geboren wurden, haben die Welt des Designs mit ihrer innovativen und raffinierten Vision erhellt. Im Jahr 2000 starteten sie ihre außergewöhnliche Karriere mit einem wegweisenden Projekt für Issey Miyake und initiierten damit eine Reise, die sie als Leuchttürme des zeitgenössischen Designs hervorgebracht hat.

Ihre Suche nach makellosen Formen und kreativer Freiheit hat sie als herausragende Persönlichkeiten in der internationalen Designlandschaft ausgezeichnet. Ihre Kreationen, wahre "Mikroarchitekturen", verkörpern Eleganz und Vielseitigkeit und verwandeln die Räume, in denen sie sich befinden. Von Bestsellern wie dem Cloud-Bücherregal über den Spring-Sessel bis hin zum Basket 011 Sofa trägt jedes Stück die Exzellenz und Innovation, die die Marke Ronan & Erwan Bouroullec auszeichnen.

Mit unserer Auswahl bieten wir Ihnen diese einzigartigen Stücke, die Ihrem Zuhause einen Hauch von Raffinesse und zeitlosem Stil verleihen. Entdecken Sie ihre exklusive Kollektion und lassen Sie sich von der Kunst des Designs inspirieren, die von den Brüdern Bouroullec verkörpert wird.

Ronan & Erwan Bouroullec

Salvador Dalí

Salvador Dalí

Tauchen Sie ein in die außergewöhnliche Welt von Salvador Dalí, dem vielseitigen Künstler des 20. Jahrhunderts, der für sein Exzentrik und seine Genialität bekannt ist. Ursprünglich aus Figueres, Katalonien, stammend, zeichnete sich Dalí als Maler, Bildhauer, Radierer, Bühnenbildner und Schriftsteller aus. Als Begründer des Surrealismus fesselte er die Welt mit seinen Werken und wurde zu einem der führenden Vertreter dieser avantgardistischen Bewegung.

Auf dem Gebiet des Designs zeichnete sich Dalí durch seine grenzenlose Kreativität aus, indem er mit dem renommierten Designer Jean-Michel Frank zusammenarbeitete und ikonische Stücke wie die Bracelli-Lampe und Gartenmöbel für sein Zuhause in Portlligat zum Leben erweckte. Über traditionelle Einrichtungselemente hinaus konzipierte Dalí einzigartige Objekte wie Wasserhähne, Griffe, Knöpfe und Drucke und experimentierte mit innovativen Formen und Konzepten.

Zu seinen unvergesslichsten Kreationen gehören der Leda-Skulpturtisch und das Dalilips-Mundsofa, echte Kunstwerke, die die Grenzen der Wahrnehmung und Vorstellungskraft herausfordern. Dank der Zusammenarbeit mit Oscar Tusquets wurden diese außergewöhnlichen surrealistischen Werke vom renommierten Label BD Barcelona Design reproduziert und bringen Dalís Exzentrik und visionären Geist direkt in die Häuser von Kunst- und Designliebhabern auf der ganzen Welt.

Entdecken Sie Salvador Dalís surreale Welt durch seine außergewöhnlichen Kreationen, in denen Genie und Wahn zu einer einzigartigen und unvergesslichen Erfahrung verschmelzen.

Salvador Dalí

Sauerbruch Hutton

Sauerbruch Hutton

Louisa Hutton und Matthias Sauerbruch studierten beide an der Architectural Association London. Das 1989 von ihnen gegründete, gleichnamige Büro für Architektur, Städtebau und Gestaltung genießt internationales Renommee.

Sauerbruch Hutton

Sebastian Herkner

Sebastian Herkner

Tauchen Sie ein in die Welt des zeitgenössischen Designs durch die Augen und Kreationen von Sebastian Herkner. Ausgebildet an der HfG Offenbach University of Art and Design, hat Herkner seine Fähigkeit verfeinert, Tradition und Innovation zu verschmelzen und die Schönheit der Materialien und die Vielfalt der Details zu feiern.

Seine Werke reichen von dem 118 Stuhl, einer eleganten Fusion aus traditionellen und modernen Techniken, bis hin zum Banjooli Sessel, inspiriert vom Tanz des afrikanischen Vogels, kunstvoll gewebt von lokalen Handwerkern.

Jedes Stück, wie der berühmte Bell Tisch oder der raffinierte LET Lounge Chair, erzählt eine einzigartige Geschichte von Handwerkskunst und Kreativität und verdient renommierte Auszeichnungen wie den IF Award und den Elle Deco International Design Award.

Entdecken Sie die Welt von Sebastian Herkner und lassen Sie sich von seiner innovativen und leidenschaftlichen Vision des Designs inspirieren.

Sebastian Herkner

Sebastián Matta

Sebastián Matta

Entdecken Sie das kreative Universum von Sebastián Matta, dem renommierten chilenischen Architekten, Maler und Designer des 20. Jahrhunderts. Als Schlüsselfigur der surrealistischen Bewegung hat Matta einen bleibenden Eindruck in den Welten der Kunst und des Designs hinterlassen. Als er 1934 nach Paris kam, um mit Le Corbusier zu arbeiten, begab sich Matta auf eine künstlerische Reise, die ihn dazu führte, ikonische Werke zu schaffen und durch seine Serie der Psychologischen Morphologien in das Unbewusste einzutauchen.

Während des Zweiten Weltkriegs zog Matta nach New York, wo er weiterhin die im Exil lebende surrealistische Gemeinschaft beeinflusste und aufstrebende Künstler wie Arshile Gorky und Jackson Pollock inspirierte. Seine Rückkehr nach Europa führte ihn zwischen Rom und Paris, wo er seine ästhetische Erkundung zwischen Abstraktion und beunruhigenden, anthropomorphen Formen fortsetzte.

In den 1960er Jahren brachte Matta durch die Zusammenarbeit mit Dino Gavina im Projekt Ultramobile einzigartige surrealistische Möbel zum Leben, die zu Designikonen wurden. Darunter befinden sich der legendäre MAgriTTA-Pouf, die modulare Sitzgruppe Malitte und der Margarita-Sessel, die heute im exklusiven Katalog der Paradisterrestre-Galerie erhältlich sind, dem direkten Erben von Dino Gavinas Vision. Entdecken Sie die vielseitige Kollektion von Möbeln mit der Signatur von Sebastián Matta und verleihen Sie Ihrem Zuhause eine surrealistische Note.

Sebastián Matta

Shibuleru

Shibuleru

Willkommen in der Welt von Shibuleru, dem Designstudio, das von Lukas Scherrer, einem visionären Kreativen mit internationaler Anerkennung, gegründet wurde. Gelegen im Herzen von San Francisco verkörpert Shibuleru Innovation und zeitlose Ästhetik.

