+39 0523.87.40.03

Couchtische Capilano - design Luca Nichetto - Arflex

Couchtische Capilano - design Luca Nichetto - Arflex
capilano-arflex
capilano-arflex-4
capilano-arflex-3
capilano-arflex-1
capilano-arflex-2

Couchtische Capilano - design Luca Nichetto - Arflex

Designer
Nichetto Luca
Marke
Arflex
Preis anfragen
Maße

Basis

Lackiert

Platte

Keramik

Marmor

bitte Produkt-Optionen auswählen
Preis anfragen
Zu Wunschliste hinzufügen
Wir versenden weltweit
Description
Maße
Marke
Versand
Description

Die Beistelltische Capilano wurden von Luca Nichetto für Arflex entworfen und bestehen aus schwarz lackiertem Metall und schwarzer Keramikplatte.

 

Die „stand-alone“ Tischserie Capilano, zu Beginn als Couchtisch für das Sofa Papoose gedacht, welches letztes Jahr entworfen wurde, ist in zwei verschiedenen Versionen erhältlich: dreieckig und rechteckig. 

Das Metallgestell von Capilano ist leicht und stilvoll; sein Name stammt von der Hängebrücke Capilano in Vancouver ab. 

 

Maße
w. 187,5 x d. 30 x h. 48,5 cm w. 75 x d. 55 x h. 48,5 cm w. 96 x d. 30 x h. 48,5 cm
Marke
Arflex

Arflex

In 1947 Carlo Barassi, engineer of Pirelli, together with Renato Teani, in the financial dpt. of Pirelli, Pio Reggiani and Aldo Bai, founded the company Ar-flex (flexible furniture), that became later arflex.

They worked together with a young architect Marzo Zanuso and began to experiment the use of foam rubber and elastic tapes for the furniture market.

 

In history and life of a company there are events and moments of special meaning, which are awards for merit acknowledged by everybody. Those first memorable moments in the history of arflexcoincide with the company's creation, in modest premises in Milan's Corso di Porta Vittoria. It was there that the first manufacturing and sales team was formed, but the arflex company was only presented to the public for the first time in 1951, at the IX Triennale in Milan,after two years of experimentations. This early contact with a wider audience in the context of an avant-garde artistic event is intensely significant in the company's history, because right this experimental interest, if not separated from commercial purposes, shows the will of creating high technological and esthetical level products, based on deep research and experimentation. The golden medal at the IX Triennale assigned to Lady armchair was above all recognition of Arflex manufacturing philosophy.

Versand
Versand

Classicdesign.it liefert keine Ware. Die bestellten Produkte sind direkt bei Ihnen per Spediteur geliefert. Bei Ausfüllung des Bestellformulars im Internet beauftragen Sie den Spediteur mit der Lieferung in Ihres Namen und auf Ihres Auftrags. Die Transportkosten gehen zu Ihren Lasten und sind laut Gewicht, Volumen und Lieferadresse berechnet. 

Die Transportkosten bezieht sich auf die Lieferung auf Erdgeschoss und schliessen keinen Transport in Seine Wohnung und keine Montage ein. 
Die o. g. Kosten sind bei Einführung der Produkte in den Einkaufswagen automatisch berechnet. Für die Lieferung in außeneuropäische Länder soll man die eventuellen Zollsätze berücksichtigen. Bei weiteren Fragen, können Sie mit uns per E-mail (info@classicdesign.it) in Verbindung sich setzen.

Kombinierbar mit

Tauber Cabinet - design Sebastian Herkner - Pulpo

Tauber Cabinet - design Sebastian Herkner - Pulpo

Tauber Cabinet design von Sebastian Herkner für Pulpo ist eine Symbiose zwischen einer Bank und einer Anrichte, mit Gest...

Möchten Sie informiert werden?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie einen Rabattcode im Wert von 5 %!

Exklusiver Vertriebs

Entdecken Sie unsere Webseite mit exklusiven Verkaufsaktionen! Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von exklusiven Rabatten.