Lukas Scherrer kann auf eine beeindruckende Vergangenheit zurückblicken: vom Senior Designer bei IDEO in Palo Alto bis zum Mitbegründer von Mimijumi hat er eine außergewöhnliche Fähigkeit gezeigt, Konzepte in greifbare Realitäten umzusetzen. Nicht nur ein erfolgreicher Designer, sondern auch ein angesehener Pädagoge, hat er sein Wissen an renommierten Institutionen wie der FHNW und der CCA geteilt.

Seine Werke wurden weltweit gefeiert und mit prestigeträchtigen Preisen wie IDSA/IDEA Gold, IF, Spark Gold und Best of Neocon ausgezeichnet. Business Insider hat Lukas Scherrer als einen der 75 einflussreichsten Designer im Bereich Technologie anerkannt, und er setzt weiterhin den Maßstab im zeitgenössischen Design.

Entdecken Sie die Kollektion von Shibuleru und tauchen Sie ein in die Kunst und Innovation, die nur ein Meister des Designs bieten kann.

Shibuleru

Shiro Kuramata

Shiro Kuramata

Tauchen Sie ein in die revolutionäre Ästhetik von Shiro Kuramata (1934–1991), einem der einflussreichsten japanischen Designer des 20. Jahrhunderts. Als Gründer des Kuramata Design Office in Tokio im Jahr 1965 hat Kuramata einen legendären Weg in der Welt des Möbeldesigns geschaffen. Durch eine visionäre Herangehensweise und den mutigen Einsatz von industriellen Materialien wie Stahldrahtgeflecht und Lucite hat er ikonische Werke geschaffen, die Ästhetik mit Funktionalität verbinden.

Entdecken Sie seine wegweisenden Kreationen, von den gefeierten "Progetti Compiuti"-Truhen, die 1987 von Cappellini eingeführt wurden, bis hin zum erstaunlichen "How High the Moon"-Stuhl von 1986, der den Dynamismus und die Kreativität des Nachkriegsjapans verkörpert.

International anerkannt wurde Kuramata 1990 von der französischen Regierung mit dem Ordre des Arts et des Lettres für seinen herausragenden Beitrag zur Kunst und zum Design ausgezeichnet. Seine Werke, ausgestellt in renommierten Museen wie dem MoMA in New York und dem Musée des Arts Décoratifs in Paris, inspirieren und beeinflussen weiterhin die Welt des zeitgenössischen Designs.

Entdecken Sie das zeitlose Erbe eines innovativen Meisters, der das Konzept von Möbeln in ein Kunstwerk verwandelt hat. Willkommen im kreativen Universum von Shiro Kuramata.

Shiro Kuramata

Space Copenhagen

Space Copenhagen

Entdecken Sie die zeitlose Eleganz des Designs von Space Copenhagen, einem Studio, das 2005 von Signe Bindslev Henriksen und Peter Bundgaard Rützou gegründet wurde. Das Studio arbeitet in einer Vielzahl von Disziplinen, von Möbeln über Beleuchtung bis hin zu künstlerischen Installationen und Innenarchitektur und hat damit einen unauslöschlichen Eindruck auf die globale Designlandschaft hinterlassen.

Durch einen intuitiven und kreativen Ansatz verschmelzt das Studio nahtlos klassische und moderne Elemente, industrielle und organische, und schafft skulpturale Werke mit einem minimalistischen Charakter. Jedes Projekt wird durch Umstände und funktionale Bedürfnisse auf unverwechselbare Weise geprägt, mit einem tiefen Verständnis für menschliches Verhalten.

Bekannt für seine Fähigkeit, emotionale und raffinierte Atmosphären zu schaffen, hat Space Copenhagen mit renommierten Veranstaltungsorten und Restaurants zusammengearbeitet, darunter das berühmte Noma und das Geranium in Kopenhagen, und damit einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt der Gastfreundschaft und Gastronomie hinterlassen.

Jedes von Space Copenhagen geschaffene Stück ist ein Kunstwerk, das einfache Formen und klare Linien mit raffinierter Eleganz verbindet. Entdecken Sie die Kollektion hochwertiger Produkte, die den poetischen Modernismus des Studios verkörpern, und bringen Sie zeitgenössischen Luxus in Ihr Zuhause und Ihre geliebten Räume.

Space Copenhagen

Stefano Giovannoni

Stefano Giovannoni

Stefano Giovannoni arbeitet als Industrieund Möbeldesigner und Architekt, sein Spezialgebiet sind Produkte aus Kunststoff. 

Stefano Giovannoni

Stephen Burks

Stephen Burks

Tauchen Sie ein in die lebendige und innovative Welt des außergewöhnlichen Designers Stephen Burks, einem Talent, das geschickt Kulturen und Perspektiven in seiner eklektischen Arbeit vereint. Geboren und aufgewachsen in Chicago mit afrikanischen Wurzeln, hat Burks durch sein Studio Stephen Burks Man Made eine inklusive Vision vorangetrieben.

Nach seinem Abschluss in Architektur und Produktdesign an renommierten Instituten wie dem Illinois Institute of Technology und der Columbia University erweiterte Burks seinen Horizont durch Reisen in über zehn Länder und auf sechs Kontinenten. Diese Erfahrungen haben seine Poetik geprägt, die von einer multikulturellen und inklusiven Perspektive geprägt ist.

In Zusammenarbeit mit renommierten Branchenmarken wie Missoni, Dedon und Luceplan hat Burks Kollektionen geschaffen, die die Grenzen des traditionellen Designs herausfordern. Durch den Einsatz von Handwerkskunst als Instrument für Innovation hat er nachhaltige Produkte entwickelt, die die Fähigkeiten lokaler Handwerker in Entwicklungsländern feiern.

Über seine Designbemühungen hinaus engagiert sich Burks für Lehre und Förderung des Designs auf internationaler Ebene. Derzeit Dozent an der Columbia University Graduate School of Architecture, Planning and Preservation, moderiert er auch Fernsehserien und beteiligt sich aktiv an der globalen Kunst- und Kulturszene.

Entdecken Sie die Arbeit von Stephen Burks und lassen Sie sich von seiner einzigartigen Designvision inspirieren, in der jedes Element eine Geschichte von Inklusion und Innovation erzählt.

Stephen Burks

Steven Holl

Steven Holl

Steven Holl st ein zeitgenössischer amerikanischer Architekt.

Steven Holl

Studio Job

Studio Job

Job Smeets and Nynke Tynagel founded Studio Job in 2000 after graduating from the Dutch Design Academy in Eindhoven

Studio Job

Studio Kronos

Studio Kronos

Studio Kronos hat einige Designermöbel für Cattelan Italia entworfen

Studio Kronos

Studio Simon

Studio Simon

Das Studio Simon, gegründet von Dino Gavina (1922-2007), hat einen unvergesslichen Eindruck in der Welt des Möbeldesigns hinterlassen, beginnend in den 1940er Jahren mit einer Vision, die Funktionalität nahtlos mit Poesie vereinte. In Zusammenarbeit mit angesehenen Persönlichkeiten wie Carlo Scarpa, Enzo Mari und Marcel Breuer prägte Studio Simon das, was als Italian Style bekannt wurde - ein Synonym für Qualität und Raffinesse. Unsere Kollektion präsentiert die ikonischsten Werke von Studio Simon und verkörpert das Wesen italienischen Stils und zeitloser Eleganz. Entdecken Sie und verleihen Sie Ihrem Zuhause mit Studio Simon einen Hauch von Raffinesse.

Studio Simon

Studiocharlie

Studiocharlie

Studiocharlie: Gabriele Rigamonti (Zingonia,1976), Carla Scorda (Catanzaro,1976) und Vittorio Turla (Rovato,1975).

Studiocharlie

Studiopepe

Studiopepe

Studiopepe wurde 2006 in Mailand von Arianna Lelli Mami und Chiara Di Pinto gegründet und verkörpert die Spitze des zeitgenössischen italienischen Designs. Dieses multidisziplinäre Studio zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus und umfasst Design, Architektur, Grafik und kreative Leitung. Inspiriert von Italiens reichem kulturellen Erbe schafft Studiopepe eklektische Werke, die poetische Visionen mit eleganter Strenge verbinden.

Die Kreationen von Studiopepe kommunizieren durch eine einzigartige Sprache, gekennzeichnet durch eine starke ikonografische Identität. Jedes Stück, ob eine Kollektion, ein einzigartiges Objekt oder eine limitierte Auflage, ist das Ergebnis akribischer Forschung und Experimente mit Materialien und Farben.

Von renommierten Kooperationen mit bekannten Marken wie Tacchini und Baxter über Innenarchitekturprojekte bis hin zu atemberaubenden Installationen hat das Studio einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt des Designs hinterlassen. Ihre Ästhetik, die sich auch durch Styling und Schaufenstergestaltung manifestiert, hat Auszeichnungen wie den Archiproducts Design Award 2021 und den Wallpaper* Design Awards 2021 erhalten.

Entdecken Sie die eklektische Eleganz von Studiopepe und lassen Sie sich von der Fusion aus italienischer Tradition und zeitgenössischer Innovation faszinieren.

Studiopepe

Superstudio

Superstudio

Gegründet 1966 in Florenz von einer Gruppe visionärer junger Architekten, hat Superstudio seine Spuren im Bereich der radikalen Architektur hinterlassen. Unter der Leitung von Adolfo Natalini und Cristiano Toraldo di Francia gehörten dem Team auch Talente wie Roberto Magris, Alessandro Magris, Gianpiero Frassinelli und Alessandro Poli an. Ihre kühnen Erkundungen stellten herkömmliche Konzepte von Raum und Form in Frage und setzten sich für Ideen wie das "kontinuierliche Monument" und die "Überfläche" ein.

Über ihre Innovationen in der Architektur hinaus hat Superstudio auch im Bereich des Möbeldesigns bleibenden Eindruck hinterlassen. Von ikonischen Sitzmöbeln wie der Quaderna-Kollektion von Zanotta bis hin zu avantgardistischen Stücken wie den Sofo-Möbeln von Poltronova spiegelt jedes Stück den kreativen Esprit und den intellektuellen Aufstand dieser vielseitigen Gruppe von Designern wider.

Begleiten Sie uns auf einer Reise durch das Erbe von Superstudio, die Vergangenheit und Gegenwart in einer Reise durch zeitloses Design und mutige Visionen verbindet.

Superstudio

Tadao Ando

Tadao Ando

Tadao Ando ist ein japanischer Architekt.

Tadao Ando

Taf Studio

Taf Studio

Taf Studio is design and architecture studio founded by Gabriella Gustafson and Mattias Ståhlbom in 2002 in Stockholm

Taf Studio

Tito Agnoli

Tito Agnoli

Tauchen Sie ein in die zeitlose Eleganz unserer exklusiven Kollektion, die Tito Agnoli gewidmet ist, dem renommierten italienischen Designer, der einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt der Möbel hinterlassen hat. Geboren in Lima, Peru, im Jahr 1931 in eine italienische Familie, brachte Agnoli eine einzigartige Ästhetik mit sich, die künstlerische Meisterschaft mit architektonischer Vision verbindet.

Nach seinem Abschluss in Architektur und dem Schärfen seiner Fähigkeiten als Assistent von Gio Ponti und Carlo De Carli stieg Agnoli schnell in der italienischen Designszene der 1950er Jahre auf. Seine Zusammenarbeit mit renommierten Marken wie Bonacina, Poltrona Frau, Arflex, Oluce und Matteo Grassi hat unvergessliche Kreationen hervorgebracht, die Eleganz und Funktionalität verkörpern.

1986 wurde ihm mit der Verleihung der Goldmedaille beim Neocon in Chicago internationale Anerkennung zuteil, was seinen Status als Designikone bestätigte. Heute zeugen seine Stücke vom italienischen kreativen Genie und werden in der ständigen Sammlung des MoMA in New York präsentiert.

 

Tito Agnoli

Toan Nguyen

Toan Nguyen

1969 in Paris geboren, absolvierte Toan Nguyen sein Industriedesign Studium 1995 bei ENSCI-Les Ateliers in Paris. 

Toan Nguyen

Tobia Scarpa

Tobia Scarpa

Willkommen in der faszinierenden Welt von Tobia Scarpa, einem der angesehensten Designer und Architekten Italiens. Tobia schloss sein Architekturstudium 1969 an der Universität Venedig ab und markierte den Beginn einer außergewöhnlichen Karriere, indem er im selben Jahr den renommierten "Compasso d'Oro" für den bahnbrechenden Sessel "Soriana" gewann.

Als Sohn des bekannten Architekten Carlo Scarpa erbte Tobia eine starke künstlerische Persönlichkeit und zeichnete sich im internationalen Designumfeld aus. Die Zusammenarbeit mit seiner Frau und Kollegin Afra Bianchin brachte zeitlose Meisterwerke hervor. 1959 entwarfen sie während eines Möbeldesign-Kurses mit Franco Albini den Pigreco-Stuhl für Gavina, was den Beginn einer glänzenden Karriere markierte.

Die Poltroncina 925 von 1966, ausgestellt im MoMA in New York, und der erstaunliche Libertà-Stuhl, Teil der Sammlung des Louvre, zeugen von der internationalen Resonanz der Werke von Tobia und Afra Scarpa. Der legendäre Soriana-Sessel, für Cassina 1970 kreiert, erhielt verdientermaßen den Compasso d'Oro und festigte ihren Status als Designikonen.

Die künstlerische Produktivität von Tobia Scarpa erstreckt sich über die Welt der Möbel hinaus. In Zusammenarbeit mit Flos schuf er ikonische Lampen wie Fantasma, Foglio, Biagio, Pierrot, Ariette und Papillona. Das Coronado-Sofa, aus der Partnerschaft mit B&B Italia 1966 entstanden, verkörpert weiterhin Eleganz und Komfort.

Neben seiner Rolle als Designer hinterließ Tobia Scarpa auch in der Architektur bleibende Spuren. Er trug zur Errichtung der ersten Benetton-Fabrik bei und entwarf zahlreiche Geschäfte weltweit. 2008 wurde Tobia für seinen herausragenden Beitrag zum Design und zur Architektur mit dem Compasso d'Oro geehrt.

Entdecken Sie das Erbe von Tobia Scarpa durch unsere Auswahl an Produkten, die jeweils Eleganz, Innovation und zeitlose Ästhetik verkörpern.

Tobia Scarpa

Toiletpaper (Cattelan&Ferrari)

Toiletpaper (Cattelan&Ferrari)

 

Bringen Sie Ihr Zuhause mit der faszinierenden Ästhetik von ToiletPaper zum Leben, der künstlerischen Zusammenarbeit zwischen Maurizio Cattelan und Pierpaolo Ferrari. Geboren als innovatives Magazin, übersetzt ToiletPaper nun seine surrealen Konzepte in einzigartige und fesselnde Einrichtungsgegenstände. Mit grenzenloser Vorstellungskraft trägt jedes Stück eine mehrdeutige Erzählung und eine verzerrte Ästhetik, die traditionelle Konventionen herausfordert. Tauchen Sie ein in ein Universum, in dem kommerzielle Fotografie mit Kunst verschmilzt und Einrichtungsgegenstände geschaffen werden, die wahre zeitgenössische Meisterwerke sind. Entdecken Sie die ToiletPaper-Kollektion und verleihen Sie Ihrem Zuhause eine Prise surrealer Schönheit.

Toiletpaper (Cattelan&Ferrari)

Tom Dixon

Tom Dixon

Entdecken Sie das kreative Universum von Tom Dixon, dem renommierten britischen Designer, der für seine revolutionäre Fusion von Kunst und Funktionalität bekannt ist. Mit einem eklektischen Hintergrund und einer Leidenschaft für Industriedesign hat Dixon den traditionellen Ansatz für Möbel- und Beleuchtungsdesign verändert.

Geboren 1958 in Sfax, Tunesien, hat Dixon seine einzigartige Vision seit Beginn verfolgt und mit renommierten Marken wie Cappellini und Habitat zusammengearbeitet. Seine Werke, darunter der ikonische S-Chair und die majestätischen Lampen Melt, Beat, Mirror Ball und Copper, verkörpern die Innovation und den unverwechselbaren Stil des Designers.

Durch die Kombination von handwerklichem Können und industrieller Produktion trägt jedes Stück von Dixon eine Aura von Modernität und Raffinesse. Von seinem Designstudio aus setzt Dixon konventionelle Grenzen ständig neu, indem er das Konzept von Form und Funktion in zeitgenössischen Möbeln ständig neu erfindet.

 

Tom Dixon

Toyo Ito

Toyo Ito

Toyo Ito, der gefeierte japanische Architekt, verkörpert Innovation und Kühnheit auf dem Gebiet der Architektur und des Designs. Bekannt für seinen einzigartigen Ansatz, verbindet Ito geschickt Elemente der physischen Welt mit dem Virtuellen und schafft außergewöhnliche architektonische Konzepte, die die Vorstellungskraft fesseln.

Mit einer glänzenden Karriere hat Ito renommierte Auszeichnungen wie den Pritzker-Preis im Jahr 2013 und den Imperial Prize for Architecture im Jahr 2010 erhalten. Seit den 1960er Jahren begab er sich auf eine kreative Reise, um das Potenzial von Formen und Materialien zu erkunden, inspiriert von Natur und Leichtigkeit.

Unter seinen berühmtesten Werken befindet sich die Sendai Mediathek, ein emblematisches Beispiel seiner transparenten und innovativen Vision. Neben der Architektur zeichnet sich Ito auch im Produktdesign aus und arbeitet mit renommierten Marken wie Horm, Sancal und Alessi zusammen.

Entdecken Sie die Exzellenz des Designs mit der Kollektion von Toyo Ito, wo Schönheit auf Funktionalität in einer zeitlosen Verbindung trifft.

Toyo Ito

Umberto Asnago

Umberto Asnago

Entdecken Sie die Exzellenz des italienischen Designs durch die unverwechselbare Vision von Umberto Asnago. Geboren 1949 im Herzen des Möbelviertels von Brianza, hat Asnago sein Handwerk am Kunstinstitut von Cantù verfeinert und damit eine außergewöhnliche Karriere in der Welt des Designs begonnen.

Seine Wurzeln liegen im traditionellen Handwerk, eine Leidenschaft, die jede Phase seines beruflichen Werdegangs geprägt hat. Nachdem er seine Fähigkeiten bei der Arbeit mit Massivholz in lokalen Schreinereien verfeinert hatte, begann er einen Weg mit Giorgetti S.p.A., übernahm später die Leitung des Forschungszentrums und leistete einen bedeutenden Beitrag zur Transformation und Innovation des Unternehmens.

Seitdem hat Asnago weiterhin Maßstäbe für zeitgenössisches Design gesetzt. Seine elegante Ästhetik und formale Strenge vereinen sich harmonisch mit dem geschickten Einsatz hochwertiger Materialien wie Massivholz, Leder, Stahl und Glas und verleihen seinen Möbeln einen unverwechselbaren Charakter und eine hohe handwerkliche Qualität.

Durch Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen der Branche wie Penta und Porada hat Asnago einen unvergesslichen Eindruck in der internationalen Designlandschaft hinterlassen. 2011 markierte seine Rückkehr zu Giorgetti den Beginn einer neuen kreativen Phase mit einem besonderen Fokus auf die handwerkliche Verarbeitung von Massivholz und Leder, wobei er weiterhin die Essenz des italienischen Luxus und der Eleganz vermittelt.

Entdecken Sie seine exklusive Kollektion und tauchen Sie ein in die zeitlose Schönheit von Möbeln mit der Signatur von Umberto Asnago.

Umberto Asnago

Verner Panton

Verner Panton

 

Verner Panton, der innovative und visionäre dänische Designer, hat einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt des Innendesigns hinterlassen. Geboren im Jahr 1926 in Brahesborg-Gamtofte, Dänemark, studierte er Architektur an der Königlich Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen und schloss sein Studium 1951 ab. Seine Karriere begann mit dem Architekten Arne Jacobsen, aber seine kreative Unruhe führte ihn bald dazu, Europa zu durchqueren und einen Lieferwagen in ein mobiles Studio umzuwandeln.

Pantons Genie revolutionierte das Konzept des skandinavischen Designs ab den 1960er Jahren, indem er kühne Farben und futuristische Formen einführte. Eines seiner berühmtesten Werke ist der Panton Chair, ein skulpturaler Stuhl, der mit seiner innovativen Ein-Stück-Formgebungstechnik einen Wendepunkt in der Designwelt markierte.

Seine Kreativität kannte keine Grenzen: Er arbeitete mit renommierten Marken wie Vitra, Fritz Hansen und Louis Poulsen zusammen und schuf außergewöhnliche Werke wie die Lampen der Fun-Serie und die Lampenserie Panthella. Seine Kreationen, so ikonisch wie zeitgemäß, sind heute in Designmuseen auf der ganzen Welt zu finden.

Erkunde die verzauberte Welt des Designs von Verner Panton und lasse dich von seiner Kühnheit und Originalität inspirieren.

Verner Panton

Vico Magistretti

Vico Magistretti

Entdecken Sie zeitlose Eleganz und bleibende Innovation in unserer exklusiven Kollektion, die Ludovico "Vico" Magistretti gewidmet ist, einem der Gründungsväter des italienischen Designs. Geboren in Mailand im Jahr 1920, hinterließ Magistretti einen unauslöschlichen Eindruck in der Designwelt mit seiner einzigartigen Vision, die Architektur, Design und Städtebau umspannte.

Seine außergewöhnliche Karriere, die in den 1940er Jahren begann, prägte die Zukunft des italienischen Designs durch prestigeträchtige Zusammenarbeiten und ikonische Projekte. Nach seinem Abschluss in Architektur im Jahr 1945 gestaltete er sofort die Zukunft des italienischen Designs durch prestigeträchtige Zusammenarbeiten und ikonische Projekte.

Die Kollektion präsentiert gefeierte Werke wie den Carimate-Stuhl von Fritz Hansen, das Maralunga-Sofa und das Nuvola Rossa-Bücherregal von Cassina. Jedes Stück verkörpert die Essenz modernen Designs mit einem zukunftsweisenden Ansatz, der Magistretti zu einer Referenz in der internationalen Designlandschaft machte.

Lassen Sie sich von der Verschmelzung von Form und Funktion inspirieren, bei der jedes Detail sorgfältig ausgearbeitet ist, um zeitlose Harmonie zu schaffen. Erleben Sie die Verbindung von Tradition und Innovation und bereichern Sie Ihren Raum mit der unverwechselbaren Eleganz der Kreationen von Vico Magistretti.

Entdecken Sie unsere exklusive Kollektion und tauchen Sie ein in das bleibende Erbe eines großen Meisters des italienischen Designs.

Vico Magistretti

Victor Carrasco

Victor Carrasco

Entdecken Sie die Raffinesse und Innovation in der Welt der Möbel mit unserer exklusiven Kollektion von Victor Carrasco. Geboren in Valencia im Jahr 1974 und mit Auszeichnung in Industriedesign an der Polytechnischen Universität Valencia graduiert, trägt Carrasco eine einzigartige und markante Vision in seiner Arbeit.

Durch eine Kombination aus Leidenschaft für Nachhaltigkeit, Streben nach Synthese und einem pragmatischen Blick in die Zukunft hat Carrasco internationale Anerkennung erlangt und mit einigen der renommiertesten Marken der Möbelbranche zusammengearbeitet.

Begleiten Sie uns bei der Erkundung seiner außergewöhnlichen Kollektion, in der Eleganz mit Funktionalität verschmilzt, um zeitlose Umgebungen von unvergleichlicher Schönheit zu schaffen.

Victor Carrasco

Victor Vasilev

Victor Vasilev

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des zeitgenössischen Designs von Victor Vasilev, einem talentierten Kreativen, der 1974 in Plovdiv, Bulgarien, geboren wurde. Seine internationale Ausbildung führte ihn zum Studium der Architektur an der Polytechnischen Universität Mailand und der Akademie der Bildenden Künste in Kopenhagen und öffnete Türen zu einer einzigartigen und raffinierten Ästhetik.

Mit einem reichen Hintergrund an multikulturellen Erfahrungen vereint Vasilev geschickt Elemente des Minimalismus und der Funktionalität und kreiert ikonische Möbelstücke, die nahtlos in jeden Raum passen.

Seit der Gründung seines Designstudios im Jahr 2004 hat Vasilev mit renommierten Unternehmen wie Boffi, Living Divani, MDF Italia und Oluce zusammengearbeitet und internationalen Ruhm erlangt.

Entdecken Sie die Vasilev-Kollektion und tauchen Sie ein in zeitlose Eleganz, in der jedes Stück eine Geschichte von Design und Innovation erzählt.

Victor Vasilev

Victoria Wilmotte

Victoria Wilmotte

Victoria Wilmotte wurde 1985 in Paris geboren. Dort studierte sie zunächst Innenarchitektur und absolvierte im Anschluss das Masterprogramm für Produktdesign am Royal College of Art in London.

Victoria Wilmotte

Vincent Van Duysen

Vincent Van Duysen

Geboren 1962 in Lokeren, Belgien, hat Vincent Van Duysen seinen künstlerischen und beruflichen Werdegang mit einem Abschluss in Architektur am Höheren Institut für Architektur an der Sint-Lucas in Gent gestaltet.

Mit einer Karriere, die mit Zusammenarbeiten mit prominenten Persönlichkeiten wie Aldo Cibic in Mailand und Jean De Meulder in Antwerpen begann, gründete Van Duysen 1990 sein eigenes Studio. Seitdem leitet er ein Team von über 20 Talenten und hat sein Studio zu einer international renommierten Einrichtung entwickelt.

Van Duysens Ansatz zu Projekten, sowohl in der Architektur als auch im Produktdesign, basiert auf Essenzialität und Reinheit. Der Minimalismus in seinen Werken ist nicht kalt, sondern elegant, mit einem tiefen Bewusstsein für Räume und ihre Artikulationen. Jedes von Van Duysen konzipierte Produkt ist Teil eines harmonischen Ganzen, bei dem nichts überflüssig ist.

Neben den zahlreichen Auszeichnungen, darunter der Flämische Kulturpreis für Design, wurde Vincent Van Duysen im Jahr 2016 zum Designer des Jahres während der 25. Silberausgabe der Biennale Interieur in Belgien ernannt. Seit 2016 ist er der kreative Direktor der renommierten Marken Molteni&C und Dada und trägt maßgeblich zu deren Image durch die Gestaltung von Flagship-Stores bei. Im Jahr 2018 arbeitete er mit dem künstlerischen Team von Kvadrat an der Entwicklung der Marke Sahco zusammen.

Die Essenz seiner Arbeit, die sich sowohl in der Architektur als auch im Industriedesign widerspiegelt, ist die ständige Suche nach Essenzialität, einem eleganten Minimalismus, der niemals die Seele jedes Projekts aus den Augen verliert. Vincent Van Duysen hat seine Karriere durch die Reinheit von Materialien und Farben, die Schaffung von hellen und intensiven Räumen und die absolute Abwesenheit von Dekorationen geprägt, was zu Werken führt, die öffentliche und private Räume, kommerzielle Strukturen und Büros umfassen.

Vincent Van Duysen

Vincenzo De Cotiis

Vincenzo De Cotiis

Vincenzo De Cotiis, geboren 1958 in Gonzaga, Italien, hat eine Leidenschaft für Architektur geerbt, die er durch sein Studium am Politecnico di Milano verfeinert hat. Im Jahr 1997 gründete er sein Studio und festigte damit eine dauerhafte Bindung zur Welt des hochwertigen Designs.

De Cotiis wird als wahrer Pionier in der internationalen Designsammlerszene angesehen und fertigt einzigartige, handgefertigte Stücke in limitierter Auflage an. Seine unverwechselbare Signatur liegt in der innovativen Neudeutung von wiederverwendeten Materialien, die er durch einen bemerkenswerten kreativen Prozess neu belebt und wertet.

Durch seine Galerie in Mailand und renommierte Designmessen weltweit, wie Design Miami / Basel und PAD London, hat De Cotiis eine herausragende Position in der zeitgenössischen Designlandschaft erreicht. Seine Fähigkeit, Luxusmaterialien mit rohen und natürlichen Elementen zu kombinieren, verleiht seinen Kreationen eine Aura von Authentizität und zeitlosem Charme.

Entdecken Sie das außergewöhnliche Universum von Vincenzo De Cotiis, wo Kunst und Funktionalität harmonisch verschmelzen und Räume in evokative und einzigartige Umgebungen verwandeln.

Vincenzo De Cotiis

Walter Gropius

Walter Gropius

Walter Gropius war ein deutscher (seit 1944 US-amerikanischer) Architekt und Gründer des Bauhauses. Neben Ludwig Mies van der Rohe und Le Corbusier gilt er als Mitbegründer der modernen Architektur.

Walter Gropius

Xavier Lust

Xavier Lust

Entdecken Sie das kreative Universum von Xavier Lust, einem international renommierten belgischen Designer, geboren in Brügge im Jahr 1969 und Absolventen des Innenarchitekturstudiums in Brüssel im Jahr 1992. Mit seinem Studio hat Lust das Konzept von Möbeln neu definiert, indem er Ästhetik und Funktionalität in einzigartigen Kreationen vereint hat.

Seine Werke, ausgestellt in den renommiertesten Museen der Welt wie der Tate Modern in London und dem MOMA in San Francisco, sind bekannt für ihren innovativen Einsatz von Metall. Von nahtlos gebogenen Tischen bis hin zum Virgo-Bücherregal, das mit Oberflächenspannungen spielt, ist jedes von Lusts Stücken ein funktionaler Kunstgegenstand.

Durch die Zusammenarbeit mit ikonischen Marken wie MDF Italia, Driade und Fiam hat Lust Möbel und Accessoires zum Leben erweckt, die die Grenzen des traditionellen Designs überschreiten. Von nahtlosen Aluminiumtischen bis hin zu transparenten Glastischen ist jede Kreation ein sinnliches Erlebnis.

Neben seinen limitierten Serien hat Lust auch im Bereich Innenarchitektur und städtische Möblierung seine Spuren hinterlassen und Räume mit seiner mutigen und innovativen Vision transformiert.

Entdecken Sie die Kollektion von Xavier Lust und tauchen Sie ein in eine Welt, in der Kunst und Funktionalität harmonisch miteinander verschmelzen.

Xavier Lust

Yabu Pushelberg

Yabu Pushelberg

Willkommen in der faszinierenden Welt des Designs von Yabu Pushelberg. Gegründet im Jahr 1980 von Glenn Pushelberg und George Yabu, hat dieses renommierte Unternehmen für Innenarchitektur das Herz eines internationalen Publikums mit seiner außergewöhnlichen Kreativität und zeitlosen Stil erobert.

Von Toronto bis SoHo, New York, hat das Studio Yabu Pushelberg seit über 30 Jahren luxuriöse und unverwechselbare Umgebungen geformt. Ihre Hingabe zur Innovation spiegelt sich in jedem Stück ihrer Kollektion wider. Von den leichten und luftigen Tribù Nodi-Stühlen bis zum geschwungenen Ligne Roset Pukka-Sofa ist jedes Detail sorgfältig ausgearbeitet, um Erfahrungen zu schaffen, die über einfache Möbel hinausgehen.

Entdecken Sie ihre Meisterwerke, von großen modularen Sofas bis hin zu eleganten Molteni&C Couchtischen, und lassen Sie sich von der Liebe zum Detail begeistern, die jedes Projekt definiert. Mit Büros in New York und Toronto setzt das Studio Yabu Pushelberg weiterhin Maßstäbe im Design und bringt in jeden Raum einen Hauch von Eleganz und Raffinesse.

Entdecken Sie die Magie des Designs mit Yabu Pushelberg und verwandeln Sie Ihr Zuhause in einen einzigartigen und bezaubernden Raum.

Yabu Pushelberg

A

Achille Castiglioni Adam D. Tihany Adolf Loos Adriano design AG Fronzoni Aino Aalto Aksu/Suardi Alain Gilles Alban-Sébastien Gilles Alberto Basaglia, Natalia Rota Nodari Alberto Danese Alberto Meda Aldo Bakker Aldo Londi Aldo Rossi Alessandro Busana Alessandro Dalla Pozza Alessandro Dubini Alessandro Mendini Alessandro Scandurra Alessio Bassan Alex Proba Alexander Åhnebrink Alexander Taylor Alfred Roth Alfredo Häberli Alik Cavaliere Allievi+Viganò Alvar Aalto Analogia Project Anatomy Design Anderssen & Voll André Schelbach Andrea Lucatello Andree Weißert Angelo Mangiarotti Anki Gneib Annie Hiéronimus Antoni Gaudí Antonia Astori Antonino Sciortino Antonio Citterio Antonio Rodriguez Archirivolto Archizoom Associati Arik Levy Arnd Küchel Arne Jacobsen Atelier BL119 Atelier Oï

B

B.B.P.R. Bakery Group Baldessari & Baldessari Barbara Goltermann Bartoli Design Behurt Benedini Associati Benjamin Graindorge Benjamin Hubert Berger, Peduzzi Riva, Ulrich, Vogt Bernard Govin Bernhardt&Vella Bertocco & Locatelli Bestetti Associati Bethan Gray Bluezone Bodil Kjær Boonzaaijer and Spierenburg Borek Sipek Bortolani & Righi BrogliatoTraverso Bruno Fattorini Bruno Munari Bruno Rainaldi Büro für Form Børge Mogensen

C

Carlo Ballabio Carlo Colombo Carlo Contin Carlo Cumini Carlo De Carli Carlo Mollino Carlo Scarpa Carlo Tamborini Carmen Stallbaumer Castello Lagravinese Cecilie Manz Ceretti, Derossi, Rosso Charles and Ray Eames Charles R. Mackintosh Charlotte Perriand Chi Wing Lo Chiara Andreatti Christian Flindt Christian Haas Christian Werner Christoph Böninger Christophe Delcourt Christophe Pillet Cini Boeri Claesson Koivisto Rune Clara von Zweigbergk Claudio Bellini Claudio Dondoli & Marco Pocci Claudio Lovadina Claudio Silvestrin Clemens Weisshaar Colé Design Lab Constance Guisset Cristián Mohaded Cristian Zuzunaga Cristina Celestino

D

D. Debiasi & F. Sandri Damaris & Marc Damian Williamson Daniel Pouzet Daniel Pouzet & Fred Frety Daniele Dalla Pellegrina Daniele Lo Scalzo Moscheri Dante Bonuccelli David Lopez Quincoces David Rockwell david/nicolas De Pas, d'Urbino, Lomazzi Decoma Design Deepdesign Didier Gomez Dogg & Arnved Dominika Mala Doshi Levien Draga & Aurel Drocco / Mello Dror Benshetrit Duccio Grassi Due & Trampedach

E

E-GGS Eckart Muthesius Ed Annink Edoardo Gherardi Edward Barber & Jay Osgerby Edward Van Vliet Eero Saarinen Eero Sairanen Eileen Gray El Lissitzky Elena Cutolo Elena Salmistraro Eléonore Nalet Elia Nedkov EligoStudio Elisa Ossino Emaf Progetti Emmanuel Gallina Ennio Arosio Enzo Berti Enzo Mari EOOS Erberto Carboni Eric Jourdan Erich Brendel Esa Vesmanen Ettore Sottsass Evangelos Vasileiou

F

Fabio Bortolani Fabio Calvi e Paolo Brambilla Fabio Novembre Fabrica Fabrice Berrux Fabrizio Ballardini Favaretto & Partners Faye Toogood Fede Cheti Federica Biasi Federica Capitani Federico Pepe Federico Peri Fermé Ferruccio Laviani Filippo Dell'Orto Florence Knoll Florian Borkenhagen Florian Schmid Foersom & Hiort-Lorenzen Formfürsorge Foster+Partners Francesco Beghetto Francesco Bettoni Francesco Bolis Francesco Meda Francesco Rota Franco Albini Franco Raggi Frank Gehry Frank Ligthart Frank Rettenbacher Franz Romero Fredrikson Stallard Frits Henningsen Front Fumie Shibata

G

Gabriele e Oscar Buratti Gabriele Mucchi Gabriele Rosa Gae Aulenti Gaetano Pesce GamFratesi García Cumini Garth Roberts Gastone Rinaldi Gatti, Paolini, Teodoro Geoffrey Harcourt George Nelson Gergely Àgoston Germans Ermičs Gerrit Rietveld Giacomo Balla Gianfranco Frattini Gianluigi Landoni Gianni Pareschi Gianni Ruffi Gino Carollo Gio Ponti Gio Tirotto Giopato & Coombes Giorgio Bonaguro Giorgio Cattelan Giovanni Tommaso Garattoni Giulia e Guido Guarnieri Giuliano Cappelletti Giulio Cappellini Giulio Gianturco Giulio Mancini Giuseppe Bavuso Giuseppe Pasquali Giuseppe Terragni Giuseppe Viganò Gordon Guillaumier Greta M. Grossman Greutmann Bolzern Guilherme Torres Guillaume Delvigne Gunther Pelgrims

H

Hagit Pincovici Hannes Wettstein Hans J. Wegner Hans Könecke Harry & Camila Harry Bertoia Harry Thaler Hee Welling Hella Jongerius Henrik Pedersen Hertel & Klarhoefer Herzog & de Meuron Hiroshi Kawano Hiroyuki Tsugawa Hunting & Narud Hvidt & Mølgaard

I

Ico Parisi Ignazio Gardella Illum Wikkelsø Ilmari Tapiovaara Inga Sempé Isamu Noguchi Isao Hosoe

J

Jacopo Zibardi Jaime Hayon Jake Phipps Jakob Wagner Jan Armgardt, Ingo Maurer Janský & Dunděra Jasper Morrison Jean Nouvel Jean Prouvé Jean-Marie Massaud Jeffrey Bernett Jens Risom Joe Colombo Johan Lindstèn Johanna Grawunder Johannes Torpe John Pawson Jonas Wagell Joop Couwenberg Jordi Badía, Otto Canalda Jorge Pensi Josef Albers Julien Vidame Junpei & Iori Tamaki Junya Ishigami

K

Kaare Klint Karen Chekerdjian Karim Rashid Karl-Friedrich Schinkel Karri Monni Kateryna Sokolova Kazuhide Takahama Keiji Takeuchi Kengo Kuma Kenneth Grange Kensaku Oshiro Kho Liang Ie Khodi Feiz Konstantin Grcic

L

Lanzavecchia + Wai Lapo Ciatti Lara Grand Lars Tornøe Läufer & Keichel Le Corbusier Lella und Massimo Vignelli Leonardi - Marinelli Lievore Altherr Molina Liisi Beckmann Lina Obregón Linde Freya Tangelder Lluís Clotet, Oscar Tusquets Lorenz+Kaz Lorenza Bozzoli Lorenzo Bini Louis Weisdorf Louise Campbell Luca Botto Luca Nichetto Luca Signoretti Luciano Bertoncini LucidiPevere Ludovica e Roberto Palomba Ludwig Mies Van Der Rohe Luigi Semeraro Luis Arrivillaga Lyndon Neri & Rossana Hu

M

M.U. Maarten De Ceulaer Maarten Van Severen Mac Stopa Mads Odgård Mae Engelgeer Man Ray Manaigo e Beghetto Manlio Rho Manzoni e Tapinassi Marc Krusin Marc Newson Marc Sadler Marc Thorpe Marcantonio Raimondi Malerba Marcel Breuer Marcel Gascoin Marcel Wanders Marcello Ziliani Marco Boga Marco Guazzini Marco Lavit Marco Merendi Marco Piva Marco Zanuso Marco Zanuso Jr. Marconato & Zappa Marella Ferrera Marelli e Molteni Marialaura Rossiello Irvine Marie Christine Dorner Mario Bellini Mario Ferrarini Mario Marenco Mario Milana Marion Baruch Marléne Huissoud Marta Giardini Marta Laudani & Marco Romanelli Martí Guixé Martin Eisler Martino Gamper Marzia e Leo Dainelli Marzio Rusconi Clerici Massimiliano Raggi Massimo Castagna Massimo Mariani Mathieu Matégot Matteo Nunziati Matteo Thun Matteo Zorzenoni Maurizio Galante & Tal Lancman Mauro Lipparini Méret Oppenheim Michael Anastassiades Michael Geldmacher Michael Koenig Michael Raasch Michael Thonet Michel Boucquillon Michel Ducaroy Michele De Lucchi Michiel Van der Kley Mikal Harrsen Miki Astori Mikko Laakkonen mist-o Mogens Lassen Monica Armani Monica Förster Monica Graffeo Morten Gøttler Muller Van Severen

N

N. Nasrallah & C. Horner Nanda Vigo Nanna Ditzel Naoto Fukasawa Nathalie Dewez Nathan Yong Nendo Neuland Paster&Geldmacher Niccolò Devetag Nicola Gallizia Nicolò Morales Nigel Coates Noé Duchaufour-Lawrance Noergaard & Kechayas Norbert Wangen Norm Architects Normal Studio

O

OEO Studio Ole Wanscher Omi Tahara Opera Design OrtegaGuijarro Oscar Tusquets Otto Blümel

P

Pagnon & Pelhaître Paola Navone Paolo Cappello Paolo Cattelan Paolo Golinelli Paolo Grasselli Paolo Pallucco Paolo Rizzatto Paolo Tilche Paolo Zani Parisotto + Formenton Park Associati Pascal Mourgue Patricia Urquiola Patrick Jouin Patrick Norguet Patrick Zulauf Patrizia Bertolini Patrizia Cagliani Paul McCobb Paul Smith Pepe Cortés Peter J. Lassen Peter Jamieson Peter Keler Peter Maly Philip Jackson Philippe Bestenheider Philippe Malouin Philippe Nigro Philippe Starck Piergiorgio e Michele Cazzaniga Piero Bottoni Piero Gilardi Piero Lissoni Pierre Charpin Pierre Jeanneret Pierre Paulin Piet Hein Pietro Arosio Pietro Derossi Pietro Russo Pinuccio Borgonovo Pio e Tito Toso PlueerSmitt Poul Henningsen Poul Volther Prospero Rasulo Pudelskern

R

R. industrial design Radice Orlandini Raffaella Mangiarotti Ramón Úbeda e Otto Canalda Ramos & Bassols Raphael Navot Rémi Bouhaniche Renato Guerra Renato Jaime Morganti Rene Gonzalez Architects René Gruau Renè Holten Renzo Frau Renzo Piano Riccardo Giovanetti Richard Hutten Rikke Frost Robby & Francesca Cantarutti Roberta Savelli Roberto Barbieri Roberto Lazzeroni Roberto Menghi Roberto Paoli Roberto Sironi Rodolfo Bonetto Rodolfo Dordoni Ron Arad Ron Gilad Ronan & Erwan Bouroullec Rossella Pugliatti

S

Sabine Marcelis Salvador Dalí Salvatore Indriolo Sam Hecht & Kim Colin Samer Alameen Sauerbruch Hutton Scholten & Baijings Sean Yoo Sebastian Herkner Sebastián Matta Setsu & Shinobu Ito Shibuleru Shin Azumi Shiro Kuramata Shiro Studio Signe Hytte Silvia Fanticelli Simon Busse Skrivo Snøhetta Sori Yanagi Space Copenhagen Spalvieri & Del Ciotto Stefan Heiliger Stefan Wewerka Stefano Bigi Stefano Giovannoni Stephan Hürlemann Stephen Burks Steven Holl Stokkeaustad Studio 65 Studio Asaï Studio GL Studio Job Studio Klass Studio Kronos Studio Mian Studio MK27 Studio Simon Studio Stefan Scholten Studiocharlie Studioilse Studiopepe Superstudio Søren Ulrik Petersen

T

Tadao Ando Taf Studio Taher Asad-Bakhtiari Terry Dwan Thibault Desombre Thomas Heatherwick Tito Agnoli Toan Nguyen Tobia Scarpa Todd Bracher Toiletpaper (Cattelan&Ferrari) Tokujin Yoshioka Tollgard & Castellani Tom Dixon Tommaso Caldera Tosca Design Toyo Ito

U

Ubald Klug Umberto Asnago UNpizzo Uto Balmoral

V

Valentina Carretta Verner Panton Vico Magistretti Victor Carrasco Victor Vasilev Victoria Wilmotte Viggo Boesen Vilhelm Theodor Lauritzen Vincent Tordjman Vincent Van Duysen Vincenzo De Cotiis Vittorio Locatelli Von Robinson

W

Walter Gropius Warren Platner Werner Aisslinger Werner Blaser Werther Toffoloni Willie Landels Winfried Totzek Wolfgang Hartauer Wolfgang Laubersheimer Wolfgang Tolk

X

Xavier Lust

Y

Yabu Pushelberg Yiannis Ghikas Yuri Himuro

Z

Zanellato/Bortotto Zanini De Zanine Zaven

Øivind Slaatto

Möchten Sie informiert werden?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie einen Rabattcode im Wert von 5 %!

Exklusiver Vertriebs

Entdecken Sie unsere Webseite mit exklusiven Verkaufsaktionen! Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von exklusiven Rabatten.